Burke and Hare

GB, 2010

KomödieThriller

John Landis deutet den historischen Kriminalfall der beiden Serienmörder Burke und Hare in eine leichtgewichtige, bösartige Historien-Revue um.

Min.91

William Burke und William Hare sind irische Einwanderer, die sich im Edinburgh des frühen 19. Jahrhunderts mit kleinen Betrügereien mehr schlecht als recht durchschlagen. Als sie durch Zufall erfahren, dass der berühmteste Mediziner der Stadt einen guten Preis für frische Leichen zahlt, fassen sie einen folgenschweren Entschluss: Die besten Freunde werden zu Serienmördern.

Der amerikanische Pop-Regisseur John Landis ("An American Werewolf in London") liefert seinen ersten Kinofilm seit zwölf Jahren ab: Darin deutet er den historischen Kriminalfall von Burke und Hare in eine leichtgewichtige, bösartige Historien-Revue um, in der Kadaver-Fässer durch Gassen gerollt werden und eine Prostituierte die erste ausschließlich mit Frauen besetzte Adaption von Shakespeares "Macbeth" plant. (Markus Keuschnigg)

IMDb: 6.2

  • Schauspieler:Simon Pegg, Andy Serkis, Isla Fisher, Bill Bailey, Tom Wilkinson, Michael Smiley, Tim Curry, Paul Davis, Jenny Agutter

  • Regie:John Landis

  • Kamera:John Mathieson

  • Autor:Piers Ashworth, Nick Moorcroft

  • Musik:Joby Talbot

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.