© ORF/kineos

News
12/11/2020

Weihnachtsfilme: Die besten Klassiker im Fernsehen und Streamingangebot

Ob im TV, auf Netflix, Amazon und Co.: Um in Stimmung zu kommen, gibt es ein großes Angebot an Weihnachtsfilmen. Wir verraten, wann und wo die Filme zu sehen sind.

von Lana Schneider

Weihnachtsfilme gehören einfach zu einer besinnlichen Weihnachtszeit dazu. Und obwohl wir so manchen Film zugegeben schon zigfach gesehen haben, freuen wir uns in der Vorweihnachtszeit und während der Feiertage dennoch jedes Jahr aufs Neue darauf. Die altbekannten Klassiker können schließlich nur zu dieser Zeit im Jahr mit gutem Gewissen angesehen werden.

Wir sagen euch, wann und wo ihr zur diesjährigen Weihnachtszeit auf eure Kosten kommt.

Kevin Allein zu Haus (1991)

Weihnachten ist ohne Kevin einfach nicht vollständig – sowohl für die ZuseherInnen vor dem Fernseher, als auch für Kevins Familie im Kult-Film. Als die McCallisters über die Weihnachtsfeiertage nach Paris fliegen wollen, bemerken sie zu spät, dass ihr Sohn Kevin (Macaulay Culkin) fehlt. Dieser erlebt indessen Zuhause jede Menge Abenteuer und muss sich mit zwei idiotischen Einbrechern herumschlagen.

Sendetermine

ATV Sa, 18.12. um 20:15 Uhr
Sat1 Do, 24.12. um 20:15 Uhr und Sa, 26.12. um 15:35 Uhr
TNT Film Do, 24.12. um 14:40 Uhr und Fr, 25.12. 09:30 Uhr

"Kevin – Allein zu Haus" ist außerdem zurzeit bei Disney+ zu sehen und auch bei Amazon Prime Video als Leihangebot verfügbar. Hier geht’s direkt zum Film.

Kevin – Allein in New York (1992)

In der Fortsetzung erwischt Kevin McCallister (Macaulay Culkin) versehentlich das falsche Flugzeug, als er mit seinen Eltern in den Urlaub fliegen will. Statt wie geplant nach Miami zu jetten, findet sich der Kleine nach der Landung plötzlich im weihnachtlichen New York wieder.

Sendetermine

ATV Mo, 21.12. um 20:15 Uhr und Do, 24.12. um 13:50 Uhr
Sat1 Fr, 25.12. um 20:15 Uhr und Sa, 26.12. um 17:30 Uhr
3Plus Do, 24.12. um 15:55 Uhr

"Kevin – Allein in New York" ist außerdem zurzeit bei Disney+ zu sehen und auch bei Amazon Prime Video als Leihangebot verfügbar. Hier geht’s direkt zum Film.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (1973)

Die tschechisch-deutsche Version von "Aschenputtel" gilt seit mehr als 40 Jahren als der Weihnachtsklassiker schlechthin. Darin lebt Aschenbrödel nach dem Tod ihres Vaters als Magd auf dem eigenen Hof. Ihre böse Stiefmutter macht ihr das Leben zur Hölle. Von einem Kutscher erhält sie eines Tages drei Haselnüsse, die ihr je einen Wunsch erfüllen sollen. Zufällig begegnet sie kurz darauf einem Prinzen und die beiden verlieben sich Hals über Kopf. Ihr Happy-End droht jedoch wegen ihren Stiefschwestern zu scheitern.

Sendetermine

WDR So,13.12. um 13:20 Uhr
BR So, 20.12. um 12:00 Uhr
One So, 20.12. um 14:15 Uhr und Do, 24.12. um 18:50 Uhr
NDR So, 20.12. um 15:05 Uhr und Do, 24.12. um 16:15 Uhr
Das Erste Do, 24.12. um 12:15 Uhr und Fr, 25.12. um 11:25 Uhr
SWR Do, 24.12. um 22:30 Uhr
RBB Do, 24.12. um 23:15 Uhr

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist außerdem zurzeit bei Netflix zu sehen und im Amazon-Prime-Abo enthalten. Hier geht’s direkt zum Film.

Die Geister, die ich rief (1988)

Die Komödie mit Bill Murray in der Hauptrolle gilt als die moderne "Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens. Hauptfigur Francis Cross ist erfolgreicher Fernsehchef und ein ziemliches Ekel. Wie es den Menschen in seinem Umfeld ergeht, interessiert ihn nicht. Er ist stets auf sich, sein Geld und seine Karriere fokussiert. Erst als die drei Geister der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Frank besuchen, wird ihm bewusst, dass er sein Leben ändern muss.

Sendetermine

Sky Cinema Family Do, 17.12. 08:05 Uhr und Fr, 18.12. 22:00 Uhr
ATV Fr, 18.12. um 22:20 Uhr und So, 20.12. 13:40 Uhr
Kabel Eins Mi, 23.12. um 20:15 Uhr
Sat1 Do, 24.12. um 18:00 Uhr

“Die Geister, die ich rief" ist zudem im Amazon-Prime-Abo enthalten. Hier geht’s direkt zum Film.

Der Grinch (2000)

Jim Carrey spielt den Weihnachts-hassenden Grinch, der den Menschen die Festtage vermiesen will. Aufgrund dessen klaut er die Wiehnachtsgeschenke der BewohnerInnen von Whoville. Die kleine Cindy Lou Who hat sich deshalb zur Aufgabe gemacht, Weihnachten zu retten und dem griesgrämigen Grinch zu helfen, Weihnachten lieben zu lernen.

Sendetermine

Super RTL Sa, 12.12. um 20:15 Uhr und So, 13.12. um 22:00 Uhr
Sky Cinema Family Fr, 18.12. um 18:30 Uhr, Sa, 19.12. um 10:00 Uhr, Mo, 21.12. um 16:50 Uhr, Di, 22.12. um 08:40, Mi, 23.12. um 13:45 Uhr, Do, 24.12. um 06:05 Uhr und Do, 24.12. um 20:15 Uhr
RTL Do, 24.12. um 15:10 Uhr und Fr, 25.12. um 09:20 Uhr

"Der Grinch" ist zudem im Amazon Prime-Abo enthalten. Hier geht’s direkt zum Film.

Das Wunder von Manhattan (1994)

Ein herzerwärmender Film, der zeigt, dass alles möglich ist, solange man daran glaubt. Weihnachtsmann Kriss Kringle ist in New York unterwegs und stellt wundersame Dinge an, um Freude zu verbreiten. Doch da die Menschen den Glauben an den Weihnachtsmann verloren haben, halten alle den Alten für verrückt. Einzig und allein das kleine Mädchen Susan versucht ihm zu helfen und das Weihnachtsfest zu retten.

Sendetermine

Kabel Eins Mi, 16.12 um 20:15 Uhr und Do, 17.12. um 00:25 Uhr
Puls4 Do, 24.12. um 15:25 Uhr

"Das Wunder von Manhattan" ist zwar zurzeit nicht im Amazon Prime-Abo enthalten, aber als Leihangebot verfügbar. Hier geht’s direkt zum Film.

Sissi – die Trilogie (1955)

Die Trilogie über das Leben der österreichischen Kaiserin Elisabeth alias Sissi gilt als absoluter Klassiker in der Weihnachtszeit. Die Filme aus den 50ern, mit Romy Schneider und Karl-Heinz Böhm in den Hauptrollen, sind zudem nur in der Weihnachtszeit im Free TV zu sehen und sonst bei keinem Streaminganbieter auffindbar.

Sendetermine: Sissi

ORF 2 Fr, 25.12. um 13:05 Uhr
Das Erste Fr, 25.12. um 14:55 Uhr
Sky Cinema Family So, 20.12. um 11:30 Uhr
Sky Cinema Classics Do, 24.12. um 20:15 Uhr

Sendetermine: Sissi – Die junge Kaiserin

ORF 2 Fr, 25.12. um 14:45 Uhr
Das Erste Fr, 25.12. um 16:40 Uhr
Sky Cinema Family So, 20.12. um 13:20 Uhr

Sky Cinema Classics Do, 24.12. um 22:05 Uhr

Sendetermine: Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin

ORF 2 Sa, 26.12. um 13:10 Uhr
Das Erste Sa, 26.12. um 16:45 Uhr
Sky Cinema Family So, 20.12. um 15:10 Uhr
Sky Cinema Classics Do, 24.12. um 23:55 Uhr

Tatsächlich... Liebe (2003)

Diese Rom-Com bietet das größte Staraufgebot: Keira Knightley, Hugh Gand, Emma Thompson, Thomas Brodie-Sangster, Liam Neeson und viele mehr suchen darin die wahre Liebe und durchgehen dabei Höhen und Tiefen. Kitschig, lustig und traurig – der Film hat alles, was ein schöner Weihnachtsklassiker haben sollte.

Sendetermine

ORF 1 Mi, 23.12. um 22:30 Uhr und Do, 24.12. um 17:25 Uhr
ZdfNeo So, 20.12. um 20:15 Uhr
Zdf Do, 24.12. um 23:35 Uhr
Sky Cinema Family Do, 17.12. um 20:15 Uhr, Mo, 21.12. um 23:25 Uhr und Mi, 23.12. um 11:30 Uhr

"Tatsächlich... Liebe" ist zudem im Amazon-Prime-Abo enthalten. Hier geht’s direkt zum Film.

Liebe braucht keine Ferien (2006)

Iris (Kate Winslet) aus England und Amanda (Cameron Diaz) aus Amerika haben zwar sehr unterschiedliche Leben, doch eines verbindet sie: Sie haben genug von Männern. Sie lernen sich in einem Webchat kennen und tauschen ganz spontan ihre Wohnungen über die Feiertage, um Abstand von ihrem Alltag zu erlangen. Doch auch im jeweiligen Leben der anderen erwarten die Frauen neue Männerbekanntschaften (Jude Law und Jack Black). Die beiden merken schnell: Der Liebe kann man nicht entkommen.

Sendetermine

ORF1 Mi, 23.12. um 20:15 Uhr und Do, 24.12. um 02:05 Uhr
Zdf Mi, 25.12. um 23:20 Uhr
ZdfNeo So, 20.12. um 22:20 Uhr
Sky Cinema Family Do, 17.12. um 05:50 Uhr, Do, 17.12. um 22:30 Uhr, Fr, 18.12. um 04:15 Uhr, Di, 22.12. um 20:15 Uhr, Mi, 23.12. um 09:15 Uhr und Do, 24.12. um 23:40 Uhr

"Liebe braucht keine Ferien" ist zudem im Amazon Prime-Abo enthalten. Hier geht’s direkt zum Film.

Der kleine Lord (1980)

Der britische Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Frances Hodgson Burnett. Hauptakteur ist der siebenjährige Cedric, der mit seiner Mutter alleine lebt. Eines Tages erfährt er, dass sein Großvater ein wohlhabender Lord ist und Cedric sein Erbe antreten soll. Der Junge und seine Mutter reisen deshalb zu diesem nach England und treffen auf einen kaltherzigen, alten Mann. Davon lässt sich Cedric jedoch nicht irritieren und versucht, das Herz seines konservativen Großvaters mit Schmäh und Liebe zu erobern.

Sendetermine

Das Erste Fr, 18.12. um 20:15 Uhr und Sa, 26.12. um 11:10 Uhr
ServusTV Mo, 14.12. um 15:25 Uhr und Fr, 25.12. um 09:50 Uhr

Santa Clause - Eine schöne Bescherung  (1994)

Tim Allen begeistert als Scott, der tollpatschige Weihnachtsmann. Als er Santa vom Dach stürzen sieht, übernimmt er kurzerhand seinen Job und verteilt die Geschenke. Womit er nicht gerechnet hat: Ist er einmal Santa Claus, muss er das für immer bleiben und sein früheres Leben aufgeben. 

Sendetermine

Vox Mi, 16.12. um 20:15 Uhr
RTL Do, 24.12. um 20:15 Uhr und Fr, 25.12. um 13:05 Uhr

"Santa Clause -  Eine schöne Bescherung" ist außerdem zurzeit bei Disney+ zu sehen und auch bei Amazon Prime Video als Leihangebot verfügbar. Hier geht’s direkt zum Film.

Single Bells (1997)

Die österreichisch-deutsche Weihnachtssatire handelt von dem jungen Paar Kati (Martina Gedeck) und Jonas (Gregor Bloeb). Kurz vor Weihnachten hängt der Haussegen schief und Kati entscheidet kurzerhand, die Festtage alleine bei ihrer Schwester zu verbringen. Ob das wirklich das geringe Übel ist?

Sendetermine

3Sat Sa, 19.12. um 16:00 Uhr
BR Mo, 21.12. um 22:45 Uhr und Di, 22.12. um 14:30 Uhr
SWR Do, 24.12. um 00:30 Uhr

O Palmenbaum (2000)

Die Fortsetzung der deutschsprachigen Komödie "Single Bells": Nach den Turbulenzen des vergangenen Jahres wollen Kati (Martina Gedeck) und Jonas (Gregor Bloeb) Weihnachten auf Mauritius verbringen – ohne Familie. Doch die ist davon überhaupt nicht begeistert, fliegt spontan mit und sorgt wieder für amüsante Auseinandersetzungen.

Sendetermine

ORF1 Fr,11.12. um 20:15 Uhr und Mo, 14.12. um 10:40 Uhr
3Sat Sa, 19.12. um 17:30 Uhr
BR Di, 22.12. um 22:45 Uhr und Mi, 23.12. um 14:30 Uhr
SWR Do, 24.12. um 02:00 Uhr

Der Polarexpress (2004)

Der Animationsfilm überzeugt mit einer abenteuerlichen Geschichte und der Message, dass Wunder niemals enden, solange man daran glaubt. Ein kleiner Junge zweifelt an der Existenz des Weihnachtsmannes und prompt erwartet ihn in der Weihnachtsnacht der Polarexpress. Der schrullige Schaffner (Tom Hanks) will ihn gemeinsam mit einer Menge weiteren Kindern zum Zuhause des Weihnachtsmanns am Nordpol bringen. Dabei hat er auch die ein oder andere Lebensweisheit parat.

Sendetermine

Sat1 Fr, 24.12. um 14:10 Uhr
Sky Cinema Family Do,17.12. um 16:55 Uhr, Fr, 18.12. um 12:00 Uhr, Sa, 19.12. um 16:40 Uhr, So, 20.12. um 20:15 Uhr, Mo, 21.12. um 18:35 Uhr, Mi, 23.12. um 17:10 Uhr, Do, 24.12. um 13:30 Uhr, Fr, 25.12. um 18:35 Uhr

"Der Polarexpress" ist zudem bei Amazon Prime Video als Leihangebot verfügbar. Hier geht’s direkt zum Film.

Bad Santa (2003)

Wer weniger besinnliche Weihnachten möchte, sollte sich "Bad Santa" mit Billy Bob Thornton ansehen. Kaufhaus-Weihnachtsmann Willie Stokes entspricht wahrlich nicht dem Bild eines liebenswerten Santa Claus: Er ist ständig betrunken, flucht, beschimpft kleine Kinder und plant das Einkaufszentrum auszurauben. Als er zu dem kleinen Thurman und dessen Großmutter zieht, erfährt Willie was Liebe ist und will sich ändern. Doch Kaufhausdetektiv Gin (Bernie Mac) ist ihm auf die Schliche gekommen und will den Betrüger auffliegen lassen.

Sendetermine

Nitro Di,15.12. um 23:05 Uhr
Sky Cinema Family Fr, 18.12. um 00:45 Uhr, Sa, 19.12. um 21:55 Uhr, So, 20.12. um 01:25 Uhr, Di, 22.12. um 01:40 Uhr, Mi, 23.12. um 00:35 Uhr, Fr, 25.12. um 03:35 und Sa, 26.12. um 00:15 Uhr

"Bad Santa" ist zudem bei Amazon Prime Video als Leihangebot verfügbar. Hier geht’s direkt zum Film.

Weihnachtsspecial: Die Simpsons auf Österreichisch

Der ORF hat sich für die Festtage etwas ganz Besonderes überlegt: Er zeigt "Die Simpsons – Weihnachten in Florida" auf Österreichisch. Wie der Sender mitteilte, sind bei der Neuvertonung die nationalen Stars Robert Palfrader (Homer), Moderatorin Chris Lohner (Marge), Sänger Paul Pizzera (Bart) und Rapperin Yasmo (Lisa) in die Rollen der Bewohner aus Springfield geschlüpft. Außerdem mit dabei: Alexander Absenger, Bernd Birkhahn, Hilde Dalik, Herbert Haider, Andi Knoll, Angelika Niedetzky, Eric Papilaya, Robert Reinagl und Gregor Seberg.

Sendetermine

ORF1 Mi, 23.12. um 17:35 Uhr und Do, 24.12. um 19:55 Uhr

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.