© 2022 Amazon.com, Inc. or its affiliates

News
03/10/2022

"Outer Range": Trailer zur Western-Serie mit MCU-Star Josh Brolin

In der Wildnis von Wyoming muss Brolin sowohl um Land als auch Familie kämpfen und stößt dabei auf ein mysteriöses Geheimnis.

von Manuel Simbürger

Im MCU hat er als Thanos mit einem einzigen Fingerschnippen die Hälfte der Weltbevölkerung ausgelöscht, in "Deadpool 2" war er der Einzige, der in Sachen Lässigkeit mit dem Sarkasmus-Anarcho-Superhelden mithalten konnte: Josh Brolin ist eine der coolsten Socken Hollywoods und kann auf eine vielschichtige und vor allem lange Karriere (inklusive Oscar-Nominierung) zurückblicken, die bereits in den 1980er-Jahren mit dem Kult-Film "Die Goonies" ihren Anfang nahm.

Nun ist er nach langer Zeit wieder in einer Serienrolle zu sehen, und zwar in der Amazon-Original-Serie "Outer Range". Auch hier muss er sich mit übernatürlich- rätselhaften Ereignissen und lässigen Typen herumschlagen. Diesmal aber verschlägt es Brolin in die Wildnis und anstatt mit SuperheldInnen bekommt er es mit Cowboys zu tun. 

Hier ist der Trailer zu "Outer Range":

Darum geht's in "Outer Range"

Die Serie spielt in der Wildnis von Wyoming und folgt Rancher Royal Abbott (Brolin) und seiner Familie, die mit dem Verschwinden ihrer Schwiegertochter Rebecca fertig werden müssen. Obendrein haben die Tillersons – die protzigen BesitzerInnen der benachbarten, auf Profit ausgerichteten Ranch – ein Angebot für ihr Land gemacht, was die Familie noch weiter in die Enge treibt.

Ein ungewöhnlicher Todesfall in der Gemeinde setzt weitere mysteriöse Geschehnisse in Gang und die vorerst kleinstädtisch und bodenständig wirkenden Probleme der BewohnerInnen erreichen ihren Höhepunkt, als eine rätselhafte schwarze Leere auf der Weide der Abbotts auftaucht ...

Western-Serie mit Shyamalan-Touch

"Outer Range" versteht sich als spannende Dramaserie mit einem Hauch von ironischem Humor und übernatürlichen Elementen, die untersucht, wie Menschen sich mit dem Unbekannten auseinandersetzen.

Ein bisschen hört sich die Story nach einer Mischung aus "Signs" von M. Night Shyamalan und "Yellowstone" mit Kevin Costner an. Der Trailer jedenfalls ist atmosphärisch dicht und macht Lust auf Mehr.

"Outer Range" ist ab 15. April auf Amazon Prime erhältlich und besteht aus acht Episoden. Der Sreamingservice veröffentlicht wöchentlich je zwei Folgen.

Kommentare