© Amazon Studios

News
06/17/2022

"My Policeman"-Trailer: Harry Styles verheimlicht seine Sexualität

In den 1950ern ist Styles mit Princess Diana verheiratet (also quasi), obwohl er eigentlich einen Museumskurator liebt.

von Manuel Simbürger

Müsste man ein männliches Pendant zu Lady Gaga benennen, man würde wohl Harry Styles wählen: Das Ex-Mitglied der ehemaligen Boygroup "One Direction" erobert derzeit die Welt – und das sowohl auf den Konzertbühnen (und in den Charts) als auch auf der großen Kinoleinwand. 

Nach umjubelten Auftritten in "Dunkirk" und "Eternals" (ja, Harry Styles ist nun auch Teil des MCU!) dürfen wir uns heuer gleich auf zwei weitere Filme mit dem 28-jährigen Briten freuen: Im Thriller "Don't Worry Darling" von Olivia Wilde gibt Styles neben Florence Pugh ein Ehepaar aus den 1950ern, das in tiefe menschliche Abgründe blickt. Und im Drama "My Policeman" hadert Styles (im wahren Leben einer der größten LGBTIQ-Community-Unterstützer der Gegenwart) als titelspendender Polizist mit seiner Sexualität.

Hier ist der Teaser-Trailer:

Ein erstes, überaus sommerliches Bild aus dem Film ist auch bereits erschienen: 

Darum geht's in "My Policeman"

"My Policeman" ist eine wunderschön inszenierte und liebevoll-einfühlsam erzählte Geschichte über verbotene Liebe und sich verändernde soziale Konventionen in den 1950er Jahren. Im Fokus stehen drei jungen Menschen – Polizist Tom (Styles), Lehrerin Marion (Emma Corrin, die Princess Diana in "The Crown" spielte) und Museumskurator Patrick (David Dawson) –, zwischen denen ein intensives Love Triangle entsteht, das nicht nur um Liebe und Hingabe, sondern auch um Freiheit, Vergebung und Historie handelt.

Tom ist in einer Beziehung mit Marion, hat aber auch eine geheime Affäre mit Patrick. Doch Tom beschließt, seine wahre Sexualität, seine echten Gefühle zu unterdrücken und heiratet Marion. Doch eine Ehe, die auf Lügen aufbaut, kann nicht lange gut gehen – auch nicht für die dritte Person im Bunde ... 

Dass es in "My Policeman" sehr freizügig und sexy zugehen wird, hat Styles schon vor einiger Zeit verraten – und davor gewarnt, sich den Streifen besser nicht mit seinen Eltern anzusehen:

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Bethan Roberts aus dem Jahr 2012. Wer also jetzt schon wissen will, wie das Liebesdrama endet, kann hier das Buch bestellen und schon mal reinschmökern. Aber bitte nix verraten!

Für alle anderen heißt es: Bitte noch Geduld! Denn "My Policeman" startet erst am 21. Oktober in den Kinos und am 4. November auf Amazon Prime Video.

 

 

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu Amazon führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

Kommentare