Yuriko Fuchizaki

Der junge Giovanni lebt allein mit seiner Mutter. Als diese krank wird und er sich um sie kümmern muss, hat er keine Zeit mehr für anderes und wird zum Außenseiter in seiner Klasse. Einzig sein Sandkastenfreund Campanella hält noch zu ihm. Am Abend des Milchstraßenfests finden sich die beiden Jungen plötzlich an Bord der Galaktischen Eisenbahn wieder und eine phantastische Reise durch den Nachthimmel beginnt. Die Freunde sehen erstaunliche Dinge und begegnen faszinierenden Personen – doch sie ahnen nicht, wohin diese Reise wirklich führen wird, und was der wahre Grund dafür ist, dass ausgerechnet sie beide mit an Bord sind ...

Revolutionary Girl Utena - The Adolescence of Utena

— 少女革命ウテナ アドゥレセンス黙示録

Tenjou Utena, ein Mädchen voller Ideale und mit hohen Zielen, kommt neu an die Ohtori Akademie, wo sie dank ihrer Kleidung zuerst für einen Jungen gehalten wird. Unverhofft trifft sie dort ihre alte Liebe Kiryuu Toga, der sagt, durch ein Rosensiegel ebenfalls dorthin geführt worden zu sein. Wortwörtlich durch die Blume gelangt auch Utena an so ein Siegel in Form eines Ringes und schon dreht sich die Spirale weiter, in der sie Himemiya Anthy trifft, die Rosenbraut. Wer sie besitzt, erlangt die Macht die Welt zu revolutionieren und um sie zu bekommen, muss man sich in einem Schwertduell messen. Ohne genau zu wissen warum, stürzt sich Utena in dieses gefährliche Spiel und bald wird klar, dass sie und Anthy ihre eigene Vergangenheit bewältigen müssen, um eine neue Zukunft für sich zu finden.

Tokio 1988. In einem Geheimlabor der Armee wird mit Kindern, die über PSI-Fähigkeiten verfügen, experimentiert. Doch die Tests geraten außer Kontrolle, die nur noch mit dem Abwurf einer Atombombe gestoppt werden können. 31 Jahre später. Eine Motorradgang, angeführt von Kaneda, durchstreift Neo-Tokio auf der Suche nach Action. Ungewollt gerät sie an ein Geheimnis, das die gesamte Menschheit bedroht.

Die kleine Hexe Kiki muß ihrer Tradition folgen und 1 Jahr außerhalb der Familie und Freunde leben. Zusammen mit ihrer Katze Jiji macht sie sich auf den Weg, sucht sich eine Stadt und versucht Geld zu verdienen. Sie landet bei einer lieben Bäckerfamilie und kann dort einen kleinen Lieferservice eröffnen, denn Kiki liefert ihre Ware auf einem fliegenden Besen. Zudem lernt sie einen zuerst aufdringlichen Jungen Tombo kennen, der vom Fliegen begeistert ist, sich dann aber als ganz lieber Junge entpuppt. Plötzlich verliert Kiki ihre Zauberkraft und ihr Betrieb kann nicht weitergeführt werden. Doch Kiki bemüht sich auch weiterhin um ihre Arbeit. Als Tombo in einen gefährliche Lebenssituation gerät und Kiki ihn retten kann, wird sie in der ganzen Stadt bekannt und geliebt.

Taifun Club

— 台風クラブ

Nach schwül-heißen Hochsommertagen müssen einige Jugendliche wegen eines hereinbrechenden Taifuns die Nacht in ihrer Schule in einem Vorort von Tokyo verbringen. Kindliche Verspieltheit, aber auch erste sexuelle Begierden brechen sich Bahn, mal zärtlich, mal gewaltsam. Am Ende kommt es jedoch zu einem unvorhergesehenen Unglück...

Tenjou Utena verlor als junges Mädchen ihre Eltern, doch ein Prinz fand sie und gab ihr einen Ring, mit dem Versprechen, dass dieser sie zu ihm führen werde, wenn sie ihre Stärke und ihren Edelmut nicht verlieren würde. Utena beschloss diesen Idealen zu folgen und selbst zu einem Prinzen zu werden. Jahre später sorgt sie so an ihrer neuen Schule, der Ohtori Akademie, für eine Menge Aufsehen. Athletisch, gerecht, in Jungenuniform gekleidet und für alle da, die es zulassen. Der Ring stellt sich als ein Symbol für einen Geheimbund von Duellanten heraus, die darum kämpfen, die Rosenbraut für sich zu gewinnen und so die Macht zu erhalten, welche die Welt revolutionieren kann. Bisher schien es ein Vorrecht des Schülerrates zu sein, diese Duelle zu bestreiten, doch die Umstände lassen Utena auf Saionji Kyoichi treffen, den Kapitän des Kendoclubs, Vizepräsident des Schülerrates und derzeitiger Verlobter der Rosenbraut.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat