Flashdance

Flashdance

USA, 1983

FilmTanzfilmRomanzeMusikfilm / Musical

Tanzfilm und Romanze mit kultigem 80s-Soundtrack: Die 19-jährige Schweißerin Alex (Jennifer Beals) träumt von Unabhängigkeit und einer Karriere als Tänzerin.

Min.95

Die 19-jährige Alex (Jennifer Beals) arbeitet tagsüber in einem Stahlwerk als Schweißerin. Nachts jobbt sie in einem schäbigen Club. Sie träumt von Unabhängigkeit und einer Karriere als Tänzerin. Daher trainiert sie für die Aufnahmeprüfung an einer konservativen Tanzschule, um eine klassische Ballettausbildung zu erhalten. Dabei erhält sie Unterstützung von ihrem Chef, in den sie sich verliebt. Ohne ihr Wissen lässt er seine Beziehungen spielen.

 

"Flashdance" von Regisseur Adrian Lyne ("9 ½ Wochen") wurde 1983 - im Jahr vor "Footloose" - trotz schlechter Kritiken zu einem überraschenden Kinohit, nicht zuletzt aufgrund eines inzwischen kultigen Soundtracks. Darüber hinaus hatte aber "Flashdance" auch großen Einfluss auf nachfolgende Filme wie "Footloose", "Top Gun" und "Purple Rain" bezüglich des Einsatzes von Filmsequenzen im Stil von Musikvideos.

 

IMDb: 6.2

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:Jennifer Beals, Michael Nouri, Lilia Skala, Sunny Johnson

  • Regie:Adrian Lyne

  • Verleih:Paramount Pictures

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Jennifer Beals in "Flashdance"

Jennifer Beals in "Flashdance"

Jennifer Beals in "Flashdance"

"Flashdance"