Angela Bettis

16 Jahre nach ihrer Tortur durch einen Psychopathen kehrt eine Frau an den Ort des damaligen Grauens zurück. Kurz nach ihrer Ankunft beginnt erneut eine Serie von grausamen Morden an Teenagern.

Chris Cleek, ein perfekter Vater mit Bilderbuchfamilie, trifft bei einem Jagdausflug auf eine verwahrloste Frau und kann das sich wild sträubende Wesen einfangen. Im Keller legt er sie in schwere Ketten und stellt sie nach dem Dinner seiner Familie vor. Gemeinsam, so Chris Plan, sollen die Cleeks die Frau fortan zu einem nützlichen Mitglied der Gesellschaft erziehen. Mit dieser Entscheidung reißt er Frau und Kinder in einen bitteren Strudel des Wahnsinns, an dessen Ende ein Blutbad steht.

In der Zeit nach dem Bürgerkrieg in Arkansas wird ein junger Arzt auf mysteriöse Weise in eine abgelegene Stadt in den Ozarks gerufen, nur um zu entdecken, dass das utopische Paradies voller Geheimnisse und von einer bedrohlichen, übernatürlichen Präsenz umgeben ist.

Joan Burrows geriet als Teenagerin in die Fänge des Psychopathen Bishop. Dieser gab seinen Opfern die perfide Wahl, entweder selbst zu Tode gefoltert zu werden oder dem Mord an einem weiteren Gefangenen zuzustimmen. Joan konnte sich damals befreien und tötete Bishop. Seine Mordserie schien damit beendet und Joan wurde zu einer Lokal-Heldin. Überwunden hat sie dieses Trauma jedoch nie…16 Jahre nach ihrer Tortur kehrt Joan nach Ovid zurück, um dabei zu sein, wenn ihre Nichte Olympia zur „Prom Queen“ gekürt wird. Kurz nach ihrer Ankunft beginnt erneut eine Serie von grausamen Morden. Wieder sind Teenager die Opfer, vor allem Freunde von Joans Nichte werden wahllos verschleppt und getötet. Zurück bleiben jeweils verstümmelte Leichen.

Die kleine Cody ist unter einem besonderen Stern geboren worden. Sie hat übersinnliche Kräfte, die scheinbar gottgegeben sind. Doch ein Satanskult will sie auf ihre Seite ziehen.

Die junge Carrie leidet unter ihrer fanatisch religiösen Mutter. In der Schule wird die Außenseiterin ständig gehänselt. Trotzdem lädt ein Mitschüler sie zum Abschlussball ein. Carrie ist überglücklich, bis sie merkt, dass sie in eine fiese Falle gelockt wurde. Der Teenager mit den telekinetischen Kräften nimmt tödliche Rache...

Vier attraktive aber etwas seltsame Mädchen sind auf einem gemeinsamen Wochenendausflug. Sie können jedoch nicht ahnen, dass ihnen eine Horde Hinterwäldler auf den Fersen ist. Die Mädels freuen sich auf das Wochenende in ihrer Hütte am Bergsee. Zunächst scheint es so, dass sie leichte Beute für die Menschenjäger sind. Um 12 Uhr wendet sich das Blatt und der Teufel bittet zum Tanz

FBI Agent Peter Connelly wird nach Jerusalem abbeordert, um nach einem amerikanischen Terroristen zu fahnden. Bei seinen Ermittlungen trifft er auf eine geheimnisvolle junge Frau, mit der er eine leidenschaftliche Nacht verbringt. Am nächsten Tag ist die rätselhafte Fremde tot. Connelly muss herausfinden, warum die Frau ihm kurz vor ihrem Tod ein antikes Artefakt zugesteckt hat. Je tiefer er bei seinen Nachforschungen gräbt, umso erschreckender ist das, was er Stück für Stück zutage fördert: eine jahrhundertalte internationale Verschwörung, die droht, den Verlauf der Menschheitsgeschichte zu verändern.

The ABCs of Death

— The ABCs of Death

Wie lautet das ABC des Sterbens? Mit dem Episodenfilm "The ABCs of Death" möchten 26 unterschiedliche Regisseure aus aller Welt Antwort darauf geben: und zwar mit 26 Horror-Kurzfilmen. Allein oder zu zweit wurde ihnen jeweils ein Buchstabe des Alphabets zugeteilt und im Anschluss mussten sie sich ein Wort dazu ausdenken, das sich mit einer Todesart auseinandersetzt. Basierend auf den Begriffen entstanden 26 gruselige Episoden und damit ein "ABC des Todes" bzw. der Todesarten. Am Ende jedes Kurzfilms, in dem eine Sterbemethode dargestellt wird, wird das Wort enthüllt, auf das die Episode Bezug nimmt. Insgesamt beteiligten sich 15 Länder an diesem Werk, das von Schulbüchern für Kinder inspiriert wurde.