Kerry Condon

Im Wasser des Pools lauert etwas Böses, das nur darauf wartet, die Familienmitglieder in die Untiefen eines unvorstellbaren Albtraums zu ziehen.

The Banshees of Inisherin

— The Banshees of Inisherin

Oscar-Preisträger Martin McDonagh („Three Billboards outside Ebbing, Missouri“) hat ein schwarzhumoriges Drama um Freundschaft inszeniert.

In the Land of Saints and Sinners

— In the Land of Saints and Sinners

Die Grafschaft Donegal bekam einst von ihren eigenen Politikern den Beinamen „The Forgotten County“ verpasst – und ist ihn bis heute nicht mehr losgeworden. Ganz oben im westlichsten Zipfel von Irland liegt sie – und es passt wie die Faust aufs Auge, dass Robert Lorenz („Back In The Game“) sein fatalistisch-melancholisches Thriller-Drama genau hier angesiedelt hat: Schließlich fühlt sich „In The Land Of Saints And Sinners“ trotz des Settings im Jahre 1974 wie ein Western an – von den Protagonist*innen über das Setup bis hin zum finalen Shootout in der örtlichen Kneipe, nur dass die hier eben Pub und nicht Saloon genannt wird. Liam Neeson („Retribution“) verkörpert als Ex-Soldat und Auftragskiller den Archetypen des in die Jahre gekommenen Revolverhelden, der mit seiner verbliebenen Zeit noch etwas Sinnvolles anstellen will. Dabei gerät er mit einer Gruppe von Gangstern aneinander.

Sofias Job ist es, als Ermittlerin die Ursache von Flugzeugabstürzen zu klären. Sie muss einen brutalen Schicksalsschlag verkraften, als ihr Bruder bei einem Flugzeug-Crash ums Leben kommt und das ausgerechnet bei einem Flug, bei dem auch Sofia an Bord hätte sein sollen. Sie entschließt sich, die Absturzursache heimlich auf eigene Faust zu ermitteln - und stößt bald auf Hinweise auf einen terroristischen Anschlag. Doch ihre Kollegen glauben ihr nicht.

Als die Ereignisse, die Ray (Liev Schreiber) zu dem gemacht haben, was er heute ist, endlich ans Licht kommen, werden die Donovans zurück nach Boston gezogen, um sich der Vergangenheit zu stellen. Jeder von ihnen kämpft darum, seine gewalttätige Erziehung zu überwinden, aber das Schicksal ist hart, und nur ihre große Liebe füreinander hält sie im Kampf. Egal, ob sie zusammenhalten oder schwungvoll untergehen, eines ist sicher: Ray hat es nicht so mit losen Enden ...

Nachdem er zwölf Jahre im Gefängnis verbracht hat, ist der notorische Safe-Knacker Dom Hemingway zurück in seiner Heimatstadt London. Sofort macht sich Dom zusammen mit seinem einstigen Partner Dickie daran, das Geld aus ihrem bis dato letzten Coup zurückzufordern – die Beute befindet sich aktuell im Besitz von Doms Ex-Boss Mr. Fontaine. Zusätzlich erwartet der frisch entlassene Kriminelle eine Belohnung dafür, zwölf Jahre lang den Mund gehalten und Fontaine nicht verraten zu haben. Allerdings vertritt der cholerische Dom diese Forderung nicht gerade auf diplomatische Weise und erreicht so das Gegenteil von dem, was er wollte. Die Situation droht zu eskalieren, als der Kleingauner sich auch noch an Fontaines Geliebte Paolina heranmacht.

Normales menschliches Verhalten ist ein Fremdwort für Danny, einen jungen Mann mit dem Wissenstand und der sozialen Reife eines kleines Kindes. Von seinem "Besitzer" Bart wurde er zur Kampfmaschine gedrillt, muß sich jedoch mit einem Halsband versehen jedoch sonst stets in einem Käfig aufhalten, um für Bart in illegalen Gladiatorenkämpfen mit tödlichem Ausgang anzutreten. Als Bart nach einem schweren Unfall ins Koma verfällt, ist Danny auf einmal auf sich gestellt - und gerät an den blinden Klavierstimmer Sam, der ihn behutsam in die normale Welt einführt und ihm beibringt, was es heißt, ein Mensch zu sein. Nur eines Tages wacht Bart aus seinem Koma wieder auf und will seinen Besitz zurück. Bald steht Danny vor schweren moralischen Entscheidungen...

Milliardär, Lebemann und Genie Tony Stark aka Iron Man will ein inaktives Friedensprogramm in Gang bringen, doch dabei geht etwas schief. So taucht der niederträchtige Roboter-Bösewicht Ultron auf und verfolgt Pläne zur Ausrottung der Menschheit. Nun ist es an den Helden, sich wieder zu sammeln und das schreckliche Schicksal der Welt abzuwenden. Zusammen mit Iron Man treten Thor, Captain America, Hulk, Black Widow und Hawkeye dem fiesen Ultron entgegen und bekommen dabei Unterstützung von den ehemaligen S.H.I.E.L.D.-Agenten Nick Fury und Maria Hill. Außerdem kreuzen die geheimnisvollen und mit besonderen Fähigkeiten ausgestatteten Newcomer Wanda und Pietro Maximoff den Weg der Helden, wie auch ein alter Bekannter in neuer Gestalt: Vision. Die Rächer müssen ihre Kräfte vereinen, unsichere Allianzen schmieden und auf unerwartete Aktionen reagieren, um die Bewohner der Erde einmal mehr vor dem drohenden Untergang zu bewahren.

Levitation, Telekinese, die Fähigkeit, die Natur zu kontrollieren, die Zukunft zu sehen... seit ihrer Geburt hat Bo Fähigkeiten, die sie weder ganz verstehen noch kontrollieren kann. Aber jetzt, da sie 10 Jahre alt ist, sind ihre Kräfte stärker geworden und die Bedrohung durch böse Kräfte, die ihre Fähigkeiten nutzen wollen, um die Welt zu kontrollieren, wird immer gefährlicher.

BBC-Miniserie über fünf Tage, an denen die Polizei in einem mysteriösen Vermisstenfall ermittelt.

Rom zu Zeiten politischer Zerwürfnis: Gaius Julis Cäsar befindet sich in Gallien und beendet dort erfolgreich seinen langandauernden Kampf um Galien. Unterdessen wird Rom von einem mehr und mehr zerrütetten Senat und Cäsars einflussreichem Freund und Kontrahenten Pompeius regiert. Als der Senat von Pompeius verlangt sich gegen seinen Freund Cäsar zu wenden, weigert sich dieser. Der Schein trügt jedoch, denn hinter den Kulissen hat längst der Kampf zwischen Pompeius und Cäsar um die Macht über die Hauptstadt des römischen Reiches begonnen. Die eine Seite versucht die jeweils Andere durch politische Intrigen und Machtspiele auszuschalten und kein Schritt der beiden hochstrategisch denkenden Männer dient letztendlich seinem anfänglichen und oberflächlichem Anschein.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat