© Netflix

News
07/07/2022

"Aufstieg der Teenage Mutant Ninja Turtles"-Trailer: Heldenspaß für Kids

Die Filmversion der beliebten Nickelodeon-Serie ist ab Anfang August auf Netflix verfügbar.

von Manuel Simbürger

Für Kinder der 80er- und 90er-Jahre waren sie Pflichtprogramm im Nachmittags-Fernsehprogramm und im Comicheft-Regal – und sie erinnern uns daran, dass es noch andere grüne Superhelden außer den Hulk gibt: Die Teenage Mutant Ninja Turtles sind nicht nur Kult, sondern gehören neben Batman, Superman und Spiderman zu den beliebtesten, originellsten Superhelden weltweit.

Bei Leonardo, Donatello, Raphael und Michelangelo denken wir nicht an italienische Renaissance-Künstler, sondern an in der Kanalisation lebende Kampf-Schildkröten, die mit gezielten Ninja-Tritten, lässigen Sprüchen und Heißhunger auf Pizza regelmäßig die Welt retten. Der beste Beweis dafür: Tippt mal den Begriff "Michelangelo" in Google ein – und schaut, an wen die internationale Suchmaschine als Erstes bei den automatischen Suchvorschlägen denkt ...

Insgesamt haben die mutierten Schildkröten, die sich in den 90ern besonders mit den Power Rangers einen heißumkämpften Beliebtheits-Wettbewerb bei den Kids lieferten, bis dato zwei Zeichentrickserien, eine CGI-Serie, fünf Realverfilmungen, zwei komplett computeranimierte Kinofilme sowie eine (kurzlebige) Realserie hervorgebracht – von den zahlreichen PC-Games und Comics ganz zu schweigen.

Obwohl in den kommenden Jahren sowohl ein neuer Animations- als auch ein neuer Realfilm (von Michael Bay!) in die Kinos kommen soll, hat Netflix nun –  vor allem für die jungen Fans – einen Animationsfilm veröffentlicht, der die Turtles in zwar gewöhnungsbedürftigem, aber dafür zeitgemäßem Stil zeigt.

Hier ist der Trailer von "Der Aufstieg der Teenage Mutant Ninja Turtles":

Darum geht's in "Der Aufstieg der Teenage Mutant Ninja Turtles":

Der Film ist an die gleichnamige Nickelodeon-Serie angelehnt, deren Showrunner Andy Suriano und Ant Ward hier auch die Regie übernommen haben. Im Grunde ist "Der Aufstieg der Teenage Mutant Ninja Turtles" also nichts anderes als eine aufgeblähte, überlange Folge der Serien, was aber gerade Fans nicht stören dürfte – im Gegenteil, immerhin wird der Spaß, die Action und der serientypische Charme in ein XL-Gewand gepackt.

Der Einsatz für die Schildkröten-Teenies ist diesmal höher als je zuvor. Als der mysteriöse Casey Jones aus der Zukunft auftaucht und sie vor einer bevorstehenden Invasion der gefährlichsten außerirdischen Krieger der Galaxie, den Krang, warnt, wird das Team auf die Probe gestellt. Können sie ihr heldenhaftes Schicksal erfüllen oder werden sie von ihren Teenager-Allüren übermannt? Was folgt, ist die "abenteuerlichste, emotionalste und legendärste Geschichte der Teenage Mutant Ninja Turtles, die je erzählt wurde" – so zumindest Netflix in einer Aussendung. 

Das junge Zielpublikum wird daran Gefallen finden, die Kinder der 80er und 90er allerdings werden sehnsüchtig an die Helden denken, wie sie früher waren ...


"Der Aufstieg der Teenage Mutant Ninja Turtles – Der Film" ist ab 5. August auf Netflix zu sehen. 

Kommentare