Tucker Smallwood

Als Eric endeckt, dass er Zeitreisen dazu nutzen kann, die Frau seiner Träume zu erreichen, muss er sich schlussendlich Entscheiden: Für die Liebe oder die Rettung seines Freundes, der ihn wieder zurück schicken kann.

Bob Odenkirk spielt einen Grußkarten-Autor, der mit seinen Konkurrenten um die perfekte Karte für den neuen Feiertag, den Girlfriend’s Day, kämpft. Abseits vom Schreiben wird er in ein Netz aus Mord und Betrug verstrickt.

Außerirdische nutzen real gewordene Versionen von Kultfiguren aus 80er-Jahre-Videospielen, um eine Invasion der Erde zu starten, da sie Aufnahmen jener alten Spiele zu Gesicht bekommen und diese als Kriegserklärung der Menschen missinterpretiert haben. Die Menschheit ist schnell überfordert von den angreifenden Videospielfiguren, das herkömmliche Militär ist machtlos. US-Präsident Will Cooper erinnert sich an den einzigen, der vielleicht helfen könnte: sein Jugendfreund Sam Brenner. Dieser war in den 80ern ein Videospiel-Champion und weiß also bestens, wie man gegen Pac-Man, Donkey Kong und Co. besteht. Sam schart weitere Old-School-Arcade-Gamer und eine Waffen-Spezialistin um sich, um mit diesen einmal mehr die Videospielfiguren zu besiegen. Nur dieses Mal nicht in der Arcade-Halle, sondern in der wirklichen Welt ...

Black Dynamite hält, was sein Spitzname verspricht. Er ist schwarz. Er ist groß. Er ist gottverdammtes Dynamit! Und er ist der härteste Motherfucker im ganzen Viertel. Deswegen bekommt er auch die heißesten Bräute ins Bett. Black Dynamite ist außerdem Vietnam-Veteran und Privatdetektiv - und er hat den schwarzen Gürtel in so ziemlich allen wichtigen Kampfsportarten. Alles in allem also die besten Voraussetzungen, wenn es darum geht, Gaunern das Geschäft zu vermasseln, Bösewichten das Licht auszupusten und als aufrechter Bürger das Gesetz in die eigene Hand zu nehmen, wenn es in der Stadt drunter und drüber geht. Eine Armee von Gangstern steht gegen ihn - aber Black Dynamite ist nicht zu stoppen. Er räumt mit dem Verbrechen auf, ein für allemal!

Das Multiverse Bureau of Investigation sorgt für Einklang zwischen den vielen Paralleluniversen unserer Welt. Agent Yulaw macht sich auf den Weg, alle seine Alter Egos zu töten, um deren Lebensenergie zu bekommen. Bei 123 Parallelexistenzen hat er das bereits geschafft. Nun ist nur noch der LAPD-Polizist Gabe Law übrig, dessen Leben fortan in großer Gefahr ist.Sein Häscher muss sich gleichzeitig dem Zugriff durch die beiden Multiversum-Agenten Roedecker und Funsch entziehen, die ihn in eine der Parallelwelten in eine Strafkolonie verbannen wollen. Alle Beteiligten wechseln die Parallelwelten durch Beamen: sie lösen sich auf, rasen durch kosmische Tunnels, und setzen sich "auf der anderen Seite" wieder zusammen. Alles läuft auf das Duell zwischen den zwei verbliebenen Parallelexistenzen hinaus...

Together Together

— Together Together

When young loner Anna is hired as the surrogate for Matt, a single man in his 40s, the two strangers come to realize this unexpected relationship will quickly challenge their perceptions of connection, boundaries and the particulars of love.

Contact is a science fiction film about an encounter with alien intelligence. Based on the novel by Carl Sagan the film starred Jodie Foster as the one chosen scientist who must make some difficult decisions between her beliefs, the truth, and reality.

Harlem in den späten 50ern: Eine im Plattenladen ihres Vaters arbeitende Frau trifft auf einen aufstrebenden Saxophonspieler.

Ein Wissenschaftler transportiert seine mit einem üblen Zombie-Virus infizierte Kollegin im Bauch eines normalen Passagierfliegers außer Landes. Unterwegs in einem heftigen Gewittersturm jedoch macht die Dame sich selbständig, überwältigt ihren Bewacher und infiziert Mitfliegende, die ihrerseits rasend vor Blutgier über andere Passagiere herfallen. Während unten am Boden Miltärs den Abschuss der Maschine erwägen, arbeiten die wenigen Überlebenden über den Wolken verzweifelt an einer Gegenstrategie.

Im Jahr 2063 ist auf der Erde der Krieg gegen die Silikanten, den rebellierenden Androiden, die ursprünglich als Arbeitsmaschinen der Menschen vorgesehen waren, bereits durch die Tanks, künstlich geschaffene Retortenmenschen, gewonnen. Nun lebt die Menschheit vorerst in Frieden und macht sich auf, fremde Planeten zu erforschen und zu besiedeln. Doch das leitende Unternehmen Aero-Tech ignoriert bei der Auswahl eines geeigneten Planeten eindringliche Warnungen und riskiert damit neue Unruhen. Denn die angesiedelten Außerirdischen, die sogenannten Chigs, wollen ihren Planeten nicht mit Fremden teilen. Es entbrennt ein unbarmherziger Kampf der Menschen gegen eine hochentwickelte und feindselige Spezies...

Tucker Smallwood | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat