Joe Flynn

Dexter Riley und seine Mitstudenten am Medfield College arbeiten gerade an einem neuen Vitaminpräparat, als bei einem Laborunfall eine superpotente Mischung entsteht, die in Dexters Frühstücksflocken landet. Nach dem Frühstück am nächsten Morgen besitzt Dexter übermenschliche Kräfte, mit der er Laternen umbiegen und Türklinken verpulvern kann. Dieser starke Effekt weckt das Interesse des College-Direktors und zweier konkurrierender Frühstücksflockenhersteller, was eine irrkomische Kettenreaktion zur Folge hat. Um zu bestimmen, wer die gewinnträchtige Formel für das Wundermittel bekommt, wird das erbärmlich kleine Medfield-Team durch ihren weit überlegenen Gegner zu einem Wettkampf im Gewichtheben herausgefordert. Diese Mischung aus Albernheit, Komödie und Abenteuer wird wirklich jeden zum Lachen bringen!

Erfinder und Wissenschaftler Albert Dooley ist sehr zum Leidwesen von Ehefrau und Kindern mehr im Labor als im Heim und experimentiert mit einer Ente, die sich jedoch als wenig lernfähig erweist. Als die Ente eines Tages in Folge zufälliger radioaktiver Bestrahlung goldene Eier legt, wird Dooley nicht belohnt, sondern gerät wegen undeklarierten Reichtums in arge Schwierigkeiten mit dem amerikanischen Schatzamt, das ihn als subversiven "Goldfinger" betrachtet. Alles renkt sich wieder ein, als die Ente die Produktion einstellt.

ln einem kIeinen Ort in Arizona bricht der Rassenhass zwischen Weissen und lndianern aus, als die Stieftochter des einfIussreichen Geschäftsmannes GoyIe "VergewaItigung" schreit. Zielscheibe dieser AnkIage ist der unschuIdige lndianer Camper John AlIen. Er wird angeklagt und eingesperrt, kann jedoch fIiehen und kehrt in sein Reservat zurück. Er findet sein Haus in FIammen vor, seine Familie ist heimatIos und sein Bruder wird in bIindem Hass von der BevöIkerung ermordet. Camper Johns Entschluss steht fest: Er wiII seine Ehre wieder hersteIlen, und er antwortet mit der einzigen Sprache, die der Hass versteht - mit Gewalt!

In der irrwitzigen und herrlich albernen Disney-Komödie „Der barfüßige Generaldirektor“ spielt Kurt Russell einen ambitionierten Büroboten bei einem kriselnden TV-Sender. Steve Stone (Kurt Russell) versucht, seine Vorgesetzten davon zu überzeugen, dass er den Kampf um die Einschaltquoten für sie gewinnen kann. Was seine geheime Waffe ist, erzählt er ihnen natürlich nicht – Raffles, der knuddlige Schimpanse seiner Freundin, der ein untrügliches Gespür für den Geschmack der Fernsehzuschauer hat. Plötzlich tauchen links und rechts Programmdirektoren auf, die dem jungen Steve sein Erfolgsgeheimnis entlocken möchten. Es folgt ein irrsinniges Abenteuer, bei dem kein Auge trocken bleibt.

Superhirn in Tennisschuhen

— The Computer Wore Tennis Shoes

Dexter Riley ist nicht gerade eine große Leuchte. Kein Wunder, dass er vom Stromschlag getroffen wird, als er versucht, den neuen College-Computer anzuschließen - ein Geschenk von A.J. Arno, dem reichsten Geschäftsmann der Stadt. Fatale Folge des unfreiwilligen Elektroschocks: Dexters Gehirn verwandelt sich in einen Computer, und aus dem verlachten Trottel wird ein Super-Genie, um das sich die eitlen College-Professoren reißen. Der plötzliche Ruhm steigt Dexter so in den Kopf, dass er darüber ganz seine alten Freunde vergisst. Bis er dann dringend ihre Hilfe braucht - denn in seinem Kopf befinden sich brisante Informationen über illegale Geschäfte, die von Arnos Computer stammen ...

Joe Flynn | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat