Aisha Tyler

Nick Hume (Kevin Bacon) gilt als freundlicher, ruhiger Manager mit einer intakten Familie, bis er eines Tages mit ansehen muss, wie sein ältester Sohn von einer Straßengang brutal ermordet wird.

Die Ehe des unterbezahlten Fernsehproduzenten Bob (Rob Corddry) und der genervten Hausmaklerin Susan Howard (Alicia Silverstone) steht kurz davor, zu zerbrechen. Um ihre Beziehung vielleicht doch noch zu retten, begeben sich die zwei auf Anregung von Susans Freundin Roxy (Aisha Tyler) bei der Eheberaterin Judy Small (Michaela Watkins) in Paartherapie. Mit der scheint allerdings von Anfang an etwas nicht zu stimmen. Das Paar spielt zunächst noch mit, hat aber keine Ahnung, worauf es sich mit den mehr als ungewöhnlichen Methoden der Therapeutin eingelassen hat …

Drogendealer King David kehrt in seine Heimatstadt zurück, um seinem Gangsterleben den Rücken kehren zu können. Doch in der Stadt begegnet man ihm mit Gewalt und Verachtung, bei einer Schießerei kommt er schließlich ums Leben. In seinen letzten Minuten kann er dem jungen Reporter Paul ein Videotape übergeben, das als filmisches Tagebuch das Leben von King David und dem ewigen Teufelskreis von Gewalt und Gegengewalt in der Welt des Verbrechens nachzeichnet.

Abby (Kat Dennings) freut sich auf ein entspanntes Thanksgiving mit ihrer besten Freundin Molly (Malin Akerman). Aber die Pläne der Freunde für ein ruhiges Truthahn-Essen lösen sich in Schall und Rauch auf, als sie von Mollys neuem Freund und ihrer extravaganten Mutter überrascht werden. Dazu gesellen sich noch ein paar weitere Party-Crasher, Mollys alte Flamme, eine Möchtegern-Schamanin und ein Trio schwuler Männer. Und los geht das chaotische Thanksgiving-Essen!

Babymakers

— The Babymakers

Vor Jahren hat Tommy sein Taschengeld noch mit gelegentlichen Samenspenden aufgebessert. Doch, jetzt, wo es in der Ehe mit Audrey drauf ankäme, ist seine Zeugungskraft gewichen. Auch eine Anfrage bei der Samenbank ist vergeblich. Eine letzte Spende läge zwar noch auf Eis, ist aber bereits verkauft. Aufs äußerste besorgt um sein Eheglück sehen Tommy und seine Freunde nur noch einen Ausweg: Einen Überfall auf die Samenbank. Jetzt benötigt man bloß noch einen Kriminellen, der ihnen zeigt, wie so etwas geht.

Die schöne Kate und der grobe Al verdingen sich ihren Lebensunterhalt am unteren Rand der weißen Großstadtgesellschaft mit Waffenverkäufen an jeden, der eine Knarre braucht. Kate liebt ihren besitzergreifenden Brummbär, doch wenn der getrunken hat, was zunehmend häufig geschieht, ist auch sie nicht vor seinen brutalen Gewaltausbrüchen sicher. Nach einer Tracht Prügel zuviel überlegt sich Kate, wie sie den Klotz am Bein zur Not auch mit Gewalt loswerden kann. Kandidaten um Al zu killen gäbe es nämlich so einige.

Der Hotelangestellte Skeeter erzählt seiner Nichte und seinem Neffen eine Gute-Nacht-Geschichte, wie es sein Vater immer getan hat. Allerdings wird diese Geschichte am nächsten Tag plötzlich Wirklichkeit. Mit der Hoffnung auf Profit durch diesen Umstand erzählt der Onkel den Kindern weitere Geschichten, die für ihn ein gutes Ende haben. Doch er muss bald feststellen, dass nicht er die Kontrolle über die Geschehnisse hat und deshalb einiges schief läuft.

Criminal Minds ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die erstmals am 22. September 2005 vom Sender CBS ausgestrahlt wurde. In der Serie wird die Arbeit des FBI im Bereich der operativen Fallanalyse („Profiling“) durch die Behavioral Analysis Unit (BAU) (engl. für „Verhaltensanalyseeinheit“) aus Quantico (Virginia) dargestellt. Criminal Minds unterscheidet sich von anderen Serien durch die Fokussierung auf den jeweiligen Kriminellen und weniger auf das Verbrechen im Allgemeinen.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat