Mario Casas

Es ist 1954, der junge Kilian verlässt zusammen mit seinem Bruder die Heimat, um auf einer Insel im fernen, tropischen Afrika sein Glück zu finden. Schnell entdecken die beiden die Freuden dieses sinnlichen, immergrünen Paradieses. Doch Kilian verliert sein Herz nicht nur an das Land: Er verliebt sich in Bisila, eine Einheimische. Der Beginn einer verbotenen Liebe in einem Strudel aus Leidenschaft, Sehnsucht und Hass – einer Liebe, die Generationen überdauern soll und deren Kraft noch Jahrzehnte später spürbar ist…

Toro (Mario Casas) war einst als rechte Hand und Vollstrecker für den brutalen Paten Romano (José Sacristán) unterwegs, bis er den Entschluss fasste, dem spanischen Mob den Rücken zu kehren und auszusteigen. Er musste jedoch noch einen letzten Auftrag annehmen, der schließlich in einem blutigen Fiasko endete, seinen jüngeren Bruder das Leben kostete und ihn selbst ins Gefängnis brachte. Als er nach mehreren Jahren freigelassen wird, möchte er endlich ein neues Leben beginnen. Doch schon bald wird Toro von der Vergangenheit eingeholt: Sein Bruder López (Luis Tosar) hat Schulden bei Romano und bittet Toro um Hilfe. Der ehemalige Soldat muss es also noch einmal mit seinem einstigen Mentor aufnehmen und all seine Fähigkeiten reaktivieren, um seinen Bruder und das Leben seiner Nichte zu retten…

Wenn Álex de la Iglesia einen neuen Film vorlegt, schnallt man sich besser an. Der Spanier ist der ungekrönte Kaiser des frenetischen, barocken Trottoirkinos.

Ein Tierjäger, der abgeschieden in einem entlegenen Bergdorf in Nordspanien lebt, möchte seiner Einsamkeit entkommen, indem er sich eine Ehefrau zulegt.

Ein verschlossener Raum, eine Leiche und ein dringend Tatverdächtiger: Der erfolgreiche Geschäftsmann Adrián Doria, gleichzeitig der Liebhaber der Toten. Frau und Tochter hat er in der Folge bereits verloren, ebenfalls den Kampf um die öffentliche Meinung. Bis die Anwältin Virginia Goodman an seine Tür klopft – mit neuem Zeugen und neuen Fragen im Gepäck. Der Beginn eines nervenaufreibenden Katz- und Mausspiels, in dessen Verlauf die Geschichte von Adrián immer neue Löcher, aber auch immer neue, atemberaubende Wendungen erhält

In den Straßen von Sevilla herrscht Krieg! Mafia-Clans kämpfen um die Vorherrschaft im organisierten Verbrechen der Stadt. Juan Santos, Mitglied des einflussreichen Clans der Santos, verlässt nur kurz das Gefängnis, um die Kommunion seiner kleinen Tochter Estrella besuchen zu können. Als er mit seiner Familie auf dem Nachhauseweg in einen Crash verwickelt wird und die Kleine dabei stirbt, schwört Juan Rache. Rache nicht nur am Todesfahrer, sondern auch an den Hintermännern. Denn was zunächst wie ein tragischer Autounfall aussieht, entpuppt sich als Vergeltungsschlag rivalisierender Familien. An seine Fersen heftet sich die Polizistin Eli, die alles daransetzt, Juan zu stoppen und dem Bandenkrieg auf den Straßen Sevillas ein für alle Mal ein Ende zu setzen.

Der unsichtbare Gast

— The Invisible Guest

Ein verschlossener Raum, eine Leiche und ein dringend Tatverdächtige. Ein Thriller in bester Hitchcock-Manier mit großartigen Darstellern und fantastischer Musik.

Kings of the City

— Unit 7 / Grupo 7

Sevilla 1987: Die pulsierende Metropole bereitet sich auf die Weltausstellung vor. Währenddessen tobt ein Drogenkrieg in nie dagewesener Härte.

Vier handverlesene Cops machen die Unit 7 aus, eine Sondereinheit der Polizei von Sevilla, die in den späten Achtzigern mit Drogen und Prostitution aufräumen soll. Bei einem Einsatz lässt Angel, jüngste und unschuldigstes Mitglied der Einheit, eine Tüte Koks mitgehen, die er bei Gelegenheit einem vermeintlich Schuldigen unterjubelt. Fortan werden die Methoden der Unit 7 zunehmend brutaler und illegaler. Als der religiöse Rafael eine Drogenabhängige bei sich aufnimmt, besiegelt er unwissentlich das Schicksal der Unit 7.

Flirrende Mittagshitze umspielt die nackten Körper von Nico und Toni am leeren Strand von Alicante. Es ist der Beginn ihres letzten gemeinsamen Sommers zwischen gelangweiltem Teenagerdasein und der Endgültigkeit, erwachsen werden zu müssen. Epizentrum aller testosterongesteuerten Helden der Nacht ist das 'Roxy', zwischen pulsierendem hypnotischem Rave, ungezügeltem Rausch und hemmungslosem Sex - direkt, leidenschaftlich und exzessiv feiern sie, als gäbe es kein Morgen. Sie sind jung, sie sind sexy, sie haben nichts zu verlieren. Es beginnt ein mitreißender und äußerst freizügiger Reigen von Bett zu Bett. Labels existieren nicht mehr, ob schwul, lesbisch, hetero, metro oder bi. Es zählt die pure Lust, der Verlust der Kontrolle - schneller, härter, intensiver. Keine Regeln, keine Grenzen. Doch mit dem Morgen kommt der Regen und mit ihm die wahren Gefühle. Und mit der Wahrheit verändern sich alle und alles...

Instinto ist ein erotischer und aufregender Thriller über Intimität, Sex, Vertrauen und Liebe. Marco könnte der perfekte Mann sein. Er ist attraktiv, intelligent und sehr reich. Zusammen mit Diego, seinem Investmentpartner, besitzt er eine erfolgreiche Autofirma. Doch hinter der scheinbar perfekten Fassade wird Marco von den Geistern seiner Vergangenheit gejagt.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat