Don Cheadle für zweiminütigen Marvel-Auftritt für Emmy nominiert

Don Cheadle für zweiminütigen Marvel-Auftritt für Emmy nominiert

© Disney

Stars
07/14/2021

Marvel-Star für zweiminütigen Auftritt für Emmy nominiert

"Ich versteh es auch nicht": Die einzige Emmy-Nominierung für "The Falcon and the Winter Soldier" sorgt für Verwirrung.

von Lana Schneider

Eine Marvel-Serie hat die Jury der Emmy-Awards auf jeden Fall überzeugt: "WandaVision" wurde 23-Mal nominiert. Die zweite Marvel-Serie auf Disney+ – "The Falcon and the Winter Soldier" – erhielt jedoch nur eine einzige Nominierung. Diese ging an War-Machine-Darsteller Don Cheadle.

Das verwirrende daran: Manche ZuseherInnen der Serie können sich womöglich gar nicht an ihn erinnern – denn er war gerade mal zwei Minuten in "The Falcon and the Winter Soldier" zu sehen. 

 

Nominierung für Gastautritt

Don Cheadle hatte in seiner bekannten Rolle War Machine einen kurzen Gastauftritt in der ersten Folge der Marvel-Serie, als er das Captain-America-Museum mit Falcon (Anthony Mackie) besucht. 

Obwohl er nur zwei Minuten lang zu sehen war, ist das übrigens nicht der kürzeste Auftritt, der für einen Emmy nominiert wurde: Ellen Burstyn erhielt 2006 für ihre 15-sekündige Rolle in "Mrs. Harris" ebenfalls eine Nominierung.

Zumindest freuen sich einige Fans auf Twitter für Cheadle.

Andere UserInnen hätten jedoch anderen "The Falcon & The Winter Soldier"-SchauspielerInnen die Emmy-Nominierung gegönnt, beispielsweise Carl Lumbly, der Isaiah Bradley darstellte. Eine weitere Userin zeigt sich außerdem verwirrt, weil ihr Cheadles Auftritt schlichtweg nicht in Erinnerung geblieben ist.

Auch Don Cheadle selbst war über die Nominierung verwundert, wie er auf Twitter schrieb: "Danke an alle Gratulanten. Entschuldigung an die Hater. (...) Ich verstehe es auch nicht wirklich."

Ob der War-Machine-Darsteller den Emmy-Award wirklich gewinnt, wird sich am 19. September bei der Verleihung zeigen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.