corsage-krieps.jpg

© Robert Brandstätter FilmAG

News
02/26/2021

"Corsage": Vicky Krieps als Kaiserin Elisabeth

Der Dreh unter der Regie von Marie Kreutzer startet im März in Österreich. Im Juni übersiedelt das Filmset nach Luxemburg.

von Franco Schedl

Die österreichische Regisseurin und Drehbuchautorin Marie Kreutzer hat bereits ein reichhaltiges Filmwerk vorzuweisen: Seien es die Gesellschafts-Dramen "Die Vaterlosen" und "Was hat uns bloß so ruiniert", sei es die Romanverfilmung "Gruber geht" nach Doris Knecht oder zuletzt das intensive Ehe-Drama "Was wir wollten".

Vicky Krieps wird Sisi

Mit ihrem nächsten Projekt "Corsage" wird Kreutzer historischen Boden betreten und eine ikonische Figur der österreichischen Geschichte zu neuem Leben erwecken. Vicky Krieps ("Verschwörung", "3 Tage in Quiberon") wird sich in Kaiserin Elisabeth verwandeln. Die gebürtige Luxemburgerin wurde spätestens durch ihre Rolle in "Der seidene Faden" an der Seite von Daniel Day Lewis zum Weltstar.

Die Kaiserin an der Alters-Schwelle

"Corsage" setzt zu Weihnachten 1877 ein. Elisabeth wird 40 Jahre alt. Es ist die durchschnittliche Lebenserwartung einer Frau im späten 19. Jahrhundert. Elisabeth ist also jetzt ganz offiziell eine alte Frau. Als Kaiserin von Österreich hat sie ausschließlich repräsentative Pflichten und lebt eingesperrt in das höfische Ritual. Doch die größte Kontrolle über sie hat ihr eigenes Bild, das ihr überlebensgroß überall begegnet. Gemälde und Statuen zeigen eine elegante, schöne und anmutige Frau mit dem rosigen Teint des bayrischen Mädchens, das sie einmal war.

corsage-krieps-2.jpg

Sisi als Role Model

Was sie trägt, wird Mode, ihre unnatürlich schmale Taille das moderne Schönheitsideal in einer Zeit, in der eine üppige Figur eigentlich noch als Statussymbol gilt. Elisabeth ist im ausgehenden 19. Jahrhundert ein gleichermaßen angehimmeltes wie kritisch beäugtes Role Model. Doch Elisabeth weiß, dass ihre Zeit abläuft. Mit 40 Jahren kann sie bald kein Schönheitssymbol mehr sein. Was bleibt ihr noch, wenn man sie nicht mehr anbetet, sondern lediglich respektiert? Was ist ihre Daseinsberechtigung?

Zum hochkarätigen Cast zählen neben Vicky Krieps auch noch Florian Teichtmeister als Kaiser Franz Joseph, Manuel Rubey in der Rolle Ludwigs II, König von Bayern und Katharina Lorenz als Marie Festetics.

Die Dreharbeiten finden zwischen März und Juli in Wien, Niederösterreich und Luxemburg statt.

Den Weltvertrieb übernimmt mk2 films, Alamode bringt den Film 2022 in die deutschsprachigen Kinos.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.