Akira Ishida

Bungo Stray Dogs: Dead Apple

— 文豪ストレイドッグス DEAD APPLE

Ein verhängnisvoller Nebel zieht durch die Straßen, nicht nur in Yokohama, sondern weltweit. Dieser scheint mit einer Selbstmordvorfalls-Serie von Befähigten in Verbindung zu stehen. Das Ganze entwickelt sich zu einem Fall, den nur die Bewaffneten Detektive lösen können. Und so werden sie vom Regierungsmitarbeiter und Dazais altem Freund Ango Sakaguchi beauftragt. Im Zuge der Ermittlungen stellt sich jedoch heraus, dass der Strippenzieher wohl Tatsuhiko Shibusawa zu sein scheint, über den kaum etwas bekannt ist. Währenddessen sorgt der gefürchtete Fjodor Dostoyevsky für weitere Komplikationen. Als plötzlich auch noch Dazai verschwindet, wird immer unklarer, ob die Bewaffneten Detektive den Nebel des Verfalls aufhalten können… (1 DVD) Dazais mysteriöse Vergangenheit und eine rätselhafte Selbstmordserie - der Film zur Serie mit eigener Geschichte!

Verlassen von seinem Vater, wächst Sinbad in ärmlichen Verhältnissen bei seiner Mutter auf. Der Junge aber sprudelt vor Abenteuersinn und will Seemann werden, um die Welt zu bereisen. Als er seinen Traum wahr macht und an Bord eines Schiffes anheuert, begegnet er Prinzessin Sana, welche vor dunklen Kräften auf der Flucht ist. Ihre Familie hütet ein magisches Geheimnis, das um jeden Preis gewahrt werden muss …

15 Jahre nach dem Second Impact tritt Shinji im Kampf gegen die Engel NERV, der Vereinigung seines Vaters, bei. Doch die Wahrheit könnte ihr aller Untergang sein. Diese neu arrangierte Version von "Death and Rebirth" ist eine Neuadaption von Hideaki Annos epochalem Anime-Hit.

Hierbei handelt es sich um eine Erweiterung der ursprünglichen »Garden of Sinners«-Filmreihe. Die Handlung ist grob in zwei wesentliche Geschichten einzuteilen: Im ersten Teil treffen Shizune Seo und Mitsuru Kamekura aufeinander. Während Shizune durch ihre Fähigkeit der Präkognition ihr Leben bisher als langweilig empfand, will Mitsuru seine gleichartige Fähigkeit nutzen, um ein professioneller Bombenleger zu werden. Die Begegnung von Shizune und Mitsuru mit Mikiya und Shiki soll ihre Zukunft verändern. Im zweiten Teil, etwa 10 Jahre nach dem Ende der ursprünglichen Serie, verbringt Mana Ryougi, die Tochter Shikis und Mikiyas, einen Tag mit Mitsuru.

Persona 3 the Movie 4 Winter of Rebirth

— 劇場版 ペルソナ3 第4章 Winter of Rebirth

Makoto und seine Freunde haben viel durchgemacht auf ihrem Weg, die Schattenstunde zu besiegen. Sie haben sich immer wieder aufgerafft, im Glauben, dass am Ende ihres Kampfes friedliche Tage auf sie und die ganze Welt warten. Doch nun kommt die Wahrheit über Makotos Vergangenheit und ihren neuen Freund Ryoji ans Licht. Dieser teilt ihnen emotionslos mit, dass sie das Ende der Welt durch das Wesen Nyx nicht verhindern können und nur einen Monat Zeit haben, sich zu entscheiden. Wollen sie ihn töten und somit dem Untergang in Unwissenheit mit gelöschten Erinnerungen entgegengehen, oder im aussichtslosen Kampf gegen die Erscheinung Nyx untergehen? Im tiefen Winter geben sich Makoto und seine Freunde ein feierliches Versprechen, um den nächsten Frühling begrüßen zu können…

Persona 3 the Movie 3 Falling Down

— 劇場版 ペルソナ3 第3章 Falling Down

Als es Herbst wird, kämpft das Team um Makoto gegen den letzten der zwölf mächtigen Shadow Arcana, um die Schattenstunde ein für alle Mal auszulöschen. Doch was ein Sieg hätte sein sollen, wandelt sich zur Katastrophe, die alle Kämpfer in eine tiefe Krise stürzt. Der Tod von Freunden und Familienmitgliedern und die scheinbare Sinnlosigkeit ihres Kampfes nagt an allen Mitstreitern, die sich nun entscheiden müssen, welchen Weg sie einschlagen. Noch dazu weckt der seltsame neue Mitschüler Ryouji Mochizuki, der sich unbedingt mit Makoto anfreunden will, Aigis Misstrauen und auch von Seiten der Organisation Strega droht erneut Unheil. Es scheint, als ob die Freunde im Strudel der Ereignisse hilflos untergehen werden…

Ein gesetzloser Samurai verunsichert die Bevölkerung von Edo. Nachts tötet er willkürlich Leute um sein Schwert Benizakura, im Sinne des Tameshigiri, testen zu können. Während Gintoki Sakata sich auf die Suche nach dem Mörder begibt, such Kagura und Shinpachi nach Katsura, der nach einem Angriff verschwunden ist. Wer steckt hinter der Mordserie und konnte Gintokis Freund lebend entkommen? Welche Rolle spielt Takasugi und seine Gefolgsleute bei der ganzen Geschichte?

Nun ist sie endlich da: die letzte Schlacht nicht nur um Edo, sondern um die ganze Welt – und diesmal wirklich! Überreste der Tendoushuu kehren zurück, um nun aus der Erde auch die letzten Altana-Vorkommen herauszusaugen – also ebenjene Energie, weswegen besagte Organisation in der Vergangenheit schon zahllose Planeten eroberte und durch die zahllose Welten technologischen Fortschritt erfahren haben. Ort der Entscheidung ist das O-Edo-Terminal, das genau über dem Punkt errichtet wurde, an dem besonders viel Altana austritt. Nachdem das Tendoushuu-Schiff ins Terminal gestürzt ist, stürmen Gintoki und Kotarou Katsura gemeinsam mit ihrem Feind Shinsuke Takasugi dorthin, doch ihre Gegner, die Tendoushuu-Armee, stehen bereits unter Utsorus Einfluss – und auch Zeit ist ein entscheidender Faktor, denn Unmengen der Altana-Energie werden bereits aus dem Planeten gezogen.

Nachdem der große Krieg gegen Madara gewonnen ist, geht es in Konoha friedlich zu und Naruto wird als Held gefeiert und ist in seinem Dorf so beliebt wie noch nie. Die Idylle wird allerdings jäh unterbrochen, als der Mond scheinbar auf die Erde zu fallen droht und der Kampf ums Überleben erneut beginnt. Nachdem Hinatas jüngere Schwester Hanabi über Nacht plötzlich entführt wird, sendet Hokage Kakashi einen Rettungstrupp bestehend aus Naruto, Hinata, Sakura, Shikamaru und Sai aus, um den Geschehnissen auf den Grund zu gehen und Hanabi zu befreien. Dabei kommen sich Naruto und Hinata immer näher und als auch sie von einem mysteriösen Shinobi entführt wird, ist Narutos Wille, sie zu retten, entfesselt.

Die Geschichte spielt im Jahr 1923, in dem es Vampire schon eine ganze Weile gibt. Plötzlich steigt die Anzahl der Vampire, während eine mysteriöse, künstliche Blutquelle namens Ascra auftaucht. Die japanische Regierung gründet daraufhin die »Code Zero«, eine Einheit innerhalb der Armee, die den Auftrag hat, die Vampirtruppen auszuschalten. Und wie könnte man Vampire besser aufspüren als mit Hilfe von Vampiren? Diese von Generalleutnant Nakajima geschaffene Einheit hat sich in der Vergangenheit mit dem Informationskrieg befasst, wurde aber umgekrempelt, um die Vampirkrise zu lösen. Es liegt an Code Zero und dem S-Klasse-Vampir Deffrot, den Anstieg von Vampiren zu untersuchen und ihn zu stoppen, bevor die Gesellschaft zusammenbricht.

Bofuri: I Don't Want to Get Hurt, so I'll Max Out My Defense

— 痛いのは嫌なので防御力に極振りしたいと思います。

Kaede Honjou wird von ihrer Freundin Risa Shiramine eingeladen, das Virtual-Reality-MMO-Spiel New World Online mit ihr zu spielen. Kaede hat eigentlich nichts gegen Spiele, was sie aber wirklich nicht ausstehen kann sind Schmerzen. So erstellt sie eine Figur namens Maple und beschließt, alle ihre Punkte in die Verteidigung zu investieren, um so die Schmerzen zu minimieren. Als Folge kann sie sich nur noch langsam bewegen und keine Magie mehr wirken. Aber gerade weil sie alle ihre Punkte in die Verteidigung investiert hat, erwirbt sie eine Fähigkeit, die als „absolute Verteidigung“ bekannt ist sowie einen „Counter Skill“, der es ihr erlaubt, einen Gegner mit nur einem Treffer zu töten. Mit ihrer Fähigkeit, den gesamten Schaden aufzuheben, beginnt sie jetzt ihr Abenteuer.

In Chuubyou Gekihatsu Boy, der Anime-Adaption zu Reruriris und Minato Fujinamis gleichnamiger Light Novel, folgen wir dem wahnwitzigen Alltag der Oberschülerin Mizuki Hijiri, die erst vor kurzem an eine neue Oberschule wechselte. Das Leben an ihrer neuen Schule bleibt für die Oberschülerin jedoch nicht sehr lange einsam, denn einige schicksalhafte Begegnungen lassen nicht lang auf sich warten. So macht sie schnell Bekanntschaft mit fünf »ganz besonderen« Jungen. »Besonders«, da sie allesamt unter dem sogenannten »Chuunibyou« leiden – einer nahezu »krankhaften« Phase in der Entwicklung eines Jugendlichen, während derer ein Betroffener häufig enormen Größenwahn verspürt. So trifft Mizuki auf den selbsternannten Drahtzieher und Manipulator Tsukumo, auf den unglaublich gut aussehenden Otaku Takashima, der leider nur auf 2D-Damen steht, auf Noda, der davon träumt ein großer Held zu werden und auf Nakamura, der sich für einen wiedergeborenen Engel oder Teufel hält – so richtig entscheiden kann er sich leider nicht. Und dann wäre da noch Kuriya, der sich aller Objektivität zum Trotz für einen guten Sänger hält …

In 7 Seeds, der Anime-Adaption zu Yumi Tamuras gleichnamigem Manga, finden wir uns in einer zerstörten Welt wieder, in der es die menschliche Zivilisation nicht mehr gibt. Ein riesiger Meteor kollidierte mit der Erde und löschte alles Leben aus – kein Organismus überlebte den Einschlag oder seine Folgen. Wissenschaftler, die das katastrophale Ereignis zwar voraussehen, aber nicht verhindern konnten, erdachten einen Plan, um das Überleben der Menschheit nichtsdestotrotz sicherzustellen: »Project 7 Seeds«. Fünf Gruppen, bestehend aus jeweils sieben extrem talentierten jungen Männern und Frauen wurden sorgfältig ausgewählt und in ihre jeweiligen Teams – Frühling, Sommer A, Sommer B, Herbst und Winter – eingeteilt. Diese Gruppen wurden anschließend in einen kryogenen Schlaf versetzt, aus dem sie erst wieder aufwachen sollten, wenn das Klima auf der Erde wieder ein Leben für Menschen ermöglicht. Eine von den »glücklichen Auserwählten« ist Natsu Iwashimizu. Sie findet sich gemeinsam mit drei Unbekannten inmitten eines Ozeans wieder und während ihre Schlafkapseln dem wortwörtlichen Untergang geweiht sind, können die vier sich auf ein Rettungsboot fliehen und auf die nächstgelegene Insel zu paddeln. Doch dort finden sie nicht etwa andere Menschen, sondern nur noch mehr Fragen … Keiner von ihnen kann sich erinnern, wie er auf dem Meer gelandet ist, keiner weiß, was hier vor sich geht und Kontakt zur Außenwelt scheint es nicht zu geben. Bevor sie sich jedoch mit dem »Was ist nur geschehen?« beschäftigen können, müssen sie sich erst einmal dem »Was tun wir nun und wie überleben wir den Tag?« widmen …!

Mr. Tonegawa Middle Management Blues! ist ein Spin-off der Kaiji-Serie mit dem Manager Yukio Tonegawa als Hauptfigur. Tonegawa ist die rechte Hand des Präsidenten des Unternehmens Teiai, Kazutaka Hyoudou, und führt für diesen zahlreiche Glücksspielturniere durch. Weil Hyoudou zunehmend von seinem Lebensalltag gelangweilt ist, beauftragt er seinen Manager damit, ein sogenanntes Todesspiel zu organisieren. Es liegt daher nun an Tonegawa, Hyoudou gemeinsam mit seinen Untergebenen glücklich zu machen. Was folgt sind die absurd-komischen Geschichten aus dem Tagesgeschäft von Tonegawa bei dem Versuch, seinen Präsidenten stets aufs Neue bei guter Laune zu halten.

Last Hope

— 重神機パンドーラ

„Juushinki Pandora“ spielt in einer alternativen Welt, in der im Jahr 2031 mit der Entwicklung des sogenannten „Quantum Reaktors“ urplötzlich eine radikale Energiewende eintrat. Als Folge ging nicht nur durch die gesamte Infrastruktur eine Welle der Veränderung, auch die Menschen und Maschinen blieben nicht unbeeinflusst. Doch besonders die als Biological Revolutionary of Accelerated Intelligence (B.R.A.I.) bekannten Wesen profitierten von der mysteriösen Energie und drängten die Menschheit schon bald an den Rand der Ausrottung. Man bezeichnete jene Revolution als die „Xianglong Crisis“. Sieben Jahre nach den dramatischen Ereignissen widmet sich Leon, der die Xianglong Crisis selbst miterlebte, ganz der Forschung zur Bekämpfung der B.R.A.I. Seit er einen Pakt mit einem Mädchen namens Chloe schloss, leben die beiden abseits der Gesellschaft und vergessen während des alltäglichen, sorglosen Lebens beinahe, welch Unheil jederzeit hereinzubrechen droht.

Chain Chronicle: The Light of Haecceitas

— チェインクロニクル〜ヘクセイタスの閃(ひかり)〜

Auf dem Kontinent Yggdra, auf dem Menschen, Oger, Riesen, Feen und viele andere mystische Wesen zusammenleben, herrschte seit jeher ein wackeliger Frieden. Trotz immer wieder auftretender kleinerer Konflikte zwischen den verschiedenen Parteien und ihren jeweiligen Königen, fristeten die Bewohner Yggdras unter dem Schutz und der Führung des Heiligen Königs ein friedvolles Leben ‒ doch all dies sollte sich schlagartig ändern, als die mysteriöse Schwarze Armee unter Führung des Schwarzen Königs ins Land einfiel. Um seine Heimat und die Hauptstadt zu verteidigen, zog der Heilige König mit seinen Truppen in die Schlacht … und verlor diese. Mit dem Tod des Heiligen Königs fiel die Hauptstadt in die Hände der Schwarzen Armee und Yggdra drohte, im Chaos zu versinken. Yuri, Phoena und ihre Gefährten stellen in einem verzweifelten letzten Versuch, ihre Heimat zu retten, eine Armee aus Freiwilligen aus allen Völkern auf die Beine, um die Hauptstadt vom Schwarzen König zu befreien. In einer direkten Konfrontation mit ihm muss Yuri sich jedoch seine Schwäche eingestehen und mit ansehen, wie seine Gefährtin, die kleine Fee Pirika, vermeintlich getötet und das Chain Chronicle ‒ ein mystisches Buch, auf dem das Schicksal Yggdras ruht ‒ in zwei Hälften zerrissen wird … Eine Hälfte des Chain Chronicle befindet sich in den Händen des Schwarzen Königs und Yggdra verfällt langsam dem schleichenden Fluch, welchen dieser mit seiner Armee auf den Kontinent brachte. Die Überlebenden leiden, die Ernten verrotten noch auf den Feldern und die Armeen sind besiegt und zerstreut. Nun ist es an Yuri, nicht nur sein eigenes Selbstvertrauen wiederzufinden, sondern auch das Vertrauen seiner Gefährten in ihn als Anführer wiederherzustellen, um sich ein weiteres und entscheidendes Mal dem Schwarzen König zu stellen! Anmerkung: Die zwölfteilige TV-Serie Chain Chronicle: The Light of Haecceitas und der dreiteilige Anime-Film Chain Chronicle: The Light of Haecceitas sind nicht nur namentlich, sondern auch inhaltlich zu 100 % identisch. Die beiden Titel unterscheiden sich nur in ihrer Strukturierung: Während der Film drei Teile umfasst, wurde die TV-Serie in zwölf Teile aufgeteilt und mit je einem Opening und Ending versehen.

Kanae lebt im Anwesen ihrer geliebten Großmutter und führt ein ganz normales leben, bis eines Tages zwei exzentrische Gäste bei ihr einziehen: Moz und Beetho-san. Die beiden besitzen schier übernatürliche musikalische Fähigkeiten und behaupten, ClassicaLoid-Versionen der beiden großen Legenden klassischer Musik, Mozart und Beethoven, zu sein! Mit ihren mächtigen Musikvorstellungen, die sie selbst Mujik nennen, rufen sie nicht nur Emotionen hervor, sondern lassen sogar die Sterne vom Himmel fallen, Geister tanzen und auch … Roboter beschwören? Kanae wird die beiden verrückten Musiker in jedem Fall wohl vorerst nicht los, ob sie will oder nicht. Moz und Beetho werden fester Bestandteil ihres Lebens, doch wird ihre Gegenwart ein neues Musikzeitalter in der sonst so verschlafenen Stadt einläuten?

Danganronpa 3 The End of Hope’s Peak High School - Future Arc

— ダンガンロンパ3 The End of 希望ヶ峰学園-未来編

Nachdem Makoto Naegi und seine übrigen Mitstreiter der Hope's-Peak-Privatakademie lebend entkommen sind, treten sie der Stiftung Zukunft bei. Doch gerade als sich alles zum Guten zu wenden scheint, wird Makoto plötzlich inhaftiert und sieht sich dem Vorwurf ausgesetzt, eine gegnerische Gruppe namens Überreste der Verzweiflung beherbergt zu haben. Der Verrat trifft auch Makotos ehemalige Klassenkameraden Kyoko Kirigiri, Aoi Asahina und Yasuhiro Hagakure, die nun allesamt vor der Führung der Stiftung Zukunft stehen und selbst in eine ungewisse Zukunft blicken. Die Situation gerät plötzlich weiter außer Kontrolle, als das scheinbar undurchdringbare Sicherheitssystem von einem nicht ganz unbekannten Wesen infiltriert wird: Monokuma ist zurück! Zum Erschrecken aller kündigt Monokuma den Beginn eines neuen Todesspiels an und nur einen kurzen Augenblick später steht das erste Opfer fest und führt allen die grausame Brutalität des finalen Spiels vor Augen.

Bungo Stray Dogs

— 文豪ストレイドッグス

Im Zentrum der Geschichte steht eine Liga literarischer Persönlichkeiten mit übernatürlichen Kräften. Da wäre zum Beispiel Ryūnosuke Akutagawa, der von den Kritikern gefeierte Romane schrieb. Sie dienten unter anderem Akira Kurosawas Rashōmon-Film und dem Jigoku-Hen-Arc aus Aoi Bungaku Series als Inspirationsquelle. Innerhalb von Bungō Stray Dogs hat Akutagawa die Gabe, seinen Mantel in eine monsterähnliche Entität verwandeln zu können, die er dann befehligt. Zusammen bilden die Schriftsteller die sogenannte "Armed Detective Agency", welche sich um die Aufklärung von Rätseln bemüht.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat