© Warner Bros.

Film-News
10/18/2019

"The Batman": Zoë Kravitz spielt Catwoman, Jonah Hill ist raus

Das Besetzungskarussell für den Batman-Reboot von Matt Reeves dreht sich auf Hochtouren. UPDATE: Paul Dano spielt den Riddler.

von Erwin Schotzger

Der neue Batman-Film von Matt Reeves soll am 25. Juni 2021 ins Kino kommen. In letzter Zeit nimmt das Besetzungskarussell für den Film deutlich an Fahrt auf. Neben der Hauptrolle, die mit Robert Pattinson ("Twilight", "High Life") bereits fix ist, kennen wir nun auch die Besetzung von Selina Kyle, alias Catwoman: Zoë Kravitz ("Die Bestimmung", "Big Little Lies") wird die Rolle übernehmen.

UPDATE: Paul Dano ("Swiss Army Man") wird den Riddler spielen. Das wurde bekannt, nachdem die Verhandlungen über die Rolle mit Jonah Hill gescheitert sind. Hill ist laut US-Medienberichten sowohl als Darsteller des Riddlers als auch des Pinguins aus dem Rennen. Schon bisher bekannt war, dass Police Commissioner James Gordon von Jeffrey Wright ("Westworld") gespielt wird.

 

 

Detektiv-Geschichte im Film-Noir-Stil

Über die Handlung des neuen Batman-Films ist bisher nur bekannt, dass es sich um eine "Crime-Noir"-Geschichte handeln soll, bei der die detektivischen Fähigkeiten von Batman mehr in den Vordergrund rücken als in den bisherigen Actionfilmen. Ein jüngerer Batman wird es zudem gleich mit sechs bekannten Schurken zu tun haben. Dabei soll es sich um Pinguin, Riddler, Catwoman, Two-Face, Firefly und den Mad Hatter handeln.