Wenn Katelbach kommt

 GB 1966

Cul-de-sac (1966)

Komödie, Independent, Thriller 111 min.
Wenn Katelbach kommt

Zwei Gangster auf der Flucht verschanzen sich in einem alten Schloss am Meer und halten die Besitzer, eine französische Frau und ihr sanfter englischer Ehemann, als Geiseln.

Zwei Gangster auf der Flucht verschanzen sich in einem alten Schloss am Meer und halten die Besitzer, eine französische Frau und ihr sanfter englischer Ehemann, als Geiseln. Einer der Gangster ist verwundet, und die beiden versuchen vergeblich, Kontakt mit ihrem Boss aufzunehmen. Inzwischen nimmt die Beziehung zwischen den Gangstern und dem Paar immer bizarrerer Formen an.

Kein einfacher Film, erinnerte sich Polanski später: "Francoise Dorléac verfiel in Stimmungen, war unsicher. Donald Pleasance war gemein und narzisstisch. Lionel Stander war faul und langweilig" - und Katelbach lässt sich gleich nicht einmal mehr blicken.

Details

Donald Pleasance, Francoise Dorléac, Lionel Stander, Jack MacGowran, Iain Quarrier, Geoffrey Sumner, Renee Houston, Robert Dorning, Marie Kean, William Franklyn, Jacqueline Bisset, Trevor Delaney
Roman Polanski
Christopher Komeda
Gilbert Taylor
Roman Polanski, Gérard Brach

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Wenn Kattelbach kommt
    Der Film wurde im August 1982 in bundesdeutscher Synchronisation
    im nationalen österreichischen Fernsehen ORF ausgestrahlt. Donald Pleasance wurde von
    Wolfgang Spier ("König des Berliner Boulevards") synchronisiert.

  • Wenn Katelbach kommt
    Meiner Meinung(und der vieler meiner Freunde) nach, der beste Film Polanskis. Weshalb ist dieses wunderbare skurrile Meisterwerk im deutschsprachigen Raum nicht zumindest in der Originalversion mit Untertiteln erhältlich?