Bruno Nicolai

Ein Kopfgeldjäger, der gerade den Banditen Thomas Garvin erschossen hat, lässt sein Leben im Duell mit Django, dessen Sohn. Django liefert seinen Vater beim Sheriff ab und kassiert die ausgeschriebene Summe. Dort erfährt er, dass sein Vater beim Bankier Kluster in Lohn und Brot stand und noch eine erkleckliche Summe Geldes zu erhalten hat, die er nun an seiner Statt einfordert.

Ein ehemaliger Kongo-Söldner wird vom Besitzer einer brasilianischen Erzgrube als Leibwächter gegen brutale Widersacher angeworben. Der Minenbesitzer wird zwar erschossen, doch der Waffenkundige führt seinen letzten Willen aus und überwindet die Gegner.

England, 1685: Mit grausamen Folterungen und Hexenverbrennungen will der sadistische Lordrichter Jeffreys die Herrschaft von König James II. festigen. Auch die hübsche Mary Grey, Braut des Grafen von Wessex, soll als Hexe verbrannt werden...

Die Amerikaner Sesam, Petrowski und Rolman fliehen aus einem deutschen Gefängnislager in Holland. Ihr Ziel: Amsterdam. Dort lagern in einer deutschen Kommandantur Diamanten von unschätzbarem Wert. Mit dem Raub der Schmuckstücke wollen sich die Gangster einen schönen Lebensabend sichern...

Die junge Eugenie verbringt ein Sommerwochenende bei Madame de Saint-Ange und deren Bruder Mirvel auf einer idyllischen Mittelmeerinsel. Sie ahnt nicht, dass die beiden von den Schriften des Marquis de Sade beeinflusst sind und auf ihrem Anwesen okkulte Zusammenkünfte stattfinden, geleitet von dem finsteren Dolmance. Schnell wird Eugenie zur Hauptperson in einem Spiel um Liebesgier und Mordlust, dem sie sich ganz verschreiben muss, wenn sie darin bestehen will.

Ein Halleluja für Camposanto

— Gli fumavano le Colt... lo chiamavano Camposanto

Der wilde Westen ist kein Ort für kultivierte Menschen. Diese Erfahrung machen auch die beiden McIntire-Brüder George und John, die vor Jahren Amerika verlassen haben und eine Ausbildung in Großbritannien genießen durften; jetzt aber zu ihrem Vater zurückkehren und dabei zu Beginn von einem Fettnäpfchen ins nächste treten. Ein Glück, dass ein Fremder (Gianni Garko) seine schützende Hand über die Beiden gelegt hat, sonst wären sie schon längst durchlöchert. Er ist es auch, der den Beiden hilft, eine Gruppe Banditen dingfest zu machen, die von den Ranchern Schutzgeld erpressen. So gibt es einen Crashkurs in Waffenkunde und Saloonschlägereien. Doch auch die Gegenseite ist nicht untätig und engagiert einen Profikiller, den Grafen (William Berger), der die beiden Jungspunde ins Jenseits befördern soll. Doch was niemand ahnen konnte, der Fremde und der Graf sind alte Bekannte...

Der amerikanische Reporter Tom Nilson nimmt ein Flugzeug aus dem von politischen Unruhen erschütterten Chile nach Rio. Mit an Bord befindet sich der chilenische Bankdirektor Rupprecht, der Diamanten nach Brasilien schmuggeln möchte. Da böse Zeitgenossen davon Wind bekommen haben, kommt es zu einem Entführungsversuch, der zur Folge hat, dass das Flugzeug über dem brasilianischen Dschungel abstürzt. Die Überlebenden müssen sich gegen örtliche Kopfjäger, revolutionäre Banditen und sich selbst zur Wehr setzen.

Sartana kommt

— Una nuvola di polvere… un grido di morte… arriva Sartana

500.000 Dollar in Gold und 20 Millionen Dollar Falschgeld sind bei einem missglückten Tauschversuch verschwunden. Sartana, der dies von einem Gefängnisinsassen mitbekommen hat, macht sich auf die Suche. Er ist nicht der Einzige. Viele verschieden Parteien sind auf das Sümmchen scharf. Doch Sartana schafft es sie gekonnt gegeneinander auszuspielen, bis nur noch die Person übrig ist, die Licht ins Dunkel bringen kann...

Der irre Loco und seine Kopfgeldjäger kennen keine Gnade gegenüber hungernden Bergbewohnern, die aus ihrer Not heraus stehlen. Kann der stumme Revolvermann Silence etwas gegen die eiskalten Menschenjäger ausrichten?

Bei den Recherchen in einem Mordfall stößt ein Anwalt auf ein kaum entwirrbares politisches Ränkespiel. Er kann zwar einen Politiker entlarven, an der Enthüllung der gesamten Wahrheit wird er jedoch durch mächtige Interessenvertretungen gehindert.

Bruno Nicolai | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat