Halbe Brüder

 D 2015
Tragikomödie, Roadmovie 09.04.2015 116 min.
preview halbebrueder.15415420.de.1_lo.mp4
5.80
Halbe Brüder

Drei erwachsene Männer unterschiedlicher sozialer und ethnischer Herkunft erfahren erst durch eine Testamentseröffnung, dass sie eigentlich Brüder sind. Obwohl sie einander nicht leiden können, brechen sie zu einem ungewöhnlichen Roadtrip auf.

Die völlig unterschiedlichen Typen können sich auf den ersten Blick nicht leiden und würden auch schnell wieder ihrer Wege ziehen, wäre da nicht ihr ansehnliches, gut verstecktes Erbe, an das sie nur kommen, wenn sie an einem Strang ziehen.
Geld kann man immer brauchen, sei es, um endlich aus dem Schatten des reichen Adoptivvaters zu treten, um die große Musikkarriere zu starten, oder einfach nur um das lästige rosa Inkassohäschen los zu werden. Die Drei raufen sich zusammen und machen sich auf eine Reise mit ungewissem Ziel. Ihr turbulenter Roadtrip führt sie von Berlin über Frankfurt, Köln und Hamburg bis nach Fehmarn. Im Laufe ihrer Schnitzeljagd geraten sie in die Fänge von dealenden Omas, rachsüchtigen Geldeintreibern und mysteriösen Schönheiten. Ihre leiblichen Väter, die sie auf der Reise kennenlernen, bringen sie näher an das erhoffte Erbe, aber auch an den Rand des Wahnsinns. Die halben Brüder müssen einsehen, dass sie nur ans Ziel kommen können, wenn sie als Familie zusammenhalten.

Details

Julia Dietze, Charly Hübner, Fahri Yardim, Detlev Buck, Ralf Richter
Christian Alvart
Christoph Blaser, Steffen Kahles
Christof Wahl
Doron Wisotzky, Michael Ostrowski
Universal

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken