Michiko Yamamoto

Als die kleine Chihiro mit ihren Eltern während eines Ausflugs einen dunklen Tunnel durchquert, ahnt sie noch nicht, was sie auf der anderen Seite erwarten wird. Denn dort liegt eine für Menschen normalerweise unsichtbare Stadt der Geister. Zu allem Übel muss Chihiro dann auch noch feststellen, dass sich ihre Eltern in Schweine verwandelt haben und sie selbst plötzlich unsichtbar zu werden scheint...

Mario (Joel Torre) und Daniel (Gerald Anderson) sind zwei der gefährlichsten Profikiller in den Philippinen. Eigentlich im Gefängnis inhaftiert, werden sie jedoch regelmäßig von korrupten Politikern und Polizisten freigelassen, damit sie Aufträge für ihren Boss Thelma (Vivian Velez) ausführen können. Auch nach ihrem jüngsten Mordanschlag auf einen Mann namens Tiu werden sie wieder zurück in den Knast geschickt. Mario, der bald entlassen werden soll, nutzt das Geld, um die Ausbildung seiner Tochter zu finanzieren und seine entfremdete Ehefrau zu unterstützen. Daniel, der Mario als eine Art Mentor und Vaterersatz sieht, schickt einen Teil des Geldes zu seiner Familie und setzt den Rest für Privilegien im Gefängnis ein. Joaquin (Joey Marquez) und Francis (Piolo Pascual) hingegen sind zwei Polizisten, die sich durch die korrupte Regierung in einem moralischen Konflikt befinden. Die vier Männer treffen aufeinander.