Tygh Runyan

Paige und Nathan haben auf tragische Weise ihren jugendlichen Sohn Zach verloren. Während Nathan sein Leben langsam wieder in den Griff bekommt, ist Paige arbeitsunfähig und verliert sich immer mehr in ihrer Trauer. Um Geld zu verdienen, vermietet sie Zachs ehemaliges Zimmer an einen Studenten. Dieser ähnelt ihrem verstorbenen Sohn auf frappierende Weise und wird dadurch immer mehr zu einem Ersatzsohn.

Als die beiden tschechischen Ex-Häftlinge Edgar und Klaus in New York ankommen, entdecken sie, dass Kriminelle in Amerika nahezu VIP-Status genießen. Auch sie träumen vom großen Ruhm – und sei es nur für 15 Minuten. Also dokumentieren sie ihre Morde auf Video und verkaufen diese an die Presse. Detektiv Jordy Warsaw und der Polizist Frank Beetle sind den Mördern bereits auf der Spur. Ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel beginnt, und plötzlich befinden sich Beetle und Warsaw inmitten eines unglaublichen Medienspektakels …

1910 Elizabeth Thatcher ist eine junge Frau aus gutem Hause, hübsch, gebildet und kultiviert, die Lehrerin werden will.Als ihr eine Stelle tief in den wilden Rocky Mountains angeboten wird, fühlt sie sich herausgefordert und nimmt die Stelle an.Gleichzeitig entdeckt sie das alte Tagebuch ihrer Tante Elizabeth, die vor vielen Jahren in den Wilden Westen ausgezogen war, um... Lehrerin zu werden.Die junge Elizabeth stellt fest, dass nichts sie auf diese abenteuerliche Wildnis vorbereitet hat, und dass es einst ihrer Tante genauso ging.Allerdings hat sie Begleitung. Denn ein waschechter Mountie unterstützt sie bei den ersten Schritten in der so fremden Welt.

Ryan Varrett ist kein Mann großer Worte, er lässt lieber Taten sprechen. Nach der Ermordung seiner Familie hat er den Polizeidienst hingeschmissen, seither macht er Jagd auf die Killer – und anderen Abschaum, der durch die Maschen des Gesetzes geschlüpft ist. Seine Vendetta führt Varrett in das verlassene Kaff Hope Washington, wo er den Vergewaltiger Rex Delgado stellen will. Rex steht jedoch unter dem persönlichen Schutz seines Bruders Drayke, dem finsteren Anführer einer Biker-Gang, die sich ihr tägliches Auskommen mit illegalem Waffenhandel und Drogenschmuggel verdient. Nur die bildschöne Hotelbesitzerin Darcy schlägt sich auf Varretts Seite, der es allein mit drei Dutzend fiesen Kerlen aufnimmt. Denn wenn er erst einmal rot sieht, dann Gnade ihnen Gott …

Im Jahre 1667 beschliesst der 28-jährige französische König Ludwig XIV. (George Blagden), das Jagdschloss Versailles zu einem prunkvollen Palast ausbauen zu lassen, von dem er fortan seine Herrschaft ausüben will. Doch das in erster Linie der Machtdemonstration dienende Vorhaben wird durch ständige finanzielle Engpässe und die ablehnende Haltung zahlreicher Mitglieder seines eigenen Hofes maßgeblich erschwert. Inmitten diverser Intrigen versucht Ludwig, das Bauprojekt aber dennoch mit eiserner Hand voranzutreiben. Doch muss er sich abseits dessen auch mit seinem bei wichtigen Prozessen meist aufsässigen jüngeren Bruder Philipp I. d'Orleans (Alexander Vlahos) auseinandersetzen, der selbst nach Ruhm und Einfluss strebt und mit dessen Frau der König ein leidenschaftliches Verhältnis hat.