Cyril Holtz

Dieser Film ist ein Versuch, Kühe zu verstehen. Um sowohl ihre Schönheit als auch die Bürde ihres Lebens zu sehen. Nicht auf eine romantische, sondern auf eine reale Art und Weise.

Le bal des folles

— Le bal des folles

Eugenie (Lou de Laâge) hat eine einzigartige Gabe: Sie hört und sieht die Toten. Als ihre Familie ihr Geheimnis entdeckt, wird sie von ihrem Vater und ihrem Bruder in die neurologische Klinik von La Pitié Salpêtrière gebracht, ohne die Möglichkeit, ihrem Schicksal zu entgehen.

Drei Geschichten mit überschäumender Erotik und Leidenschaft: Als die 20 jährige Cécile ihren Vater verliert, sucht sie Trost in sexuellen Kontakten - sie übertritt gesellschaftliche Normen und bricht Tabus auf ihrer Suche nach Wahrhaftigkeit... Alice hat Probleme mit ihrer Mutter und flüchtet sich in Träume voller Liebe und Sex. Als sie Matt kennenlernt, scheint er die Liebe ihres Lebens zu sein, doch er ist ein notorischer Fremdgeher... Das Leben auf dem Land frustriert Virgine zusehends. Sie liebt ihren Mann zwar über alles, doch er gibt ihr nicht die Liebe, die sie braucht, sodass sie sich in eine sexuelle Scheinwelt flüchtet...

Die Füße der jungen Félicie wollen einfach nicht still stehen, denn schon seit langem träumt sie von nichts anderem als einer Karriere als Tänzerin. Doch der Traum des Waisenmädchens wird von niemandem geteilt – nur der gleichaltrige Victor der als ehrgeiziger Nachwuchserfinder ebenfalls belächelt wird, glaubt an Félicie. Gemeinsam fassen sie den Entschluss, dem tristen Dasein im Waisenheim zu entfliehen und Richtung Paris zu türmen. Dort angekommen werden die beiden getrennt und Félicie ist ganz auf sich allein gestellt. Doch was sie vor Ort zu sehen bekommt bestärkt nur ihren Wunsch, einmal auf der Bühne des Pariser Opernhauses zu tanzen. Weil ein Platz in der renommierten Ausbildungsstätte aber nicht leicht zu bekommen ist, braucht Félicie nicht nur Hilfe, sondern auch einige Tricks...

Als Suze Trappet im Alter von 43 Jahren erfährt, dass sie schwer krank ist, beschließt sie, sich auf die Suche nach dem Kind zu machen, das sie mit 15 Jahren abgeben musste. Bei ihrer Suche trifft sie auf JB, einen 50-jährigen Mann mit Burnout, und auf Herrn Blin, einen blinden Archivar mit beeindruckendem Enthusiasmus. Die drei begeben sich auf eine ebenso spektakuläre wie unwahrscheinliche Suche.

Paris bei Nacht

— L'amour est une fête

Paris, 1982. Franck und Serge, Betreiber der Pariser Peepshow Le Mirodrome, befinden sich in einer schwierigen Lage, denn das Geschäft läuft nicht mehr so gut. Um ihr Etablissement zu retten, beginnen sie damit, mit ihren Tänzerinnen kleine Sex-Filme zu drehen. Das erregt nicht nur die Käufer, sondern auch die Konkurrenz: Eines Nachts stürmt eine Bande vermummter Männer das Mirodrome und macht alles zu Kleinholz. Finanziell vollkommen ruiniert, sind Franck und Serge nun dazu gezwungen, mit ihren Konkurrenten Geschäfte zu machen. Was den anderen Rotlicht-Gangstern aber nicht bewusst ist: Die beiden sind in Wahrheit Undercover-Cops, deren Auftrag es ist, die Hintermänner eines illegalen Pariser Pornorings auffliegen zu lassen.

Daft Punk - Interstella 5555

— Interstella 5555: The 5tory of the 5ecret 5tar 5ystem

Französisch-Japanisches Anime-Musical aus dem Jahr 2003, bei dem es sich um die grafische Umsetzung des Albums Discovery von den bekannten Elektro-Rockern Daft Punk handelt. Ein skrupelloser Musikproduzent kidnappt eine Band von einem fernen Planeten, um mit ihr auf der Erde Profit zu machen. Der Raumfahrer Shep reist seinen Idolen nach, um sie zu befreien.

Am 5. Januar 1895 wird der junge französische Offizier Alfred Dreyfus wegen Hochverrats in einer erniedrigenden Zeremonie degradiert und zu lebenslanger Haft auf die Teufelsinsel im Atlantik verbannt. Zeuge dieser Entehrung ist Marie-Georges Picquart, der kurz darauf zum Geheimdienstchef der Abteilung befördert wird, die Dreyfus’ angebliche Spionagetätigkeit für die Deutschen aufdeckte. Anfänglich überzeugt von Dreyfus’ Schuld kommen Picquart allmählich Zweifel. Als weiterhin militärische Geheimnisse an die Deutschen verraten werden, erkennt er, dass der falsche Mann verurteilt wurde. Erschüttert informiert er seine Vorgesetzten, doch diese weisen ihn an, die Sache unter den Tisch fallen zu lassen. Entgegen seines Befehls ermittelt er weiter und gerät in ein gefährliches Labyrinth aus Verrat und Korruption, das nicht nur seine Ehre, sondern auch sein Leben in Gefahr bringt.