Petr Cepek

Heimat, süße Heimat

— Vesnicko má stredisková

Das Leben in einerm kleinen tschechischen Dorf und seiner Schrulligen Einwohner porträtiert in einer Ansammlung von Geschichten.

Ende des 19. Jahrhunderts: Als ihr Vater stirbt sind die Schwestern Klara (I. Janzurová) und Viktoria (I. Janzurová) auf sich allein gestellt. Während die schöne Klara, die auch den größten Teil des väterlichen Erbes erhalten hat ein gutes Herz besitzt und bei den Männern recht beliebt ist, ist Viktoria das ganze Gegenteil. Sie ist stets in dunkle Gewänder gehüllt und zerfressen von Hass und Neid auf ihre begehrte Schwester. Als sich Klara dann auch noch in Viktorias Freund verliebt, ersinnt Viktoria einen finstern Plan. Sie besorgt sich ein langsam wirkendes Gift und will ihre Schwester besuchen...

Doktor Marek, ein Unfallarzt aus Prag, kommt durch Zufall hinter das Geheimniss eines in der Testphase befindlichen Sportwagens namens „Ferat“, dessen Fahrer auf mysteriöse Weise durch Blutverlust ums Leben kommen: Das Auto hat einen vampirisierten Motor - Blut ist sein Benzin! Doch trotz seiner intensiven Nachforschungen gelingt es Doktor Marek nicht, eine Großproduktion für einen japanischen Konzern zu verhindern. Das Vapirauto erobert die Welt…

Faust ist die Summe von Jan Švankmajers Kunst bis zu diesem Zeitpunkt und eine eindrucksvolle Parabel über das menschliche Schicksal, gesteuert und manipuliert von unbekannten Kräften.