all-of-us-are-dead.jpg

© Yang Hae-sung/Netflix

News
06/08/2022

"All Of Us Are Dead" auf Netflix: Staffel 2 der Zombie-Serie ist fix!

Trotz des großen Erfolges der ersten Staffel war es längere Zeit nicht klar, ob der Horror weitergeht.

von Franco Schedl

Ende Jänner dieses Jahres ist der Zombie-Virus an einer südkoreanischen Schule ausgebrochen, denn am 28. Jänner startete die Netflix-Serie "All Of Us Are Dead". 

Dass die Bekämpfung der Untoten keine einfache Sache ist, die man schnell zu einem Abschluss bringen kann, geht aus folgender Tatsache hervor: Die Serie basiert auf dem Webtoon "Now at Our School“ von Joo Dong-geun, das bereits 130 Kapitel umfasst.

Es geht weiter!

Somit wäre genügend Stoff für gleich ein paar weitere Staffeln vorhanden. Gerüchte über eine zweite Season gab es bereits kurz nach Start der ersten, denn die Serie mauserte sich schnell zum Hit – schließlich lieben wir es alle, uns gemütlich bei Chips und Bier die Seele aus dem Leib zu fürchten. "All of us are dead" ist eine von zwei koreanischen Serien, nach "Squid Game", in der Top-10-Liste der beliebtesten nicht-englischsprachigen Serien auf Netflix.

Die Entscheidung hat überraschenderweise etwas gedauert, nun aber hat Netflix in einer Aussendung offiziell bestätigt, dass "All of us are dead" weitergehen wird, die Produktion für die zweite Staffel habe sogar bereits begonnen. Am Ende der ersten Staffel blieben zahlreiche Fragen offen. Daher sind wir gespannt, was in der zweiten Staffel geschehen wird. Sind jetzt wirklich alle tot?

Auch auf Twitter hat Netflix die große Kunde bekannt gegeben: 

Andere Netflix-Zombies

Dass Zombies auf Netflix beliebt sind, hat sich etwa im Vorjahr durch Zack Snyders Film "Army of the Dead" erwiesen, der kurz darauf bereits eine Fortsetzung in Matthias Schweighöfers Prequel "Army of Thieves" erlebte. Auch die Netflix-Zombie-Serie "Black Summer" brachte es auf bisher zwei Staffeln.

Kommentare