Jake McLaughlin

Als Eric endeckt, dass er Zeitreisen dazu nutzen kann, die Frau seiner Träume zu erreichen, muss er sich schlussendlich Entscheiden: Für die Liebe oder die Rettung seines Freundes, der ihn wieder zurück schicken kann.

Nach mehr als 17 Jahren Haft macht sich Marvin auf den Weg nach Hause – auf seinem Skateboard und im Trainingsanzug, in dem er als Teenager verhaftet wurde. Daheim in Newhall erwartet ihn seine kranke Mutter in dem heruntergekommenen Haus seiner Kindheit. Schnell merkt Marvin, dass die Bewohner der Kleinstadt seine Tat auch nach so vielen Jahren nicht vergessen haben. Besonders der Flintow-Clan begegnet ihm mit unverhohlenem Hass. Doch Marvin ist bereit, sich den Konsequenzen seiner Vergangenheit zu stellen. Als er alle Schikanen ohne Gegenwehr erträgt, beginnt die junge Delta Flintow ihn mit anderen Augen zu sehen … Mit ihrem tiefberührenden Langfilmdebüt ist Franka Potente ein eindringliches Plädoyer für Mitgefühl und Vergebung gelungen, das authentisch die Atmosphäre der amerikanischen Provinz einfängt. Jake McLaughlin brilliert als verletzlicher Straftäter an der Seite von Oscar®-Preisträgerin Kathy Bates.

Jahre, nachdem er seinen gewalttätigen Vater verlassen hatte, kehrt Tommy nach Pittsburgh zurück. Er hat die Mutter bis zu ihrem Tod gepflegt, war danach Soldat im Irak und steht nun wieder vor der Tür. Tommys älterer Bruder Brendan ist daheim geblieben. Er hat eine Familie gegründet und sich eine Existenz als Lehrer aufgebaut. Als die Banken ihm auf den Pelz rücken, sieht er seine einzige Chance darin, wieder in den Mixed-Martial-Arts-Ring zu steigen. Bei einem großen Turnier steht er Tommy wieder gegenüber.

Eine ausgelassene Abschiedsparty mitten in Manhattan, doch plötzlich wackeln sprichwörtlich die Wände und Explosionen ziehen eine Schneise durch Manhattan, infernalisches Gebrüll tönt durch die Straßenschluchten und etwas, das dem Meer entstiegen ist, hat der Freiheitsstatue den Kopf abgerissen und schleudert diesen zur Begrüßung quer durch die halbe Stadt. Das Monstrum wird "Cloverfield" genannt und für die gerade eben noch Feiernden bedeutet das erstmal nur eins: raus aus der Stadt, möglichst lebendig, und auch ohne in die Schusslinie der Army zu geraten, die "Cloverfield" alles entgegen feuert, was verfügbar ist.

In Vorausblenden wurde im Grand Central Terminal der größte Anschlag auf New York seit den Terroranschlägen am 11. September 2001 verübt. Dem FBI liegen Informationen vor, dass der Anschlag von einem der ehemaligen FBI-Rekruten aus Quantico begangen werden sollte. In Quantico befindet sich der FBI-Ausbildungsort für junge FBI-Rekruten, die sogenannten New Agents in Training (kurz NAT). Die mittlerweile FBI-Agentin gewordene Alex Parrish ist zunächst die Hauptverdächtige, doch sie beteuert ihre Unschuld.

Levitation, Telekinese, die Fähigkeit, die Natur zu kontrollieren, die Zukunft zu sehen... seit ihrer Geburt hat Bo Fähigkeiten, die sie weder ganz verstehen noch kontrollieren kann. Aber jetzt, da sie 10 Jahre alt ist, sind ihre Kräfte stärker geworden und die Bedrohung durch böse Kräfte, die ihre Fähigkeiten nutzen wollen, um die Welt zu kontrollieren, wird immer gefährlicher.