Haruki Ishiya

Ride Your Wave

— きみと、波にのれたら

Hinako hat gerade die Oberschule abgeschlossen und ist nun eine frischgebackene Universitätsstudentin. Dafür zog sie vor kurzem in eine Küstenstadt, doch die Nähe zur Uni war kaum der einzige Grund für Hinako, denn sie surft leidenschaftlich gern! Während sie auf dem Surfbrett mutig selbst den gefährlichsten Wellen trotzt, sieht sie sich an Land jedoch von der Unsicherheit über ihre eigene Zukunft geplagt … Als ein Feuer in der Küstenstadt für Chaos sorgt, lernt Hinako den jungen Feuerwehrmann Minato kennen und schon bald verbringen die beiden mehr Zeit miteinander. Als sie so gemeinsam auf dem Meer surfen und sich besser kennenlernen, fühlt sich Hinako mehr und mehr zu dem jungen Mann hingezogen, der sich so offen und aufopferungsvoll für andere einsetzt. Doch auch sie selbst genießt einen besonderen Platz im Herzen Minatos …

究極進化したフルダイブRPGが現実よりもクソゲーだったら

— 究極進化したフルダイブRPGが現実よりもクソゲーだったら

Der durchschnittliche Oberschüler Hiro Yuki kam durch einen Zufall an das Full-Dive-RPG »Kiwame Quest«. Das Spiel, das mithilfe der besten Technologie erstellt wurde, wird seinem Ruf als »das Nonplusultra an Realismus« gerecht – die Grafik, das Verhalten der NPC, der Duft der Pflanzen und Bäume und sogar der Wind, der über die Haut streift – alles ist von höchster Qualität. Unglücklicherweise ist das Spiel bereits eine virtuelle Geisterstadt, nachdem es Beschwerden darüber gab, dass dieses für das eigene Wohl etwas zu realistisch sei. Es ist nahezu unmöglich, die Quests abzuschließen, da die Spieler in »Kiwame Quest« körperlich genauso fit sein müssen, wie sie es im realen Leben sein müssten, um diese Aufgabe zu erfüllen. Die Spieler spüren echte Schmerzen, wenn sie getroffen werden, und die Heilung von Stichwunden dauert Tage.

Hypnosis Mic: Division Rap Battle - Rhyme Anima

— ヒプノシスマイク-Division Rap Battle- Rhyme Anima

In einer von Frauen beherrschten Welt ist sowohl die Herstellung als auch die Verwendung von Waffen strengstens verboten – aufgehört haben die ganzen Kämpfereien dennoch nicht. Konflikte werden nun statt mit Waffen durch Worte ausgetragen. Mit der Macht eines „Hypnosis Mic“ können die Lyrics eines Liedes den Gegner auf verschiedene Wege beeinflussen und sogar richtigen Schaden anrichten! Diejenigen, die außerhalb der Nur-Frauen-Gemeinde Chuou leben, verwenden das Mikrofon als ihre Waffe für heftige Rap-Battles im andauernden Kampf um das Territorium.

Murenase! Seton Gakuen

— 群れなせ!シートン学園

Die Seton Academy, eine Schule voller Tiere, in der es dank des Bevölkerungsrückgangs weniger Menschen als jede andere Kreatur gibt. Mazama Jin, ein Tierhasser und der einzige menschliche Mann in seiner Klasse, verliebt sich in Hino Hitomi, den einzigen weiblichen Menschen. In dem Moment, in dem er sie ansieht, gerät er jedoch bald an verschiedene andere Kreaturen, nachdem er sich widerstrebend dem "Rudel" von Lanka, dem Wolf, dem einzigen anderen Mitglied ihres Rudels, anschließt. Nachdem sie sich kennengelernt haben, beschließen die beiden, einen Kochclub zu gründen und nach ein paar blutigen Missverständnissen tritt Ranka bald ebenfalls dem Club bei. So beginnt die Geschichte zweier normaler Menschen, eines entzückenden Wolfs, eines fröhlichen Koalas, eines trägen, blonden Faultiers und einer Katze mit Kattitude in ihrem neu entdeckten Club - in einer Geschichte, die lehrt, dass Freundschaft geschmiedet werden kann von Kreaturen verschiedener Art.

Do You Love Your Mom and Her Two-Hit Multi-Target Attacks?

— 通常攻撃が全体攻撃で二回攻撃のお母さんは好きですか?

»Mum will gemeinsam mit ›Maa-kun‹ auf ein Abenteuer aufbrechen! Darf Mum ›Maa-kuns‹ Gefährte sein?!« – Und so nahm Masatos Dilemma seinen Lauf. Nicht nur wurde er in eine Videospielwelt transportiert – nein, er ist hier auch noch gemeinsam mit seiner Mutter Mamako gefangen! Gemeinsam stoßen die beiden in dieser neuen Welt auf die niedliche Händlerin Porta und die bedauernswerte Philosophin Wise, mit denen sie nun auf ihr ganz eigenes Abenteuer aufbrechen wollen. Und während Masato schon ganz heiß darauf ist, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und den beiden Mädels zu imponieren, muss er jedoch feststellen, dass das nicht leicht wird … Wie soll er sein eigenes Können unter Beweis stellen, wenn seine überfürsorgliche Mutter nicht nur dauernd bei ihm, sondern auch noch eine völlig übermächtige, zwei Waffen gleichzeitig schwingende Ein-Frau-Armee ist?

Mit nur noch einem verbleibenden Mitglied steht der Koto-Club kurz vor seiner Auflösung. Doch als ein Problemkind und ein Naturtalent sich zusammentun, erscheint ein Silberstreifen für den Club am Horizont. Ihre Zusammenarbeit klingt zunächst weniger harmonisch an, doch mit genügend Übung kann sich dieses ungleiche Duo sicher mit anderen messen.

Der Legende nach existiert eine Gruppe Menschen, die mit übermenschlichen Kräften und Intelligenz gesegnet sind. Dieser Geheimbund namens die „Gesegneten“ soll die Geschicke der Menschheit schon seit Urzeiten beeinflusst haben, ihre Ziele sind unbekannt. Nur wenige Personen glauben wirklich an die Existenz dieser Gruppierung, eine davon ist die Journalistin Lucy Davenport. Sie reist nach Texas, um Kontakt zu einer bestimmten Familie aufzunehmen, und trifft dabei auf Joe Shimamura und die anderen Cyborgs. Diese wurden, nachdem sie die Menschheit schon mehrmals gerettet hatten, aufgrund der Gründung der Armee der vereinten Nationen von ihren Pflichten freigestellt und versuchen seither ein normales Leben zu führen. Doch Lucys Besuch und die Rückkehr der „Gesegneten“ zwingen Joe und die anderen, ein weiteres Mal für das Wohl der Menschheit zu kämpfen.

Der Stadtteil Akihabara in Tokio, kurz Akiba, ist das Mekka japanischer Otakus. Hier können die exzessiven Fans ihren Hobbies und Fetischen freien Lauf lassen. Allerdings treiben neben den Anime- und Manga-Fans auch fiese Vampire, die Bagurimono, ihr Unwesen, die sich von der Energie der Figuren-Jäger, Cosplayer und Manga-Fans ernähren. Die einzige Möglichkeit, die Vampire aufzuhalten, besteht darin, ihnen die Klamotten vom Leib zu reißen und sie so dem Sonnenlicht auszusetzen. Als Tamotsu der niedlichen Matome begegnet, ahnt er noch nicht, dass auch er schon bald den Vampiren auf die Pelle rücken muss!

Sound! Euphonium

— 響け!ユーフォニアム

Kumiko Oumae war schon in der Mittelschule im Brassband-Klub und spielt mit dem Gedanken diesem nun auch als frischgebackene Highschool-Schülerin beizutreten, selbst wenn das Können dieses Klubs klar unter ihrem alten liegt. Ebenfalls in die Band zieht es ihre Klassenkameradinnen Hazuki und Sapphire. Kumikos Pläne geraten jedoch ins Wanken, als sie feststellen muss, dass auch ihre frühere Mitschülerin Reina dort Mitglied wird, denn durch einen Vorfall bei einem Brassband-Wettbewerb, während ihrer Mittelschulzeit, haben sich die beiden entfremdet. Doch Kumiko stellt sich dieser nun doppelten Herausforderung: Ihrer Mitgliedschaft im Klub und ihrem erneuten Aufeinandertreffen mit Reina.

Haruki Ishiya | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat