Ahn Nae-sang

Die vier Freunde Woo-min, Cheol-jung, Do-wan und Young-hwan erbeuten beim Überfall auf einen rivalisierenden Gangsterboss viel Geld. Um einen noch größeren Anteil zu kassieren, verrät Cheol-jung anschließend seine Kumpels. Als der betrogene Gangsterboss sich auf grausame Weise rächt, schlägt er einen der Freunde zum Krüppel und Woo-min, der die Schuld auf sich nimmt, wandert dafür zwei Jahre in den Knast. Kaum auf freiem Fuß, gerät er wieder in den Sog der Gewalt und sieht sich dem inzwischen zum mächtigen Boss aufgestiegenen Cheol-jung zum alles entscheidenen Kampf gegenüber.

1978: Hyun-soo (Sang-woo Kwon), dessen großes Idol Bruce Lee ist, zieht mit seinem Vater in einen anderen Stadtteil von Seoul. Er geht geht in die strenge militärische Schule von Jungmoon. Dort herrschen raue Sitten. Auch er kriegt seine Schläge ab. Nur der ältere Woo-shik ergreift Partei für ihn.Als die Schikanen in der Schule bedrohlich zunehmen, fängt Hyun-soon an, wie ein Besessener zu trainieren. Er ist bereit für einen großen Kampf.

Korea kurz vor Gründung der Joseon-Dynastie: Als ein riesiger Grauwal ein königliches Siegel verschluckt, wird dieser Gigant fortan über die Weltmeere verfolgt und gejagt. Alle sind hinter ihm und dem verschlungenen Schatz her. Unzählige Banditen, Piraten und Soldaten der Regierung. Der Soldat Sa-jung fordert seinen Kommandanten im Kampf heraus und wechselt nach einem Duell mit seinem ehemaligen Meister Hong-Gab sogar die Seiten, um als Überläufer zum Anführer einer Gruppe von Banditen zu werden. Unterdessen führt die Piratin Yeo-wol eine Meuterei gegen ihren grausamen Kapitän So-ma. Als sich die Wege der beiden kreuzen, steht ein weiterer erbitterter Kampf auf hoher See kurz bevor. Sie müssen erkennen, dass sie nur gemeinsam den Schatz wiederbringen können und ihre Kräfte schonen sollten. Sind sie in der Lage, ihre Flotten zu vereinen und eine Allianz zu bilden?

Nach einem düsteren Vorfall an ihrer angesehenen juristischen Fakultät wird die Justiz von einem Juraprofessor und ehrgeizigen Studierenden auf die Probe gestellt.

Ha Jae-yi, eine suspendierte Anwältin und Bong Sang-pil, ein Gangster-Anwalt und hervorragender Martial-Arts-Kämpfer, führen einen Rachefeldzug gegen die Menschen, die ihnen vor 18 Jahren ihre Mütter nahmen. Bong Sang-pils Mutter wurde vor seinen Augen erstochen und Ha Jae-yis Mutter verschwand in der selben Nacht spurlos. Bei ihrer Rache bleiben sie stets gesetzestreu, auch wenn der Titel etwas anderes vermuten lässt.

Eine junge Frau der Joseon-Dynastie, die ihr ganzes Leben als Mann gelebt hat, landet als Eunuche im Königspalast, wo sie und der Kronprinz sich allmählich näherkommen.