Tom Wisdom

Carpia ist ein friedvolles Königreich in einer Welt von Drachen, Rittern und magischen Kreaturen und wird regiert von König Augustin und dem königlichen Berater, Paxian. Der Frieden des Reiches ist erschüttert und das Überleben der Menschen in akuter Gefahr, als der zerstörerische Feuerdrache ganze Dörfer in Schutt und Asche legt ...

Wir schreiben das Jahr 480 vor Christus. König Leonidas marschiert mit einer kleinen Armee von loyalen Spartanern auf Thermopylen zu. Dort befindet sich eine hundertausende Soldaten umfassende Übermacht an Persern, die Griechenland erobern wollen. Leonidas gelingt es schließlich, seine Armee mit der der Arkadier zu vereinen und den Angriff der Perser vorerst abzuwehren. Deren König Xerxes bittet Leonidas zu einer Audienz und versucht, ihn zur Kapitulation zu bewegen. Lenonidas lehnt allerdings ab und schlägt auch die nächste Angriffswelle erfolgreich zurück. Als sich die Situation der Spartaner jedoch immer mehr verschlechtert, schickt Leonidas seinen Barden Dilios zurück, um den Griechen von der Schlacht zu berichten. Der König selbst bleibt mit seinen verbliebenen dreihundert Kämpfern zurück, um sich dem wohl endgültig letzten Gefecht zu stellen.

Im eiskalten Kriegswinter 1943 kämpft sich eine kleine geheime Einsatztruppe unter Führung des amerikanischen Majors Kaminski unbeirrt durch die frostigen polnischen Wälder. Ihr Auftrag ist die Rettung des Nuklearwissenschaftlers Dr. Fabien, der von den Nazis zur Forschung an einer neuen Superwaffe gezwungen wird. Der spektakuläre Plan gelingt nach einigen Rückschlägen, aber das ist erst der Auftakt zu einer gefährlichen Hetzjagd. Jetzt ist nicht nur eine gnadenlose deutsche Jägereinheit hinter den todesmutigen Männern her, sondern auch die Russen setzen alles daran, Dr. Fabien und seine Tochter in die Hände zu bekommen. Um die Hölle ihrer Verfolger zu überleben, bleibt Kaminski keine Wahl: Er muss sich mit einer Gruppe Partisanen verbünden. Gemeinsam setzen die ungleichen Kampfgenossen alles daran, dem Feuer ihrer Widersacher die Stirn zu bieten.

Romeo Montague und Julia Capulet (Douglas Booth, Hailee Steinfeld) verlieben sich und wollen heiraten - auch gegen den Widerstand ihrer seit Generationen verfeindeten Familien. - Shakespeare meets "Game of Thrones": Bildgewaltige und actionreiche Neufassung der zeitlosen Liebestragödie.

Die vier besten Freundinnen Tibby, Carmen, Lena und Bridget besuchen mittlerweile unterschiedliche Colleges, weshalb insbesondere Carmen hofft, dass sie in den nun anstehenden Sommerferien wieder wie in guten alten Zeiten viel unternehmen werden. Allerdings haben alle von ihnen eigene Pläne, die sie auch weiterhin den größten Teil der Ferien trennen werden. Verbunden werden sie nur durch ihre "Wunderjeans", die allen von ihnen passt und die sie den ganzen Sommer über hin- und herschicken...

25 Jahre nach dem Ausbruch eines verheerenden Krieges zwischen den Menschen und einer Armee von Engeln. Erzengel Michael (Tom Wisdom) hatte einer Gruppe von Menschen beim Überleben geholfen. Die haben das ehemalige Las Vegas zur neuen Festungsstadt Vega ausgebaut. Es ist eine der wenigen Enklaven der Menschheit, die nach den Dekaden des Krieges noch übrig sind. In der Stadt ringen zwei mächtige Familien um die Vorherrschaft – auf der einen Seite der „Kriegsheld“ General Edward Riesen (Alan Dale), auf der anderen Seite der durchtriebene David Whele (Anthony Head, „Buffy – Im Bann der Dämonen“), ein ehemaliger Fernsehprediger. Auch zu anderen Enklaven der Menschheit gibt es Kontakte, die für politischen Zündstoff sorgen. Unterdessen findet der junge, rebellischer Soldat (Christopher Egan) heraus, dass er der „Auserwählte“ ist, um die Menschheit zu retten. Derweil lauern vor den Toren der Stadt Gabriel und seine Scharen – niedere Engel, die in die Körper von Menschen fahren (müssen), um auf der Erde existieren zu können.