Brian Stokes Mitchell

Jumping the Broom

— Jumping the Broom

Sabrina Watson (Paula Patton, Precious) und Jason Taylor (Laz Alonso, Fast & Furious) sind wie füreinander geschaffen. Leider sorgen ihre Familien für Zündstoff. Mrs. Watson (Angela Bassett, Green Lantern) ist schrecklich vornehm, passend zu ihrem Familienanwesen auf Martha's Vineyard, auf dem Jasons Mom (Loretta Devine, Sterben für Anfänger) mit ihrem rauen Brooklyn-Charme vollkommen fehl am Platz ist. Als beide Familien sich auf Jasons und Sabrinas Hochzeit begegnen, wird schnell klar, dass beide unterschiedliche Familientraditionen und auch Geheimnisse haben. Wo Klunker und Kiez aufeinandertreffen, kommt die Wahrheit ans Licht - und bleibt nur eine Frage offen: wird das Paar die bitteren Nebenwirkungen der Liebe überstehen und am Ende den traditionellen "Sprung über den Besen" vollführen?

Von den frühen 1970er Jahren, als der abtrünnige Sohn katholischkonservativer Eltern mit der jungen Patti Smith im berühmt-berüchtigten Chelsea Hotel die Kunst wie auch seine Lust auf Männer entdeckte, bis hin zu seinem frühen Tod im Alter von 42 Jahren erforscht der Film Mapplethorpes ganz persönliche Synthese von Kunst und Sexualität, seinen Kampf um Anerkennung und darüber hinaus die Tragödie der aufkommenden AIDS-Krise. Hauptdarsteller Matt Smith (DOCTOR WHO) überzeugt in der Darstellung des ehrgeizigen Künstlers mit gefährlich selbstzerstörerischen Impulsen.

Lucy Collins ist Produzentin bei einem Home-Shopping-Kanal. Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und Lucy sucht den idealen Nikolaus-Darsteller. Als sie einen Schauspieler namens Nick verpflichtet, bekommt sie mehr als sie sich jemals vorgestellt hat. Nick ist nämlich der einzig wahre und wirkliche Nikolaus. Doch der hat ein Problem: Nach 200 Jahren steht seine Ablösung an und er muss dringend einen Nachfolger präsentieren. Schafft er es nicht, dann drohen unvorhersehbare Konsequenzen für die Welt. Aber Nick hat eine Idee: Wie wäre es, wenn Lucy seinen Job übernehmen würde?

Roots - Die nächsten Generationen

— Roots: The Next Generations

1882 ist Tom Harvey, Urenkel von Kunta Kinte, zu einem der führenden unter den Schwarzen in Henning, Tennessee, geworden. Obwohl er für Col. Warner, Oberhaupt der Stadt arbeitet, kommt es immer mehr zu Spannungen zwischen Weißen und Schwarzen. Toms Tochter Cynthia heiratet den tüchtigen Schwarzen Will Palmer, der bald darauf das örtliche Holzlager übernimmt. Als die Stadt und auch der Holzhandel wächst, können beide ihre Tochter Bertha auf ein College schicken, wo sie sich in ihren Mitschüler Simon Haley, Sohn eines Farmers, verliebt. Nach Abschluss des Colleges muss er als Soldat in den Ersten Weltkrieg. Nach dem Krieg kehrt er zurück und heiratet Bertha. Er lehrt Landwirtschaft in Alabama und in der Zeit des New Deals organisiert er die Bauern gegen die Großgrundbesitzer. Ihr Sohn Alex wird von Simon überredet, sich als Soldat für den Zweiten Weltkrieg zu melden. Nach dem Krieg wird er Journalist und schließt sich in den 1960er Jahren der Bürgerrechtsbewegung an. Schließlich reist Alex nach Afrika und erfährt dort die Geschichte der Entführung seines Vorfahren Kunta Kinte von einem Stammesangehörigen.