Nakahara Mai

Fairy Tail: Dragon Cry

— 劇場版 FAIRY TAIL 『DRAGON CRY』

Der Dragon Cry ist ein mächtiges magisches Artefakt, das auf dem Drachenfriedhof unterhalb der Hauptstadt gefunden und fortan sicher in einem Tempel im Königreich Fiore bewahrt wurde. Denn es besitzt genügend Macht, um die ganze Welt zu zerstören! Als der Dragon Cry von dem Staatsminister und schwarzen Magier Zash Caine vom Königreich Stella gestohlen wird, heften sich Natsu Dragneel und seine Mitstreiter der Magiergilde Fairy Tail an seine Fersen und folgen ihm zum Inselkönigreich. Zash hat das Artefakt dort mittlerweile an Animus, König von Stella, übergeben. Der plant schon bald ein gefährliches Ritual – werden Natsu und seine Freunde ihn aufhalten können?

Tales of Vesperia: The First Strike

— テイルズ オブ ヴェスペリア~The First Strike~

Terca Lumireis ist eine Welt des Fortschritts und des Wohlstandes. Es herrscht Frieden auf Terca Lumireis, in der die Menschen sich einer mächtigen Substanz namens Aer bedienen. Yuri Lowell und Flynn Scifo, die beide neu dem Nylen Corps beigetreten sind, erhalten eines Tages den Auftrag in der Nähe der Stadt Shizontania einem ungewöhnlich großen Vorkommen von Aer nachzugehen. Beide ahnen dabei nicht, dass dieser Auftrag für sie der Beginn eines großen Abenteuers ist, bei dem nichts weniger als das Schicksal von Terca Lumireis auf dem Spiel steht.

Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova - Cadenza

— 劇場版 蒼き鋼のアルペジオ ‐アルス・ノヴァ‐ Cadenza

In der unausweichlichen Schlacht von „Blue Steel“ gegen den „Schülerrat“ des Nebels, erscheint plötzlich das Super-Schlachtschiff „Musashi“ und mit an Bord ist - Shōzō Chihaya, Gunzōs Vater. In einer Rede möchte er die Menschheit zur Unterordnung unter das Prinzip des Nebels, den „Admiralitätskodex“, zwingen, ansonsten droht die komplette Auslöschung. Gunzō will nicht wahrhaben, dass sein Vater ein Verräter ist und macht sich auf die Suche nach „Musashi“ und auch nach der mysteriösen „Yamato“, dem zweiten Super-Schlachtschiff.

Clannad The Movie

— 劇場版 Clannad -クラナド-

"Clannad" spielt in einem Gymnasium in einer japanischen Stadt. Okazaki Tomoya ist ein Schüler, der die Schule nicht wirklich ernst nimmt, denn er kommt immer zu spät während seine Mitschüler sich auf die bevorstehende Aufnahmeprüfung vorbereiten. Deshalb hat er auch nicht viele enge Freunde. Tomoya scheint das auch nicht sonderlich zu interessieren, bis er eines Tages ein Mädchen namens Furukawa Nagisa kennen lernt, die sich ihn von da an anschließt. Zuerst dachte er, dass sie nur ein ungeschicktes Mädchen sei, doch aus irgendeinem Grund kann er sie nicht alleine lassen und hilft ihr. Dabei trifft er ein paar andere Mädchen von seiner Schule. Obwohl sie ihm anfangs eigentlich egal waren, öffnet er ihnen sein Herz, um sich besser kennen zulernen.

Fairy Tail: Phoenix Priestess

— 劇場版 FAIRY TAIL 鳳凰の巫女

Plötzlich steht sie da, das geheimnisvolle Mädchen Eclair. Sie kann sich an nichts und niemanden erinnern mit Ausnahme eines Befehls, der von höchster Wichtigkeit ist. Sie soll die beiden Steine des Phönix an jemanden übergeben. Natsu, Lucy, Gray, Erza und Wendy bieten ihre Hilfe an, doch ehe sie beginnen können, sind sie auch schon wieder mitten in einem Abenteuer. Denn die Steine des Phönix sollen für eine Intrige dienen, die die Magierwelt erschüttern könnte …

In einer riesigen Villa leben gesichtslose Schattenadlige, die von lebenden Puppen begleitet werden, welche einen Großteil ihrer Zeit damit verbringen, den Ruß zu säubern, der endlos von ihren geheimnisvollen Herren ausgestoßen wird. Folgt der Geschichte von Emilyko, einer jungen und fröhlichen Puppe, wie sie tagtäglich ihre Pflichten als Begleiterin von Kate Shadow-sama erlernt.

Wir schreiben das Jahr 20XX – die Erde wurde von Monstern angegriffen, die nur als „Feind der Menschheit“ bekannt sind. Um dieser Bedrohung zu begegnen, wurden spezielle Schulen gegründet. Dort werden Jugendliche mit außergewöhnlichen Fähigkeiten unterrichtet. Diese Personen, die als „die Talentierten“ bekannt sind, haben Fähigkeiten, die den Regeln der Realität trotzen und sie dazu befähigen gegen diese Monster zu kämpfen. Eine dieser Akademien befindet sich auf einer abgelegenen Insel. Unter den dortigen Schülern mit übernatürlichen Kräften befindet sich ein Außenseiter, eine Person, die in diese Schule geschickt wurde, obwohl sie keinerlei angeborene Macht besitzt. Dies ist die Geschichte von Nana, die darin bestrebt ist, die Feinde der Menschheit allein durch den Einsatz von Intelligenz und Manipulation auszulöschen!

Als Keiichi Maebara in das augenscheinlich friedvolle, von Berghängen umgebene Dorf Hinamizawa zieht, freundet er sich recht schnell mit den Mädchen aus seiner Klasse an. Zusammen unternehmen sie Clubaktivitäten und genießen die Zeit in dem naturgeprägten Dörfchen. Es wird so schnell nicht langweilig, denn bald nach seiner Ankunft findet auch das größte Fest in Hinamizawa statt, das Watanagashi, bei dem die Dorfbewohner alle ihre Sorgen und Sünden symbolisch den Fluss hinabtreiben lassen können. Doch irgendetwas in dieser Idylle scheint nicht zu stimmen und schon bald beginnt Keiichi, die schrecklichsten Befürchtungen zu hegen. Welche Sünden und Geheimnisse verstecken die Dorfbewohner und vielleicht auch seine neu gewonnenen Freunde?

In Azur Lane, der Anime-Adaption zum gleichnamigen Mobile Game, tauchen wir in eine Welt ein, in der 71 % der weltweiten Meere noch nicht erkundet wurden. Diese Welt wurde vor einiger Zeit von einem mächtigen Feind aus einer anderen Dimension angegriffen: den Sirens! Um sich dieses Feindes zu erwehren, gründete die Menschheit eine globale Organisation, die »Azur Lane«, die mit Hilfe sogenannter »Wisdom Cubes« Mädchen und junge Frauen mit der Kraft mächtiger Kriegsschiffe erzeugen konnte. Eingeteilt in vier Lager – Eagle Union, Royal Navy, Iron Blood und Sakura Empire –, waren diese mutigen und wunderschönen »Schiffsmädchen« der Schlüssel zum Sieg gegen die Sirens. Doch nun, da der Kampf vorbei ist und die Sirens zurückgeschlagen werden konnten, geraten die unterschiedlichen Philosophien der vier Lager aneinander … Während die Iron Bloods und das Sakura Empire die Macht der Sirens untersuchen und selbst nutzen wollen, stellen sich die Eagle Union und die Royal Navy diesem Vorhaben in den Weg. Einst noch engste Verbündete, verlassen Iron Blood und Sakura Empire nun die »Azur Lane« und gründen die »Red Axis«. Mit Argwohn gegenüber dem ehemaligen Freund, errichtet die »Azur Lane« eine neue Basis im Ozean, um die Machenschaften der »Red Axis« im Auge zu behalten …

Cop Craft adaptiert die »Cop Craft: Dragnet Mirage Reloaded«-Light-Novel von Autor Shouji Gatou und Illustrator Range Murata. Die Anime-Adaption entführt uns in eine Geschichte, in der sich vor 15 Jahren ein Tor zu einer anderen Welt im Pazifik nahe der Westküste der USA öffnete. Diese andere Welt ist voll mit Monstern und Kreaturen aus Sagen und Legenden – ihre Bewohner nennen sie: »Leto Semani«. Zusammen mit dem Tor erschien auch eine riesige Insel im Pazifik, die heute den Namen »Caliena San-Teresa« trägt. »San-Teresa« ist mittlerweile nicht nur der Zugang zu einer anderen Welt, sondern auch eine Super-Metropole mit mehr als 20 Millionen Einwohnern und einem bunten Gemisch aus irdischen und magischen Kulturen. Doch so schön und glorifiziert die »Stadt der Träume« auch sein mag, ist in einer so großen Stadt Chaos vorprogrammiert. Kriminalität, Drogen- und Waffenhandel sowie Prostitution sind im Schatten des Großstadtmolochs an der Tagesordnung.

Yuu hat gerade ihr erstes Jahr an der Oberschule begonnen. Bei ihrer Mittelschulabschlussfeier gestand ihr ein Junge, der sie stets mochte, seine Liebe, doch sie hat ihm bis heute nicht geantwortet, denn sein Geständnis berührte sie nicht. Sie liebt Shoujo-Manga und hat fortwährend ein bestimmtes Bild davon, wie sich eine solche Liebeserklärung anfühlen sollte; jedoch fühlte sie dies nicht und fand über Monate hinweg nicht den richtigen Weg, darauf zu reagieren. Nach wenigen Tagen an ihrer neuen Schule erlebt Yuu mit, wie Touko Nanami, ihr Senpai und Mitglied des Schülerrates, ein derartiges Liebesgeständnis mit Taktgefühl zurückweist. Wie sie später von ihr erfährt, ist sie niemals auf eines dieser Geständnisse eingegangen, weil sie wie Yuu auch nichts dabei fühlte. Ermutigt durch Nanamis Ehrlichkeit, sieht sie in ihr eine Gleichgesinnte und bittet sie um Rat, doch nachdem ihr Nanami geholfen hat, tut sie im Gegenzug etwas, womit Yuu nicht gerechnet hat.

Katana Maidens: Toji no Miko handelt von Schrein-Mädchen, welche seit der Antike die Welt beschützen, indem sie seltsame Existenzen, sogenannte „Aratama“, mit ihren Schwertern exorzieren. Diese Mädchen nennt man auch „Toji“ und sie dienen als offizielle Einheit der Polizei. Zusätzlich haben sie von der Regierung die Erlaubnis als Regierungsbeamte zu dienen und Schwerter zu tragen. Doch das ist noch nicht alles, denn die Regierung hat extra für diese besonderen Mädchen fünf Schulen im Land errichtet. So können sie neben ihren Pflichten auch ein ganz normales Leben führen, werden aber auch auf ihre eigentlichen Aufgaben vorbereitet, um die Menschen zu beschützen. Jedes Jahr im Frühling wählen die fünf Schulen ihre besten Toji aus und schicken sie zu einem Turnier, wofür die Mädchen hart trainieren, damit sie ihre Schule entsprechend repräsentieren und ihre Fähigkeiten verbessern können.

Aoyama-kun ist ein junges Fußball-Talent, das im Mittelfeld der U-16 Nationalmannschaft spielt. Doch leider leidet er auch unter einer extremen Keimphobie! Die TV-Anime-Adaption von "Keppeki Danshi! Aoyama kun!" (Clean Freak! Aoyama kun) dreht sich um die Freundschaft mit seinen Teamkameraden und die Herausforderungen, denen sie sich in dieser "blitzsauberen" Coming-of-Age-Story stellen!

Sakamoto ist nicht einfach nur cool, sondern er ist der Coolste von allen. Schon gleich nach dem Start des neuen Schuljahres zieht er die gesamte Aufmerksamkeit auf sich. Die Mädchen lieben ihn, von den Jungs wird er dafür gehasst. Daher versuchen sie ihn, wie es nur geht, zu ärgern. Aber egal welche Tricks sich seine Mitschüler auch ausdenken, Sakamoto schafft es immer wieder, sich mit Leichtigkeit und Anmut aus jeder misslichen Lage zu befreien. Egal welchen Hindernissen er begegnet, er zieht mit Zuversicht und Stil durch sein Schulleben!

Ryuu Yamada gilt in seiner High School als Delinquent, denn nach einem Jahr in der Schule ödet ihn diese einfach nur noch an, was sich auch in seinem Verhalten zeigt. Eines Tages stürzt er die Treppen hinunter genau auf Urara Shiraishi, die Top-Schülerin der Schule. Als Yamada wieder zu sich kommt, muss er feststellen, dass er mit ihr den Körper getauscht hat. Die beiden versuchen den Tausch rückgängig zu machen und entdecken dabei, dass er durch Küssen ausgelöst wird. Auf Anregung des Vizepräsidenten des Schülerrates, Toranusuke Miyamura, rufen sie den Klub zum Studium des Übernatürlichen ins Leben. Dieser Klub trifft in der Folge mit anderen "Hexen" zusammen, deren unterschiedliche Kräfte ebenfalls durch einen Kuss aktiviert werden.

Schulmädchen entdecken, dass sie die Fähigkeit haben Waffen zu materialisieren und Roboter-Biester, "Children" genannt, zu kontrollieren, um eine böse Organisation von ihren Herrschaftsplänen abzuhalten.