© EPA/PAUL BUCK

Stars
01/19/2022

Jason Momoa und Lisa Bonet: Ist das der Grund für ihre Trennung?

Ein/e InsiderIn plauderte über einen möglichen Trennungsgrund der beiden SchauspielerInnen.

von Selma Tahirovic

Sie waren das Hollywood-Traumpaar schlechthin, doch nach 17 gemeinsamen Jahren ist jetzt Schluss. Schauspieler Jason Momoa und seine Frau Lisa Bonet haben ihre Trennung bekannt gegeben. Ein/e InsiderIn soll nun gegenüber "People" verraten haben, was der Grund für das Liebes-Aus war. 

Zwischen Momoa und Bonet kriselte es schon länger

Nachdem die Trennung der Stars letzte Woche bekannt wurde, fragten sich unzählige Fans, was der Auslöser für das unerwartete Beziehungsende war. Eine geheime Quelle sagte gegenüber "People", dass sie die Entscheidung nicht "über Nacht" getroffen hätten. Anscheinend soll es in der Ehe der beiden schon länger gekriselt haben. 

"Sie haben sich aufgrund unterschiedlicher Schwerpunkte auseinandergelebt", hieß es in dem Statement. Die Karrierewege der beiden hätten sich in unterschiedliche Richtungen entwickelt: "Vor ein paar Jahren hatte Jason noch Schwierigkeiten, Arbeit zu finden. Jetzt boomt seine Karriere. Und er will so viel arbeiten, wie er kann", sagte der/die InsiderIn weiter. Bonet hätte jedoch "kein Interesse daran, Momoa an jeden Drehort zu begleiten". Die 54-Jährige würde "ihr Leben in L.A. genießen."

Kein Rosenkrieg

Die langen Dreharbeiten des 42-Jährigen und seine Abwesenheit hätten die Beziehung belastet. "Für manche Menschen könnte es die Ehe stärken. Für Lisa und Jasons Ehe war die räumliche Trennung eine Katastrophe", so die Quelle gegenüber "People".

Jason Momoa und Lisa Bonet wollen sich laut dem/der InsiderIn "reif" verhalten und "Frieden halten". Das möchten sie vor allem ihren beiden Kindern – Sohn Nakoa-Wolf und Tochter Lola – zuliebe tun. "Es wird keine skandalöse Scheidung werden, bei der sie sich gegenseitig beschimpfen", betonte die geheime Quelle. "Sie sind beide sehr spirituell und glauben an eine höhere Macht".

Kommentare