Kandido Uranga

Ein Tierjäger, der abgeschieden in einem entlegenen Bergdorf in Nordspanien lebt, möchte seiner Einsamkeit entkommen, indem er sich eine Ehefrau zulegt.

Spanien, Mitte des 19. Jahrhunderts: Etwas abgelegen von den andere lebt der Schmied Patxi, der nicht nur aufgrund seines massigen Körperbaus eine unheimliche Gestalt ist. Gerüchte besagen nämlich, dass er mit dunklen Kräften in Verbindung stehen soll. Die kleine Usue wagt sich dennoch auf sein Grundstück, da dort doch der Kopf ihrer Puppe liegt, ihr wertvollster Besitz. Die Geschichten über den grimmigen Schmied scheinen auch nicht übertrieben zu sein, wie sie feststellt: So hält der grausame Mann doch einen kleinen Jungen in einem Käfig gefangen. Als Usue diesen befreit, muss sie jedoch erkennen, dass es sich hierbei mitnichten um einen Menschen handelt. Vielmehr hielt Patxi den Dämon Sartael gefangen, mit dem ihm eine gemeinsame Vergangenheit verbindet.

In einem Nachtklub in Panama treffen sich allabendlich Hafenarbeiter, kleine Ganoven und Jugendliche, um den Darbietungen der Varietékünstler beizuwohnen. Die Erstürmung des Lokals durch die Miliz beendet schließlich die fantastische Vermischung von Realität und Traum.

Für die alleinerziehende Mutter Raquel steht alles auf dem Spiel. Will sie ihre Tochter wiedersehen, muss sie innerhalb von 24 Stunden die irrwitzige Summe von 35.000 Euro auftreiben, um einen korrupten Beamten zu schmieren. Verzweifelt klappert sie eine Bank nach der anderen ab, bevor sie schließlich endlich Gehör findet. Doch gerade als die letzten Details für den Kredit geklärt werden, wird die Bank überfallen und alle Anwesenden als Geiseln genommen. Doch die Bankräuber haben nicht mit Raquel gerechnet, die nun zu allem bereit ist!

Vitoria-Gasteiz, Basque Country, Spain, 2016. Two corpses appear in the crypt of the Old Cathedral. Police officer Unai López de Ayala, an expert in criminal profiling, must hunt down the ritual murderer who has been terrorizing the city for two decades…

Sara (Marina Gatell) und David (Pablo Derqui) sind zwei völlig Fremde, die nackt und am Unterleib zusammengenäht in einem Raum aufwachen. Obwohl ihr erster Impuls darin besteht, sich zu trennen, ist dies nicht möglich. Also beschließen sie, den Raum zu erkunden, um nach einer Art Verbindung zwischen ihnen zu suchen, die erklären kann, warum ihr Entführer gerade sie für ein solch makabres Experiment ausgewählt hat. Die Antworten sind nicht leicht zu finden, aber sie entdecken bald, dass sie aufgezeichnet werden. Sie haben keine andere Wahl, als zusammenzuarbeiten, um die einfachsten Aufgaben zu erledigen, wie sich im Raum zu bewegen, Wasser zu trinken oder zu urinieren, während sie verzweifelt nach einem Weg suchen, sich zu befreien.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat