Lee Cheol-min

Am 25. Juni 1950 bricht der Koreakrieg aus, als Truppen der nordkoreanischen Volksarmee in Südkorea eindringen. 772 unerfahrene Schüler- und Studentensoldaten erhalten Monate später den Befehl, den Weg für die „Operation Chromite“ der alliierten US-Soldaten zu ebnen, die eine Kriegswende bringen soll.Nach nur zwei Wochen Bootcamp-Training werden die jungen Südkoreaner mit wenig Munition, spärlichen Lebensmittelvorräten und gebrauchten Waffen zur Front entsandt. Doch das Bataillon unter Führung von Kommandant Lee erwartet bei der Landung am Strand von Jangsari das Dauerfeuer der nordkoreanischen Volksarmee und damit der sichere Tod. Währenddessen kämpft die US-Kriegskorrespondentin Marguerite Higgins für die Rettung der Rekruten und will mit ihren Berichten über deren ausweglosen Kampf aufklären. Ausgeliefert und dem Tode nah, versuchen die Studentensoldaten ihre Mission erfolgreich zu erfüllen und die strategisch wichtige Halbinsel zurückzuerobern…

Gu-Nam (Ha Jung-woo) ist ein ganz normaler Taxifahrer, dessen Leben sich ändert, als er blauäugig zusagt, einen Auftragsmord zu übernehmen. Danach, so sein Auftraggeber, sind all seine Schulden beglichen. Ahnungslos macht sich Gu-Nam auf den Weg nach Südkorea, wo er sein Ziel finden wird. Doch der Mann ist schon tot und plötzlich findet Gu-Nam sich selbst als Gejagter wieder. Nicht nur die Polizei ist ihm auf den Fersen, sondern auch sein Auftraggeber, der Mafiaboss (Cho Seong-ha) sowie sein persönlicher Killer (Kim Yun-soek). Am Ende weiß keiner mehr so genau, wer nun Jäger und wer Gejagter ist.

Der einst so lebensbejahende Rechtsanwalt Dong-Ho (Son Hyun-joo) ist seit dem Mord an seiner Ehefrau ein vollkommen anderer Mensch. Immer noch unter Schock stehend erhält er eines Tages einen Anruf – von seiner Frau! Zunächst hält Dong-Ho das für einen grausamen Scherz, bis er begreift, dass er dank einer elektromagnetischen Anomalie mit der Vergangenheit telefonieren kann. Nun hat er die Chance, die Ermordung seiner Frau ungeschehen zu machen. Doch ihm bleibt nicht mehr viel Zeit, denn der Mörder befindet sich in der Vergangenheit schon ganz in ihrer Nähe …

Gerade als ein Mann zurück zu seiner Familie fährt, stürzt der schlecht konstruierte Tunnel, den er durchfährt, über ihm zusammen. In einer scheinbar aussichtslosen Situation gefangen, mit einem Handy-Akku, der sich dem Ende neigt und einer Bergungsaktion, die vorüber sein könnte, ehe sie ihn findet, muss er einen eigenen Weg aus dem Tunnel finden.

Abyss ist eine Kugel, die Tote wiederbelebt. Als Cha Min von einem Außerirdischen getötet wird, erweckt dieser ihn wieder zum Leben und schenkt ihm die Abyss. Als Cha-mins große Liebe von einem Serienkiller umgebracht wird, erweckt er sie wieder zum Leben und gemeinsam machen sie auf den Mörder Jagt.

Für einen Sensenmann, einen Detective und eine Frau, die den Tod voraussehen kann, geht es um Leben und Tod – und dunkle Geheimnisse, die bereits 20 Jahre zurückliegen.

Meine einzige Liebe

— 마이 온리 러브송

Soo-jung ist eine sehr zickige Schauspielerin. Als ihr mal wieder etwas nicht passt, stürmt sie vom Set und versteckt sich in einer Art VW-Bus. Sie schläft ein und erwacht in der Joseon-Zeit.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat