Anna Cummer

Barbie ist Elfinchen, eine Twillerbee, die mit ihren Freunden glücklich auf einer Wildblumenwiese lebt. Doch das egoistische Mädchen Makena hat es genau auf dieses schöne Stück Natur abgesehen. Als ein Teil der Wiese ausgehoben und in die Wohnung des Mädchens gebracht wird, gerät Elfinchen in die große Stadt. Die Twillerbees sind verzweifelt. Doch noch größer wird ihre Not als sie erfahren, dass ihre schöne Wildblumenwiese einem Großbauprojekt weichen soll. Jetzt müssen sich die kleinen Flatterwesen etwas einfallen lassen.

Nordamerika 1973: Eine Gemeinde lebt in einem Dorf mitten im Nirgendwo. Krankheiten und Plagen haben Mensch und Tier heimgesucht. Nur Agatha Earnshaw, die abseits des Dorfes wohnt bleibt verschont und zieht damit das Misstrauen der Dorfbewohner auf sich. Sie wohnt jedoch nicht ohne Grund so zurückgezogen: Sie versteckt nicht nur ihre Tochter, die beiden haben außerdem ein dunkles Geheimnis…

Barbie möchte Moderatorin beim Schul-TV erden und mit ihren beiden Freundinnen endlich als Band auftreten. Dann verliebt sie sich in Todd, den hippsten Jungen der Schule. Dessen eifersüchtige, megaangesagte Freundin Raquelle schnappt Barbie nicht nur den Moderations-Job weg, sondern disst sie unentwegt. Also beschließt Barbie, eine Reportage über beliebte Schüler zu drehen und erschleicht sich das Vertrauen von Rachelles Clique. Schon bald gefällt sie sich als cooles Chick und vernachlässigt ihre wahren Freunde.

Barbie darf als Blair Willows die Prinzessinnen-Akademie besuchen. Dort lernt sie, wie man bei Hofe tanzt, nach welchen Regeln eine Teeparty abläuft und wie sich eine richtige Prinzessin benimmt. Blair liebt den Unterricht, die hilfsbereiten Feen und ihre neuen Freundinnen Prinzessin Hadley und Prinzessin Delancy. Doch die königliche Lehrerin Dame Devin glaubt, in Blair die verschwundene Prinzessin des Königreichs zu erkennen, und macht ihr das Leben schwer! Dame Devin will nämlich nicht, dass ihre Schülerin jemals Königin wird. Nur wenn es Blair gelingt, zusammen mit Hadley und Delancy eine verzauberte Krone zu finden, können die Freundinnen beweisen, wer Blair wirklich ist.

Emily Erdbeer Neues aus Bitzibeerchenhausen

— Strawberry Shortcake's Berry Bitty Adventures

Die kleine Emily Erdbeer lebt im malerischen Erdbeerland in einem fantastischen, grossen Erdbeerhaus mitten in Bitzibeerchenhausen. Gemeinsam mit ihren Freunden erlebt sie jede Menge magische Abenteuer, bei denen man als Zuschauer auch immer etwas lernen kann. Unterstützt werden die Mädchen von den magischen Berrykins die auf einem benachbarten Feld verschiedene Beeren züchten und daraus einen magischen Saft herstellen. Das Motto der Mädchen lautet: Alles ist möglich!

Der Monster Buster Club, kurz MBC ist eine Geheimgesellschaft, die es schon einmal vor langer Zeit auf der Erde gab, dann aber in Vergessenheit geriet. Durch Cathys Ankunft auf der Erde wurde der Monster Buster Club wiederbelebt. Die oberste Regel des MBC ist die Geheimhaltung der Existenz der Organisation. Dies wird unter anderem gewährleistet durch das Geheimversteck in Cathys Garten, das sich per Knopfdruck von der Abstellkammer in ein hochmodernes Labor verwandeln kann oder durch die darunter liegenden UFO-ähnlichen Fahrzeuge, mit denen die Mitglieder des MBCs durch ein Röhrensystem an jeden beliebigen Punkt der Stadt gelangen können. Die Kampfausrüstung des MBCs besteht aus einem Kampfanzug, Spezialschutzbrillen und einer Multifunktionswaffe.

Der neunzehnjährige Godai wohnt in einem altmodischen japanischen Appartement namens Ikkoku. Godai ist ein Versagertyp; unsicher, unreif und er hat die Aufnahmeprüfung zur Universität nicht bestanden, sodass er nun ein weiteres Jahr als »Ronin« pauken muss. Seine Nachbarn sind nicht ganz unschuldig an seiner Situation, denn sie veranstalten beinahe jeden Tag ein Saufgelage in seinem Zimmer. Da wäre der Spanner Yotsuya, die freizügige Bardame Akemi und die ältere Hausfrau Ichinose. Eines Tages, als Godai wieder einmal sehr genervt von seinen Mitbewohnern ist und beschließt auszuziehen, bekommt das Ikokku eine neue Hausmeisterin: die hübsche Kyoko. Godai verliebt sich auf den ersten Blick in sie. Was die Sache kompliziert macht, ist die Tatsache, dass Kyoko bereits mit 22 Jahren verwitwet ist und ihrem verstorbenem Gatten immer noch nachtrauert. Werden Godai und Kyoko in diesen chaotischen Zuständen zueinander finden?

Anna Cummer | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat