Jin Goo

Sun-woo ist die rechte Hand des Gangsterbosses Kang. Er erledigt seine Aufgaben stets mit absoluter Perfektion und bewahrt in jeder Lebenslage einen kühlen Kopf. Als Kang beschließt, für ein paar Tage zu verreisen, erteilt er Sun-woo den Auftrag auf seine junge Geliebte Hee-soo aufzupassen, die er verdächtigt ihn zu betrügen. Falls sich Kangs Verdacht bestätigt, sollen Hee-soo und ihr Liebhaber sofort getötet werden. Schon nach kurzer Zeit erwischt Sun-woo die beiden, doch er kann Hee-soo nicht töten und lässt beide am Leben. Ein fataler Fehler, der ihn vom Jäger zum Gejagten werden lässt.

Wir schreiben das Jahr 1597. Die Joseon-Dynastie steht seit sechs Jahren unter dem Beschuss der japanischen Armee. Da man nicht mehr lange standhalten kann, wird Admiral Yi Sun-Shin zum Oberbefehlshaber der Seeflotte ernannt. Er soll einen vernichtenden Schlag gegen die japanische Marine, die unter dem Befehl von Admiral Todo steht, unternehmen. Mit nur 12 Kriegsschiffen und einer kleinen Armee furchtloser Kämpfer, muss Yi in einen ungleichen Kampf gegen 330 schwer bewaffnete japanische Schlachtschiffe ziehen.

Im Südkorea des 12. Jahrhunderts tragen zwei verfeindete Clans ihre erbitterte Fehde auf dem Schlachtfeld aus. Zwei befreundete Offiziere überleben die vernichtende Niederlage ihrer Seite wie durch ein Wunder, wobei der eine dem anderen im Angesicht des Todes ein brisantes Geständnis macht. Nun schlagen sich beide durch die unwirtliche Winterlandschaft und finden Zuflucht in einem Haus, wo sie einen einfachen Soldaten treffen, der sich tot stellte, um zu überleben. Jeder belauert den anderen, und der Feind ist auch noch nicht abgezogen.

Seit längerer Zeit lebt die Mutter allein mit ihrem einzigen Sohn Do-joon. Der 26-Jährige ist ein stiller, zurück gebliebener Typ, der keine Chance beim weiblichen Geschlecht besitzt und von seiner Mutter überfürsorglich umsorgt wird. Nach der Ermordung eines Schulmädchens gilt der hilflose junge Mann, der dem Opfer nachts zum Tatort folgte, als Hauptverdächtiger. Ohne echte Beweise wirkt er für die Polizei, die ihn bald festnimmt, als idealer Schuldiger. Nachdem die Beamten beim Verhör ein Geständnis erpressen und sein Anwalt sich als eher unfähig erweist, beschließt Do-joons Mutter, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und diversen Spuren nachzugehen, um dessen Unschuld zu beweisen.

Byung-doo Kims Gangsterkarriere steckt fest. Vize-Boss Sang-chul kassiert das meiste Geld der Aufträge und hält den jungen Aufsteiger unter sich in Schach. Als Boss Hwang eines Tages Byung-doo signalisiert, er halte ihn für talentierter als Sang-chul, lässt er sich nicht lange bitten. Er schafft den für Boss Hwang bedrohlichen Staatsanwalt Park aus dem Weg und tötet daraufhin Sang-chul an der Hochzeit seiner Schwester. Als Nummer zwei im Syndikat, baut er mit Hilfe seines Adjutanten Jong-su seine Macht aus und versucht, das Herz seiner ehemaligen Schulkollegin Hyun-ju zu gewinnen. All das protokolliert von Min-Ho Kim, ebenfalls ein ehemaliger Schulkollegen, der einen Gangsterfilm drehen will.

Der ehemalige Soldat Yeo-hoon der nun als Söldner arbeitet, ist auf der Flucht vor zwei Killern. Angeschossen rennt er in ein fahrendes Auto hinein und verliert schwerverletzt das Bewusstsein. Da er von dem Tatort eines Mordes zu entkommen versuchte, hält ihn die Polizei für den Hauptverdächtigen. Er wird ins Krankenhaus eingeliefert, steht dort aber unter Bewachung. Dr. Tae-joon hat Dienst und übernimmt die Behandlung. Und schon kurze Zeit nach der Ankunft des Patienten bekommt sein Arzt einen verhängnisvollen Telefonanruf: Ein Unbekannter behauptet, seine schwangere Ehefrau entführt zu haben, und fordert von ihm, den schwerverletzten Söldner aus dem Hospital zu schleusen. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als den Worten Folge zu leisten. Um seine Frau zu retten, gibt es aber noch einen anderen Weg: Yeo-hoon kann ihm helfen. Für das unfreiwillig zusammengeschweißte Duo beginnt eine gefährliche Verfolgungsjagd.

Ein streng geheimes Forschungslabor wird von Terroristen überfallen, es kommt zu einem Massaker. Die einzige Überlebende des Angriffs entkommt und verlässt zum ersten Mal in ihrem Leben das abgesperrte Areal. Im weitläufigen angrenzenden Wald wird das junge Mädchen zufällig von Kyung-hee gefunden, die sich entschließt, ihr so gut es geht zu helfen. Eine folgenschwere Entscheidung: Das Mädchen wird von Söldnern mit verheerenden übernatürlichen Kräften gejagt, denen Menschenleben nichts bedeuten. Doch sie verfügt selbst über ganz spezielle Fähigkeiten und weiß sich zu wehren…

Seo Yi-kyung ist ein eiskalter Racheengel, der alle zur Rechenschaft ziehen möchte, die einst ihrem Vater das Vermögen genommen Lee Se-jin wird zunächst von Seo Yi-kyung angeheuert und als “ihr Spielzeug” behandelt, doch entwickelt sich eine sehr enge Beziehung zwischen den beiden Frauen, die das Hauptthema der Serie darstellt, neben dem Rachefeldzug.

Hauptmann Yoo Si-jin und sein Freund Sergeant Major Seo Dae-young sind Teil einer südkoreanischen Spezialeinheit. Yoo Si-jin verliebt sich in die Ärztin Dr. Kang Mo-yeon. Doch ist die Liebe schwierig, da sie nie weiß, ob er wieder lebendig zurück kommt. Als teil eines Ärzteteam, das im ehemaligen Yugoslawien Hilfe leisten soll, trifft sie dort wieder auf die Spezialeinheit. Auch Terroristen versuchen die unruhige Lage in Yugoslawien für Waffengeschäfte zu nutzen und unsere Helden geraten zwischen die Fronten.

Jin Goo | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat