Einer flog über das Kuckucksnest

One Flew Over the Cuckoo's Nest

USA, 1975

KultfilmeTragikomödie

Um dem Gefängnis zu entgehen, spielt der Kleinkriminelle McMurphy überzeugend den Verrückten und wird in eine Psychiatrische Klink eingewiesen.

Min.133

R. P. McMurphy (Jack Nicholson), ein mehrfach verurteilter Außenseiter, wird zur Beobachtung in die Psychiatrie eingewiesen, wo sich seine unkonventionelle, spontane und kontaktfreudige Art sehr belebend auf die lethargischen und resignierten Mitpatienten auswirkt. Doch viele der ungewollt therapeutischen Änderungen, mit denen er die Klinik aufmischt, verstoßen gegen die rigide Anstaltsordnung, verkörpert in der despotischen, hinterhältigen Oberschwester.

Als McMurphy sich trotz wiederholter Warnungen weiter ihren Anweisungen widersetzt, wird er zunächst mit Elektroschocks, später mit einer Gehirnoperation gewaltsam auf das gewünschte Maß eines willfährigen Patienten zurückgestutzt.




"Einer flog über das Kuckucksnest" gewann 1976 fünf Oscars, unter anderem für Jack Nicholson und Milos Forman, sowie den Oscar für den besten Film.

IMDb: 8.7

  • Schauspieler:Jack Nicholson, Louise Fletcher, William Redfield, Brad Dourif, Will Sampson, Danny DeVito

  • Regie:Milos Forman

  • Kamera:Haskell Wexler, William A. Fraker, Bill Butler

  • Autor:Lawrence Hauben, Bo Goldman

  • Musik:Jack Nitzsche

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.