Matías Mesa

2010 richtet die ganze Welt ihren Blick auf San José in Chile. Dort werden 33 Männer nach einer Explosion in einer Gold- und Kupfermine verschüttet, mehr als 600 Meter unter der Erde.

Atlanta ist schwer vom Verbrechen gebeutelt, die örtliche Polizei sieht sich mit Straßenschlachten, öffentlichen Hinrichtung und brutaler Folter konfrontiert, mit denen die übermächtige Russenmafia ihre Vorherrschaft deutlich macht. Für viele Cops bietet sich die verführerische Möglichkeit, den ein oder anderen Dollar dazuzuverdienen, wenn sie gelegentlich wegsehen oder auch mal eine Bank für die Mafia ausrauben. Zu den korrupten Polizisten gehört auch Marcus Atwood, der gar nicht begeistert ist, als man ihm als Partner den idealistischen Frischling Chris zur Seite stellt, der ausgerechnet auch noch der Neffe des Sergeant ist. Doch der blauäugige Chris kommt Atwood und seiner korrupten Truppe ganz gelegen, als sie für einen wahnwitzigen Plan ein leicht reinzulegendes Opfer benötigen…

Der 34-jährige Argentinier Goyo, früher Champion im Freiwasserschwimmen, hat, nachdem er des Dopings beschuldigt wurde, alles aufgegeben und sich in die Wüste zurückgezogen.

Der scheinbar etwas tapsige Trickbetrüger Juan schließt sich dem alten Hasen Marcos an, um an Geld zu kommen. Gemeinsam legen Sie alte Damen und verwirrte Kellner aufs Kreuz. Doch als sich die Chance auf einen großen Coup bietet, ist schnell nicht mehr klar, wer hier wen abzockt ...

Fünfzehn Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs unternehmen die israelischen Geheimdienste Mossad und Schin Bet – unter Leitung des unermüdlichen Agenten Peter Malkin– den riskanten und streng geheimen Einsatz, den Nazi-Kriegsverbrecher Eichmann zu fassen, der nach dem Fall der Nazis als tot gemeldet wurde. Dieser hat sich aber stattdessen unter falschem Namen nach Argentinien abgesetzt und wohnt und arbeitet in einem Vorort von Buenos Aires mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen. Während sie den Tagesablauf von Eichmann überwachen, schmieden Malkin und seine Leute Pläne, Eichmann im Schutz der Dunkelheit nahe seiner Wohnung zu entführen. Sie sind entschlossen, den SS-Mann aus Argentinien herauszuschmuggeln und nach Israel zu überführen, wo ihm der Prozess gemacht werden soll. Malkin und Eichmann liefern sich ein fesselndes Katz-und-Maus-Spiel.

Matías Mesa | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat