Vergara hat BH-Größe D.

© REUTERS/MARIO ANZUONI

Stars
08/23/2021

Sofia Vergara spricht über ihre Krebsdiagnose

Die Schauspielerin erhielt vor einigen Jahren die Diagnose, an Schilddrüsenkrebs erkrankt zu sein.

von Lana Schneider

"Modern Family"-Star Sofia Vergara sprach im Zuge des "2021 Stand Up To Cancer"-Telethons über ihre Schilddrüsenkrebs-Diagnose, die sie im Alter von nur 28 Jahren erhielt. Vergara moderierte neben Reese Witherspoon und Jim Toth die Spendengala. 

"Nicht in Panik geraten"

Im Fernsehen blickte Sofia Vergara auf ihre Krebsdiagnose zurück: "Als ich 28 Jahre alt war, entdeckte mein/e ÄrztIn einen Knoten an meinem Hals. Sie haben einige Untersuchungen und Tests eingeleitet und erklärten mir, dass ich Schilddrüsenkrebs hatte."

Wie "ABC News" zudem berichtet, erzählte die Schauspielerin, dass die Diagnose ein Schock gewesen sei. "Ich war so jung. (...) Das Erste, was ich dachte: 'Tod'. Das ist alles, an was ich denken konnte", so Vergara im Interview.

Nach dem ersten Schock hätte sie damals allerdings versucht, "nicht in Panik zu geraten", und sich über den Krebs informiert. "Ich habe jedes Buch gelesen und versucht, alles herauszufinden, was ich finden konnte. Ich hatte das Glück, dass er frühzeitig erkannt wurde und ich von meinen ÄrztInnen und vor allem meiner Familie unterstützt wurde", so die 49-Jährige heute.

Die Schauspielerin gelte inzwischen als geheilt, dennoch müsse sie weiterhin Medikamente einnehmen, wie "ABC News" weiters berichtet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.