Dig

Dig

United States,

SerieDramaMystery

FBI Agent Peter Connelly wird nach Jerusalem abbeordert, um nach einem amerikanischen Terroristen zu fahnden. Bei seinen Ermittlungen trifft er auf eine geheimnisvolle junge Frau, mit der er eine leidenschaftliche Nacht verbringt. Am nächsten Tag ist die rätselhafte Fremde tot. Connelly muss herausfinden, warum die Frau ihm kurz vor ihrem Tod ein antikes Artefakt zugesteckt hat. Je tiefer er bei seinen Nachforschungen gräbt, umso erschreckender ist das, was er Stück für Stück zutage fördert: eine jahrhundertalte internationale Verschwörung, die droht, den Verlauf der Menschheitsgeschichte zu verändern.

Staffeln / Episoden1 / 10

Min.43

Start03/05/2015

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Dig finden.

Dabei steht ein in Jerusalem stationierter FBI-Agente namens Peter im Mittelpunkt der Ermittlungen. Dieser untersucht den Mord an einer Archäologin und stößt dabei auf eine 2000 Jahre alte Verschwörung, die den Lauf der Geschichte ändern könnte.
FBI-Agent Peter Connelly fahndet in Jerusalem nach Yussef Khalid, einem Amerikaner mit palästinensischen Wurzeln, der verdächtigt wird, den Sohn eines Senators ermordet zu haben. Bei seinen Ermittlungen trifft er auf einen alten Bekannten: Golan Cohen von der irsaelischen Polizei sucht auch nach Khalid – allerdings wegen eines Raubüberfalls. Als sie Khalid gemeinsam durch Ost-Jerusalem hinterherjagen, sieht Connelly eine junge rothaarige Frau, die ihm eher wie ein Geist als ein Mensch erscheint. Connelly folgt ihr in eine unterirdische Höhle, wo sie eine leidenschaftliche Nacht miteinander verbringen.
Connelly hat die Nacht mit einer schönen Unbekannten verbracht, als er am nächsten Tag im Büro seiner Kollegin Lynn Monahan ankommt, wartet dort bereits Cohen auf ihn. Die Leiche einer jungen Frau namens Emma Wilson sei gefunden worden. Auf dem Bild erkennt Connelly die Rothaarige von vergangener Nacht wieder. Was hat das zu bedeuten?
Bei der Suche nach dem Mörder einer jungen Amerikanerin arbeitet der FBI-Agent Peter Connelly auch mit dem israelischen Polizisten Golan Cohen zusammen, der eine Überraschung für ihn bereithält.
Connellys Jagd auf Khalid endet in einer Sackgasse. Gemeinsam mit Cullen geht er einigen Hinweisen nach, die sie in Emmas Tagebuch gefunden haben. Debbie verhilft Josh zu einem ungenehmigten Freigang. Avram setzt währenddessen seinen Trip nach Jerusalem fort.
Avram kommt in Kroatien an, ohne zu bemerken, dass jeder seiner Schritte beobachtet wird. Connelly glaubt, herausgefunden zu haben, was Rabbi Lev und seine Organisation im Schilde führen.
Connelly beschäftigt sich intensiv mit Emmas Vergangenheit. Dabei stößt er auf ein jahrhundertealtes Symbol. Eine Person aus Debbies früherem Leben versucht, sie zu befreien. Lynn gerät derweil in große Gefahr.
Cohen setzt jemanden fest, den er für den Mörder von Emma hält. Connelly macht währenddessen eine überraschende Entdeckung. Avram wird in Kroatien gekidnappt. Und Billingham versucht Debbie und Josh davon abzuhalten, seine Geheimnisse preiszugeben.
Debbie entwirft einen Plan, wie sie Josh, Charlie und sich selbst retten kann. Eine wichtige Rolle spielt dabei eine Eisenwarenhandlung. Lynn findet heraus, dass Connelly Jerusalem überhaupt nicht verlassen hat. Und eine Videokassette wirft genauso viele Fragen auf, wie sie beantwortet.
Lynn vermutet, dass im Konsulat ein Maulwurf gegen sie arbeitet. Margrove und Connelly statten gemeinsam einem Kloster einen Besuch ab, haben aber völlig unterschiedliche Motive. Und Debbie will Rache nehmen.
Connelly findet unerwartete Verbündete. Während sie gegen Ruth Ridell ermittelt, wird Lynn bewusst, wie weitreichend die Verschwörung tatsächlich verzweigt ist. Golan versucht währenddessen, mehr Hinweise aus dem Donaldson-Fall zu ziehen.

Kommentare