Ralf Richter

Der Film begleitet vier Freunde mitten in der Pubertät und mitten in den 80er Jahren auf ihrer Suche nach der ersten großen Liebe und dem ersten Sex.

Drei erwachsene Männer unterschiedlicher sozialer und ethnischer Herkunft erfahren erst durch eine Testamentseröffnung, dass sie eigentlich Brüder sind. Obwohl sie einander nicht leiden können, brechen sie zu einem ungewöhnlichen Roadtrip auf.

Frank, Pommes, Spüli und Mücke sind beste Freunde und haben sich vorgenommen, alles auf eine Karte zu setzen: In diesem Sommer in den Achtzigern wollen sie im Ruhrpott die Liebe, den Sex und das andere Geschlecht erobern. Was sich als nicht immer ganz so einfach herausstellt, und so verbringen die Jungs die meiste Zeit damit, ihre Wunden zu lecken. Was sich gerade im Fall von Frank als besonders schmerzhaft erweist, denn er ist Hals über Kopf verliebt in die schöne Karola. Sie aber nicht in ihn. Coming-of-Age-Komödie um vier Freunde, die in den 1980ern im Ruhrpott mit der Liebe und dem Leben kämpfen.

Touristen im Stau: Kabarettistische Satire auf Autofahrer und gesamtdeutsche Befindlichkeiten zwischen Autoritätsglauben und Anarchie. Mit Ottfried Fischer.

Tresko - Der Maulwurf

— Tresko - Der Maulwurf

BND-Mann und Kunst­experte Jo Tresko steckt in der Klemme: Er soll seiner Frau, der Journalistin Katrin Insiderinformationen über Waffengeschäfte zugespielt haben. Tresko muss den wahren "Maulwurf" finden, um seine Unschuld zu beweisen…

Was nicht passt, wird passend gemacht

— Was nicht passt, wird passend gemacht

Das Ruhrgebiet. Heute. Zwei Baustellen in einem Neubaugebiet, direkt nebeneinander, zwei konkurrierende Bauunternehmen, die von zwei zerstrittenen Brüdern geführt werden. Während die Firma Wiesenkamp Hoch&Tief gut organsiert und mit modernster Ausrüstung eine geschmacklose Villa hochzieht, baut auf dem Nachbargrundstück Werner Wiesenkamp Bau mit traditioneller Improvisationstechnik, frei nach dem Motto des Vorarbeiters Horst: Wat nich’ passt, wird passend gemacht!

Probek ist kein Kleingauner, sondern plant seine Verbrechen eiskalt und im ganz großen Stil. So ist es auch kein Zufall, als er ein Verhältnis mit der verheirateten Jutta Ehser beginnt. Ihr Mann ist nämlich Filialleiter einer Düsseldorfer Sparkasse - und auf ihn und seine Bank hat Probek es abgesehen. Er engagiert Junghein und Britz um einen Banküberfall zu beginnen.

Ein Indianermädchen wird auf der Jagd von Bürgerkriegssoldaten fast vergewaltigt. Ein General verhindert schlimmeres und als der Adjutant des Generals schwer verwundet wird, schenkt sie ihm mit Hilfe des Gifts einer Schlange das Leben. Doch das Gift verändert den Offizier.