Horst Frank

Die Flußpiraten vom Mississippi

— Die Flußpiraten vom Mississippi

"Die Flußpiraten vom Mississippi" terrorisieren gemeinsam mit dem Cherokee-Stamm die Stadt Helena. Nur der Sheriff der Stadt ist Manns genug, um es mit den schäbigen Verbrechern aufzunehmen.

Das Amulett des Todes

— Das Amulett des Todes

Nachdem sich der Fliegerpilot Chris für diverse Schmuggelgeschichten überreden ließ um seine Schulden abzubezahlen, will er aus dem illegalen Geschäft aussteigen als dies erledigt ist. Weil das seinem Auftraggeber aber nicht gefällt, klaut Chris ihm eine Million und macht sich aus dem Staub. Er verschanzt sich in dem Wochenendhaus einer jungen Lehrerin die aber gerade an dem Wochenende das Haus benützt. Als die 3 Ganoven ihren gesuchten Mann finden, schießen sie ihn an und entführen ihn und Corinna. Der gelingt es aber zu fliehen nachdem Chris den Boss der Bande ersticht und erlebt mit ihm eine turbulente Zeit nachdem sie sich gegenseitig helfen. Nach einer gemeinsam verlebten Liebesnacht werden sie erneut von ihren Widersachern, die sie mittlerweile wieder aufgestöbert haben, gestellt und…

George Hilton und Walter Barnes bilden ein perfektes Team in diesem knallharten Italo-Western. Im Kampf um den Besitz eines versteckten Goldschatzes zerfleischen sich skrupellose Banditen und tollkühne Kopfjäger. Bis Django in das Geschehen eingreift und ihnen die blutige Rechnung präsentiert...

Ein Chemiker hat ein Nervengas entwickelt, das er den Geheimdiensten anbietet. Auf mysteriöse Weise wird er aber von einer Frau ermordet, die mit den Spionen offensichtlich in keiner Verbindung steht. Als sein Sohn aus Argentinien nach Wien kommt, um den Fall zu klären, gerät er dennoch in die Netze der Agenten.

Robert Perkins fungiert als rechte Hand eines Rauschgiftsyndikats. In seinem Auftrag geschehen Vertrieb, Verkauf und - wenn es sein muss - auch Mord. Um nicht länger abhängig oder austauschbar zu sein, will er den Plan umsetzen, sich endlich selbstständig zu machen. Zu diesem Zweck bringt er eine millionenschwere Sendung Heroin an sich. Um dabei nicht aufzufliegen sichert er sich ab, damit im Zweifelsfall andere Personen belangt werden können. So seine eigene Schwester Margaret, seine Geliebte Susan und die Handelsagentin Claudia Laudon. Perkins engagiert die beiden Flieger Ted Barnekow und Larry McLean, die die gestohlene Ware ohne Aufsehen, außerdem ohne ihr Wissen, nach Saigon schmuggeln sollen. Doch der Plan geht nicht auf, sodass der Chef im Hintergrund nach Vergeltung sinnt...

Als die attraktive Rosemarie Nitribitt den Geschäftsmann Hartog kennen lernt und ihm ein paar unbeschwerte Stunden bereitet, bildet dies den Anfang ihrer Karriere als Edelprostituierte. Neben der großzügigen Entlohnung für ihre Dienste versteht sie es auch, die ihren Kunden entlockten Geschäftsgeheimnisse zu Geld zu machen. Rosemarie genießt ihr luxuriöses Leben in vollen Zügen, bis es durch ihre Ermordung ein jähes Ende findet. Der Mord bleibt ungeklärt. Die Ermordung von Rosemarie Nitribitt im Jahre 1957 war die Grundlage dieses mit Witz und Charme inszenierten Films, der in erster Linie Kritik am Wirtschaftswunder übt. Ein Klassiker, der in seiner Zeit nicht unumstritten war.

US-Geheimagent Jack Scott und seine Kollegin Carol Eden sind in Hongkong Schmugglern auf der Spur. Die Verbrecher verschieben militärisches Gerät nach China. Während Scott den Schmuggelweg ausfindig macht, wird Carol in die Bande eingeschleust.

Die Handlung dreht sich um Fernand, einen ehemaligen Verbrecher, der sich eigentlich schon zur Ruge gesetzt hatte, dann aber von einem ehemaligen Mitstreiter, einem Gangsterboss, gebeten wird, sich um dessen Tochter zu kümmern - und außerdem sein Erbe anzutreten, denn er hat wohl nicht mehr lange zu leben. Allerdings sind die Untergebenen des Gangsterbosses von dieser Wahl nicht sonderlich begeistert, daher muß Fernand beweisen, daß er für diesen Job geeignet ist und das Erbe verdient hat.

Ken Dakota will den gewaltsamen Tod seines Bruders rächen und gerät dabei an den hinterhältigen Großgrundbesitzer Chris. Der will mit allen Mitteln eine Goldmine in seinen Besitz bringen und schreckt auch vor Mord nicht zurück...

Der zwölfjährige Timm Thaler besitzt ein unwiderstehliches Lachen und ist bei allen beliebt. Der geheimnisvolle Baron de Lefouet, ein fieser Geschäftsmann, der nicht lachen kann, braucht dieses Lachen um bei seinen düsteren Geschäften die Partner auf seine Seite ziehen zu können. Er nimmt mit Timm Thaler Kontakt auf und kauft ihm sein Lachen ab - im Gegenzug sichert der Baron dem Jungen zu, künftig jede Wette zu gewinnen. Der Baron und sein Diener Anatol nutzen die neue Gabe ausgiebig und haben immense geschäftliche Erfolge. Timm dagegen wird immer unglücklicher. Er beschließt, sich sein Lachen zurückzuholen.

Horst Frank | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat