Tenshi no Tamago

天使のたまご

Japan, 1985

FilmAnimationDramaFantasyMysteryScience Fiction

In einer düsteren Welt behütet ein Mädchen mit langen weißen Haaren ein Ei. Sie streift durch ein Land, wo es keine Menschen zu geben scheint. Sie läuft durch ein Dorf, das nicht bewohnt zu sein scheint. Eines Tages trifft sie einen Wanderer. Nur widerspenstig schließen sich beide zusammen - zu einer Art "Arche Noah". "Es regnet 40 Tage und 40 Nächte. Alles stirbt. Die Tiere, der Mensch, das Wildtier. Nur Noah mit seinen Tieren blieb übrig. Er schickte eine Taube los, auf der Suche nach Land. Sie kam nicht zurück. Und so vergaßen sie einander, solange bis die Tiere zu Stein wurden." Der Film lebt von seinen Bildern. Die Bilder erzählen eine Geschichte. Genauso die wenigen Sätze des Wanderers, der das obige Zitat hervorbringt. Dazu kommt große Orchestermusik in all ihren Facetten. So werden lange "Standbilder" nicht langweilig, sondern werden untermalt von der passenden Musik. Ein Anime voller Fantasie, der sich in unseren Köpfen abspielt.

Min.71

Start12/22/1985

IMDb: 7.7

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:Keiichi Noda, Mako Hyoudou, Jinpachi Nezu

  • Regie:Mamoru Oshii

  • Kamera:Shigeo Sugimura

  • Autor:Mamoru Oshii, Mamoru Oshii, Yoshitaka Amano

  • Musik:Shigeharu Shiba, Yoshihiro Kanno

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.