© Glenn Carstens-Peters / Unsplash

News
08/17/2022

Netflix, Amazon, Disney & Co.: Streamingdienste im Preisvergleich

Welcher Streamingdienst ist der günstigste und welcher lohnt sich wirklich? Wir haben die Antworten.

von Manuel Simbürger

Egal ob Benzin, Strom, Gas (wenn's überhaupt eins gibt), Miete oder das Wurstsemmerl beim Billa: Alles wird zurzeit teurer, "Preissteigerung" ist das (inoffizielle) Unwort des Jahres. Streamingdienste, die sich aber nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen, denn CineastInnen sterben eben niemals aus, sind davon nicht ausgenommen: Sowohl Netflix als auch Amazon Prime Video und Disney+ haben heuer ihre Abokosten erhöht. 

Da fragt man sich natürlich, wie sich ein/e Normalsterbliche/r das noch leisten kann. Leider können wir euch darauf auch keine zufriedenstellende Antwort geben (wenngleich wir euch Britneys Rat ans Herz legen wollen: You better work, bitch!). Was wir aber sehr wohl  tun können ist, euch einen übersichtlichen Preisvergleich der wichtigsten Streamingdienste in Österreich zu bieten.

Denn auch, wenn es ein bisserl so ist, als müsstet ihr euch für ein Lieblingskind entscheiden: Wenn am Ende des Monats nix mehr im Börserl ist, muss früher oder später ein Streamingdienst (oder gar mehrere, oh Graus!) das Feld räumen. Falls es tatsächlich soweit kommen sollte, senden wir euch jetzt schon viel seelische Kraft. Ihr werdet es brauchen. 

Netflix

Kosten: 
Basis-Abo: 7,99 Euro/Monat (alle Inhalte, Standardauflösung, 5 Profile, keine Parallel-Streams)
Standard-Abo:12,99 Euro/Monat (alle Inhalte, Full-HD-Auflösung, 5 Profile, Parallel-Streams)
Premium-Abo: 17.99 Euro/Monat (alle Inhalte, Ultra-HD und HDR-Auflösung, 5 Profile, bis zu 4 Parallel-Streams)

Vorteile: große Auswahl für alle Altersgruppen, aktuelle Trend-Serien und -Filme, zahlreiche Eigenproduktionen, weltweit erfolgreichster Streamingdienst

Nachteile: verbesserungswürdiger Algorithmus, bei Eigenproduktionen gilt oftmals: Quantität vor Qualität 

Amazon Prime Video

Kosten:
Monatsabo: 8,99 Euro
Jahresabo: 89,90 Euro (7,49 Euro monatlich)
StudentInnen-Abo: 44,90 Euro/Jahr (3,70 Euro monatlich)

Vorteile: großes Angebot, kostenloser Versand von Amazon-Artikeln, immer mehr Eigenproduktionen, X-Ray-Funktion

Nachteile: für viele Titel Extra-Kosten (leihen/kaufen), etwas unübersichtlich, nur 1 Profil, maximal 2 Parallel-Streams

Disney+

Kosten:
Monatsabo: 8,99 Euro
Jahresabo: 89,90 Euro

Vorteile: mehrere Marken (Disney, Pixar, Marvel, Star Wars, National Geographic) unter einem Dach, zahlreiche Eigenproduktionen, viele Trend-Serien und -Filme, 7 Profile, bis zu 6 Parallel-Streams, familienfreundlichster Streamingdienst, viele Kinofilme der genannten Marken zeitnah zum Kinostart verfügbar

Nachteile: baut vor allem auf die oben genannten großen Marken, abseits davon noch Luft nach oben

AppleTV+

Kosten: 4,99 Euro monatlich. Apple TV+ ist für 3 Monate inkludiert, wenn du ein neues Apple-Gerät kaufst.

Vorteile: Geheimtipps bei Serien und Filmen, hochwertige Eigenproduktionen, 6 Profile, bis zu 6 Parallel-Streams, automatische Einbindung in Apple-Systeme, günstigster US-amerikanischer Streamingdienst

Nachteile: vergleichsweise sehr kleine Auswahl, etwas unübersichtlich 

CANAL+

Kosten: 8,99 Euro monatlich. Die ersten 30 Tage sind kostenlos.

Vorteile: langes kostenloses Probeabo, Fokus auf europäische und Nischen-Produktionen, gute Auswahl an österreichischen Titeln, Amazon Starzplay-Inhalte, bis zu 3 Parallel-Streams

Nachteile: (noch) sehr kleines Angebot, teils sehr nischig, hohe Kosten

FLIMMIT

Kosten:
Monatsabo: 3,99 Euro
Jahresabo: 39,99 Euro (3,30 Euro monatlich)

Vorteile: ausschließlich österreichische Filme und Serien (plus Kabarettprogramme), viel Kultiges, exklusive Vorpremieren von Top-ORF-Produktionen, günstig 

Nachteile: ausschließlich österreichische Filme und Serien (plus Kabarettprogramme)

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Kommentare

Netflix, Amazon, Disney & Co.: Streamingdienste im Preisvergleich | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat