Rafael Petardi

Lucas Hill, ein nicht ganz lupenreiner Diamantenhändler, fliegt nach Russland, um dem mafiösen Oligarchen Boris Volkov einige extrem seltene Edelsteine zu verkaufen. Doch Hills Kontaktmann vor Ort ist verschwunden und mit ihm die kostbare Ware. Um diese wiederzubeschaffen, muss Lucas ins frostige Sibirien reisen, wo ihm Katya, die schöne und weltgewandte Besitzerin einer kleinen Bar, bald aus tödlicher Bedrängnis hilft. Denn ein Mann wie Volkov verzeiht keine Fehler und seine Leibwächter kennen kein Erbarmen, wenn es um krumme Deals, verletzte Ehre und Rache geht.

Sofias Job ist es, als Ermittlerin die Ursache von Flugzeugabstürzen zu klären. Sie muss einen brutalen Schicksalsschlag verkraften, als ihr Bruder bei einem Flugzeug-Crash ums Leben kommt und das ausgerechnet bei einem Flug, bei dem auch Sofia an Bord hätte sein sollen. Sie entschließt sich, die Absturzursache heimlich auf eigene Faust zu ermitteln - und stößt bald auf Hinweise auf einen terroristischen Anschlag. Doch ihre Kollegen glauben ihr nicht.

Colonel Robert Sikes ein Elitesoldat, kehrt aus dem Einsatz im Mittleren Osten zurück. Während er im Krieg war, wurden zu Hause seine Frau und sein Sohn erschossen – zufällige Opfer einer Auseinandersetzung zweier Gangs. Er ist verzweifelt und hat nur noch ein Ziel: seine Stadt vom Abschaum zu befreien. Als Ein-Mann-Einheit operiert er im Untergrund, heimlich, verborgen vor den Augen der Polizei und erst Recht vor den Verbrechern. Er will die Stadt von korrupten Politikern und Polizisten, Kriminellen und den allgegenwärtigen Gangs befreien. Doch seine Art der Selbstjustiz ist ebenso kriminell wie die Leute, die er jagt. Sein ehemaliger Schützling William Porter dem er auch das Töten beigebracht hat, tut sich mit der Polizei zusammen, um Sikes zu stoppen und ihn vor sich selbst zu schützen. Doch einer spielt ein falsches Spiel...

Was John Gotti für New York und Al Capone für Chicago waren, ist der Paternò-Clan von Francesco „Frank“ Paternò (Sergio Castellitto) für Kanada. Es läuft bestens für den Paten, bis der hitzköpfige und ehrgeizige Nachwuchsgangster Vince Gamache (Marc-André Grondin) die Gunst von Frank erlangt. Vince gehört zu der Familie, die die Kleidung für den Paternò-Clan schneidert, doch seine Ambitionen sind größer. Franks ältester Sohn Giaco (Donny Falsetti) fühlt sich also bedroht. Er beginnt einen Machtkampf, in dem schon bald Blut fließt. Giaco will, dass Vince stirbt...

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat