Blerim Destani

Nach einem Streit mit ihrem Chef verlässt Friseurin Doro in Budapest kurz entschlossen das Donau-Kreuzfahrtschiff. lldiko, eine temperamentvolle Ungarin, die Doro bereits auf dem Schiff kennen gelernt hat, macht ihr ein Angebot: Weil sich ihre Cousine Réka das Bein gebrochen hat, soll Doro drei Wochen lang ihre Vertretung im einzigen Friseursalon weit und breit übernehmen. Und so landet Doro mitten in der ungarischen Provinz in einem kleinen Dorf. Dort empfangen sie nicht nur die Ehefrauen im Ort mit großem Misstrauen. Auch Réka sträubt sich gegen eine weibliche Vertretung, die so jung, hübsch und talentiert ist. Wie es Doros Art ist, will sie eigentlich nur eins: Schnell wieder weg! Aber da hat sie nicht mit Ildiko, dem melancholischen Tamás und den liebenswerten ungarischen Dorfbewohnern gerechnet, die ihr das unerklärliche Gefühl geben, endlich am richtigen Platz angekommen zu sein.

Theo und Luke könnten gegensätzlicher nicht sein: Für den einen ist Gewalt ein adäquates Mittel, wenn es um die Lösung seiner Probleme geht. Der andere vertraut da eher auf seine mentale Stärke. Nichtsdestotrotz verbünden sich der ehemalige GSG-10-Beamte und der Sicherheitsmann als es darum geht, die verschleppte Tochter eines moldawischen Botschafters zu finden und zu befreien. Schnell wird Theo und Luke klar: Die Entführung ist nur ein kleiner Teil einer großen Verschwörung.

Nach 16 Jahren kommt Harms aus dem Gefängnis frei. Er trifft Freunde, mit denen ihn das Schicksal zusammengeschweißt hat und Jasmin, eine Hure, für deren Dienste er nicht zahlen muss. Dann kommt der Sechser im Lotto, die Chance, auf die man sein Leben lang wartet, das ganz große Ding. Bundesbank. 70 bis 100 Millionen am Wochenende. Ein ehemaliger Vorstand der Bundesbank hat es ausgeheckt und er hat den Mann in der Bank, ohne den die Sache nicht machbar wäre. Harms heuert seine alten Freunde an, die Menschen, denen er am meisten vertraut. Harms, der Profi, der Fuchs, weiß, dass man so viele Scheine in der wenigen Zeit, die zur Verfügung steht, nicht schnell genug bewegen kann und bescheidet sich auf ein Drittel des vorhandenen Geldes. Beute genug, denkt Harms…

Carson Philips ist ein ehemaliger Footballstar, der sich nun in Los Angeles als versoffener Privatdetektiv verdingt. Doch dann ereilt ihn ein Hilferuf aus seiner Heimatstadt Galveston in Texas: Er soll eine verschwundene Frau aufspüren. Philips übernimmt den Fall, begibt sich dabei aber auf eine gefährliche Reise in seine dunkle Vergangenheit. Neben einem Gangsterboss und einem zwielichtigen Arzt begegnet er nämlich auch seiner ehemaligen großen Liebe und seiner verschollen geglaubten Tochter…

Ivo is a former pro footballer and jailbird with nothing to lose. He is a betting natural and his talent and background attract the interest of Dejan, the leader of a dangerous underworld family.

Als mitten in Antwerpen ein Mann ermordet wird, ist für Kommissar Vincke schnell klar, dass der Mörder in den Reihen des organisierten Verbrechens zu suchen ist. Was Vincke nicht ahnt: Die Drahtzieher der Mafia haben die besten Kontakte zur Polizei - und der Sohn des Ermordeten wird alles tun, um seinen Vater zu rächen. Vincke und seine Männer geraten zwischen alle Fronten.

Der blinde Auftragskiller Momo hat schon bessere Tage gesehen. Als er einem jungen Mädchen den Tod verweigert, bleibt eine Rechnung offen, und die Dinge geraten außer Kontrolle.

Felix Bush, der Eremit von Caleb County ist ein Mann, den seine über die Jahre verdrängten Geheimnisse so sehr quälen, dass er über 40 Jahre lang in absoluter Abgeschiedenheit in den Wäldern von Tennessee lebte. Als er sein Ende nahen spürt, beschließt Bush, Zeuge seiner eigenen Beerdigungsfeier zu werden, auf der die Gäste erzählen sollen, was sie über ihn denken. Als Helfer verpflichtet er Frank Quinn und Buddy Robinson. Bush durchlebt einen Selbstfindungsprozess, in dem er beginnt, die Schatten seiner Vergangenheit aufzuarbeiten, die auch eine alte Liebe, die frisch verwitwete Mattie, miteinschließen.

In den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs findet der junge Gefreite Willi Herold auf der Flucht eine Hauptmannsuniform. Ohne zu überlegen streift er die ranghohe Verkleidung und die damit verbundene Rolle über. Schnell sammeln sich versprengte Soldaten um ihn – froh, wieder einen Befehlsgeber gefunden zu haben. Aus Angst, enttarnt zu werden, steigert sich Herold nach und nach in die Rolle des skrupellosen Hauptmanns und verfällt dem Rausch der Macht.

K.O. Schott, ein steinreicher Industrieller, muss dringend zu einem Termin nach Bad Honnersheim. Durch eine Verwechslung wird er vom falschen Chauffeur, Rüdiger Kneppke abgeholt. Lis Tucha, gebürtiger Mazedonier, entscheidet sich im allerletzten Moment seine Verlobte Aische doch nicht zu ehelichen und entkommt nur mit Müh und Not ihrer blutrünstigen Verwandtschaft – indem er die Limousine mit Kneppke und Schott als Fluchtfahrzeug kidnappt…