Natsumi Takamori

Girls und Panzer - Der Film

— ガールズ&パンツァー 劇場版

Das Senshadō-Team der Ōarai-Präfektur-Mädchenschule bestreitet zusammen mit der Mannschaft der Chihatan-Schule ein Doppel-Freundschaftsmatch gegen St. Gloriana und Prawda, doch wegen der impulsiven Natur des Chihatan-Teams endet der Wettstreit trotz des harten Einsatzes von Ōarai in deren Niederlage. Als das Ōarai-Team jedoch zur Schule zurückkehrt, erwartet sie eine böse Überraschung: Trotz ihres Sieges im 63. Senshadō-Schulturnier hat das japanische Bildungsministerium an seiner Entscheidung festgehalten, die Schule zu schließen. Die Mädchen werden somit gezwungen, ihre Sachen zu packen und am nächsten Morgen ihr Schulschiff im Hafen von Ōarai zu verlassen.

Als fünf hübsche junge Mädchen, die das Lernen hassen, den Nachhilfelehrer Futaro (Stimme im Original: Yoshitsugu Matsuoka) engagieren, lenkt er nicht nur ihre Ausbildung, sondern auch ihre Herzen. Die Zeit, die sie miteinander verbringen, hat sie alle näher zusammengebracht, wodurch die Gefühle zwischen den Mädchen und Futaro wachsen. Als sie ihr drittes Jahr an der Highschool beenden und ihr letztes Schulfest naht, richten sie ihren Blick auf das, was danach kommt. Gibt es eine gemeinsame Zukunft oder entscheidet sich Futaro für ein Mädchen?

Girls und Panzer - Das Finale: Teil 2

— ガールズ&パンツァー 最終章 第2話

Die erste Runde des Winter-Raupenkettencups ist immer noch in vollem Gange und die Oarai kämpft weiter gegen die Freie Schule BC! Im Gefecht machen Kommandantin Marie von der BC und ihr Team eine sehr gute Figur; die anfänglichen Reibereien innerhalb der beiden Fraktionen von BC waren wohl nur Show. Oder doch nicht? Die Oarai fasst einen verwegenen Plan, um das genauer herauszufinden… Und auch die anderen wohlbekannten, aber auch bisher unbekannten, Schulen liefern sich jede Menge geballte Panzer-Action! Wie endet die Runde 1? Und was erwartet uns in Runde 2?

Love Live! The School Idol Movie

— ラブライブ!The School Idol Movie

New York, New York! Ein weiteres Love Live! ist geplant. Die neue Location: der große Akiba Dome in Tokio! μ’s, deren Bekanntheit nach dem letzten Love Live! ins Unermessliche gestiegen ist, werden aus diesem Grund nach Amerika eingeladen. Die dritte Auflage des Idol-Festivals soll durch einen School-Idol-Auftritt in New York City international bekannt gemacht werden. Ein spannendes Abenteuer im Herzen Amerikas wartet auf Honoka und ihre Freundinnen. Ebenso müssen sich die neun Mädchen nun entscheiden: Wie geht es weiter mit μ’s? Ein großer Auftritt in Akihabara, zu dem auch die ehemals größten Konkurrenten A-RISE eingeladen sind, soll die Entscheidung bringen.

Keyaru ist ein Held, der leider nur Heilmagie beherrscht. Da ein Heilmagier nicht allein kämpfen kann, wurde er von seinen Kameraden bisher nur brutal behandelt. Nachdem er, als er sein wahres Potential entdeckt, in der Vergangenheit wieder aufwacht, schwört er Rache und setzt sich das Ziel, den anderen Helden ihre gerechte Strafe zukommen zulassen. Dabei sind ihm auch genau dieselben grausamen, blutigen Methoden recht, denen einst er selbst zum Opfer fiel.

Eine Gruppe von Abenteurern, bestehend aus einem Mensch, Elf, Engel, Beastman und Halbling, welche ihren Lebensunterhalt durch das Bewerten von Damen aus dem horizontalen Gewerbe aufbessern.

Libra City ist eine weitläufige Metropole, deren Bezirke Arm und Reich spalten. Unter der Bevölkerung verstecken sich drei humanoide Monster – Bem, Bela und Belo – die die Menschheit beschützen und hoffen, eines Tages selbst Menschen zu werden. Als jedoch eine mysteriöse Dame ihre Lebensweise bedroht, werden Bem, Bela und Belo in eine Verschwörung hineingezogen, wie sie sie noch nie erlebt haben.

Da der Oberschüler Fuutarou Uesugi arm aber gleichzeitig intelligent ist, versucht er sich an einem Job als Nachhilfelehrer, der erstaunlich gut bezahlt wird. Bei den Schülern, die er unterrichten soll, handelt es sich ausgerechnet um seine neue Klassenkameradin, Itsuki Nakano – inklusive ihrer vier Schwestern. Die Fünflinge sind nicht nur chaotisch, sie haben auch absolut keine Lust zu lernen, trotz ihrer miserablen Testergebnisse. Doch bevor sie sich zum Positiven ändern, muss Fuutarou zu erst das Vertrauen der fünf Schwestern für sich gewinnen.

Aki Shiina wurde wegen seines femininen Aussehens immer wie ein Mädchen behandelt. Deswegen plant er einen Neustart, um sich endlich zu verändern und entscheidet sich, nach Tokio zu ziehen und dort eine Mittelschule zu besuchen. Allerdings erwartet ihn in seinem neuen Zuhause die herzensgute Verwalterin Ayaka Sunohara. Mit ihr und drei weiteren Mädchen aus dem Schülerrat seiner neuen Mittelschule: Yuzu Yukimoto, Sumire Yamanashi und Yuri Kazami. So beginnt Akis neues Leben in Tokio mit vier Mädchen.

Major 2nd

— メジャーセカンド

Zu seiner Zeit gehörte Gorou Shigeno zu den wohl berühmtesten Baseballspielern in Japan; mittlerweile kann er auch auf internationale Erfolge zurückblicken. Kein Wunder also, dass sein Sohn Daigo sich damit unter Druck setzt, selbst ein Weltklassespieler zu werden. Kaum hat er das vierte Grundschuljahr erreicht, tritt er dem gleichen Team bei wie damals sein Vater: den Mifune Dolphins. Doch schnell zeigt sich, dass zumindest Daigo kein Baseball-Wunderkind zu sein scheint; nach nicht mal einem Jahr sind Selbstbewusstsein und Hoffnung dahin und er tritt wieder aus dem Team aus. Das soll sich ändern, als in der sechsten Klassenstufe ein neuer Schüler in Daigos Klasse kommt: Hikaru, Sohn von niemand anderem als Toshiya Satou, einem ebenfalls berühmten Baseballspieler und langjährigen Wegbegleiter von Daigos Vater.

Nach ihrem Wechsel an die private Sakaneko-Oberschule trifft Minoa Asagaya auf Arisu Kamiigusa, die ihr von ihrem Wunsch nach einem Anime-Club erzählt. Doch erst als Minoa ihre Mitschülerin Miko Kouenji kennenlernt, schlägt die anfängliche Neugierde an der Anime-Szene in eine regelrechte Sucht um und sie schließt sich Arisus Idee an. Nachdem sich so die Mitglieder zusammengefunden haben, steht der Gründung des Clubs nichts mehr im Weg. Nun vertreiben sich die drei Mädchen im Clubraum ihre Zeit mit angeregten Unterhaltungen über das gemeinsame Hobby, gleichermaßen ignorierend, wie sich der Schülerrat unermüdlich um die Auflösung des Clubs bemüht und dass das Ende der Welt bereits drohend bevorsteht …

Im Frühling ihres zweiten Jahrs an der Oberschule bekommt Naho einen Brief von sich selbst in zehn Jahren. Sie hält dies zunächst für einen Streich, doch als sich die im Brief beschriebenen Ereignisse nach und nach bewahrheiten, wird ihr klar, dass er Dinge beschreibt, die ihr in Zukunft passieren werden. In ihm steht auch geschrieben, dass sie sich in den Schulwechsler Kakeru verlieben wird und dass dieser im Winter seines 17. Lebensjahrs sterben wird. Was kann die sechzehnjährige Naho verändern, da sie nun die Reuen und Wünsche der sechsundzwanzigjährigen Naho nach Kakerus Tod kennt?

Seufzend, gestützt auf seinen Ellbogen, verträumte Augen ‒ das ist Tanaka-kun; ein motivationsloser und stets entspannter Typ, der sich mit seiner Art nicht nur Freunde macht. Besonders der ruhige Oota scheint Tanaka-kun nicht in Ruhe lassen zu können.

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Fliegen ohne Motoren oder Federn möglich wäre. Im einer zukünftigen Welt ist dies durch die Entdeckung von Anti-Gravitonen Realität geworden. Auf einem Archipel, das aus vier Inseln besteht und sich weit südlich von Japan befindet, wurden die sogenannten Grash, Anti-Gravitations-Schuhe, erfunden. Durch die neu entdeckten Möglichkeiten entstand ein neuer Sport namens Flying Circus. Der Protagonist zog sich aus aus verschiedenen Gründen, unter anderem wegen zu vieler Niederlagen, die er erlitten hatte, aus dem Sport zurück. Doch seine Leidenschaft wird wieder entfacht, als er die Austauschschülerin Asuka Kurashina trifft und ihr das Fliegen beibringt. Somit entscheidet er sich, erneut am Flying Circus teilzunehmen.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat