Clark Duke

Eine abenteuerliche Steinzeitgeschichte über eine Familie, die erstmals das einzige ihr bekannte Zuhause verlässt und aufbricht in eine neue, fantastische Welt, die man so noch nie gesehen hat.

Hot Tub Time Machine 2

— Hot Tub Time Machine 2

Nach der Zeitreise in die 80er Jahre hat sich die Gegenwart nach den Wunschvorstellungen der drei Freunde Jacob, Nick und Lou verändert. Doch als Lou, der sich in der neuen Gegenwart als "Father of the Internet" rühmt, angeschossen wird, müssen die Kumpels ein weiteres Mal mittels Whirpool durch die Zeit reisen. Doch etwas läuft schief und statt in der Vergangenheit finden sie sich zehn Jahre später in der Zukunft wieder. Wie durch ein Wunder ist Lou hier unverletzt. Während sie einen Blick auf ihr gegenwärtiges Leben werfen können, müssen sie auch herausfinden, wer von Lous Tod profitieren könnte. Dann stellt sich auch noch die Frage, ob sie überhaupt in ihre alten Leben zurück wollen – und als sie den Sohn ihres Freundes Adam treffen, bahnt sich bereits das nächste Chaos an…

Kyle (Liam Hemsworth) und Swin (Clark Duke) sind Handlanger der Dixie Mafia. Ihrem Boss Frog (Vince Vaughn), dem wichtigsten Mann im Untergrund von Arkansas, sind sie nie begegnet. Sie führen lediglich seine Anweisungen aus – so gut sie eben können. Als ihnen bei einem Job schwere Fehler unterlaufen, ist Frog alles andere als begeistert. Die Sache fällt ihnen auf die Füße und ihr Leben, so wie sie es kennen, ist vorbei.

Weihnachtszeit ist Familienzeit. Aber die Familie kann man sich nicht aussuchen und so müssen Boyd Mitchler, seine Frau Luann und Sohnemann Douglas die Feiertage mit einem Haufen Sonderlinge verbringen, die sich Verwandte nennen. Allen voran macht Boyds Vater Mitch der Familie das Leben nicht gerade leicht. Als Boyd dann noch bemerkt, dass er sämtliche Geschenke für seinen Sohn daheim vergessen hat, scheint die Katastrophe perfekt. Die einzige Lösung: Eine achtstündige Autofahrt nach Hause und zurück, um die Geschenke doch noch pünktlich zum Weihnachtsmorgen abliefern zu können. Begleitet wird er auf diesem chaotischen Road-Trip ausgerechnet von seinem Vater und seinem jüngeren Bruder Nelson...

A Merry Friggin' Christmas

— A Merry Christmas Miracle

Weihnachtszeit ist Familienzeit. Aber die Familie kann man sich nicht aussuchen und so müssen Boyd Mitchler, seine Frau Luann und Sohnemann Douglas die Feiertage mit einem Haufen Sonderlinge verbringen, die sich Verwandte nennen.

Carter ist ein Scheidungskind, denn die Scheidung seiner Eltern Hugh und Melissa hat sich über nahezu 15 Jahre hingezogen. Diese Tatsache hat ihn unwissentlich zum wissenschaftlichen Objekt seiner vermeintlichen Therapeutin Dr. Judith gemacht.

Nicht zusammengewachsen, aber mindestens ebenso unzertrennlich: Die beiden Freunde Seth und Evan machen seit den Kindertagen buchstäblich alles zusammen. Obwohl beide im Grunde ziemlich gegensätzlich sind. Eine nennenswerte Menge an Freunden haben die beiden dank ihres Loserimages nicht und die Schulzeit haben sie immerhin fast überstanden. Da droht die Katastrophe: Jeder ist an einem anderem College angenommen worden. Vorher planen die beiden aber die “Nacht der Nächte” voller “Freunde”, Alkohol, Mädchen und dem geplanten Abschied vom Loserimage. So oder so - es wird einer dieser Nächte, an die man sich sein ganzes Leben erinnern wird…

Der 18-jährige Ian Lafferty macht eine trostlose Zeit durch: Nicht nur, dass er seinen Sommer mit einem Brotjob als verkleideter Riesendonut verbringen muss, sondern er ist auch noch Jungfrau. Seine letzte Rettung ist das Internet, das ihm ein Date mit "Ms. Tasty" ermöglicht. Nur wohnt sie 500 Meilen entfernt. Also klaut er das Auto seines Bruders und macht sich auf die Reise. Aus eigentlich nur achtstündigen "Spritztour" wird eine dreitägige Odyssee mit skurrilen Begegnungen und so einigen Hindernissen.

L.A. 2010. Hot Tub zeigt uns die drei Freunde Adam, Lou und Nick und ihr alles andere als erfülltes Erwachsenenleben. Adam wurde mal wieder von seiner Freundin verlassen, Nick steht unter der Fuchtel seiner Frau und ist mit seinem Job unzufrieden, und auch der ehemalige Partylöwe Lou hat schon bessere Zeiten gesehen.

Die Serie „I'm Dying Up Here“ stammt aus der Feder von Dave Flebotte („Masters of Sex“, „Will & Grace“) und basiert auf einem gleichnamigen Buch von William Knoedelseder, das wiederum auf wahren Ereignissen und Figuren basieren soll. Die Geschichte dreht sich um „inspirierte doch seelisch gebrochene“ Stand-Up-Komiker im Los Angeles der 70er-Jahre. Auftreten werden in der düsteren Comedy I'm Dying Up Here unter anderem die Oscarpreisträgerin Melissa Leo als unverschämte Comedy-Club-Besitzerin Goldie, Sebastian Stan als aufstrebender Komiker Clay und Clark Duke in der Rolle des Larry, der in Boston bereits den Durchbruch geschafft hat, doch nun auch in L.A. Fuß fassen will.

Die 2007 in den USA produzierte Drama-Serie „Greek“ handelt von einem Geschwisterpaar, das sich an der Universität dem nicht immer einfachen Leben zwischen Hörsaal und Studentenverbindung stellen muss. Casey Cartwright (Spencer Grammer) studiert bereits seit längerer Zeit an der Cyprus-Rhodes University und hat sich in ihrer exklusiven Schwesternschaft Zeta Beta Zeta einen Namen gemacht. Ihr chaotischer Bruder Rusty (Jacob Zachar), der neu an der Universität ist, muss sich im Gegensatz zu ihr erst noch bewähren, um einen Platz in einer der begehrten Bruderschaften zu erlangen. Für die beiden beginnt eine turbulente Zeit, die geprägt ist von Herzschmerz, Coming Outs und Intrigen.

Kyle (Liam Hemsworth) und Swin (Clark Duke) sind Handlanger der Dixie Mafia. Ihrem Boss Frog (Vince Vaughn), dem wichtigsten Mann im Untergrund von Arkansas, sind sie nie begegnet. Sie führen lediglich seine Anweisungen aus – so gut sie eben können. Als ihnen bei einem Job schwere Fehler unterlaufen, ist Frog alles andere als begeistert. Die Sache fällt ihnen auf die Füße und ihr Leben, so wie sie es kennen, ist vorbei.

Kyle (Liam Hemsworth) und Swin (Clark Duke) sind Handlanger der Dixie Mafia. Ihrem Boss Frog (Vince Vaughn), dem wichtigsten Mann im Untergrund von Arkansas, sind sie nie begegnet. Sie führen lediglich seine Anweisungen aus – so gut sie eben können. Als ihnen bei einem Job schwere Fehler unterlaufen, ist Frog alles andere als begeistert. Die Sache fällt ihnen auf die Füße und ihr Leben, so wie sie es kennen, ist vorbei.