Deborah Ann Woll

Calvin ist ein junger aufstrebender Schriftsteller. Allerdings plagt er sich zurzeit mit dem Fluch eines jeden Autoren: der Schreibblockade. Eines Tages jedoch – wie aus dem Nichts – erscheint ihm eine weibliche Gestalt namens Ruby Sparks vor seinem geistigen Auge. Die Figur nimmt immer mehr Konturen an, Calvin erfüllt sie wie im Rausch mit Leben – und Liebe für ihren Schöpfer. Mit ungeahnten, wahnwitzigen Folgen. Denn plötzlich steht Ruby Sparks vor ihm – in Fleisch und Blut. Nach anfänglichem Schock beginnt Calvin seine Schöpfung zu nehmen, wie er sie geschrieben hat. Er ist glücklich. Und wie sich zeigt, kann Calvin kraft seiner Worte Ruby Sparks auch nachträglich Eigenschaften zuschreiben. Doch kann Ruby so eine eigene Identität entwickeln? Probleme sind vorprogrammiert. Findet die Liebe ihren Weg weg von der fiktionalisierten Idee? Wird die Geschichte ein gutes Ende nehmen?

Ben Chaney lebt in New Orleans und verdient seinen Lebensunterhalt als Privatdetektiv. Während Hurrikan Katrina die Stadt in Schutt und Asche legt, hat Ben eine Angst einflößende Begegnung mit dem Jenseits. Er erhält Besuch von der ermordeten Corey, die ihn bittet, ihren wahren Mörder ausfindig zu machen. Anfangs führt er die kuriose Erscheinung auf seine Alkohol-Sucht zurück. Doch als er einer heißen Spur folgt beginnt für ihn eine gefährlichste und lebensbedrohlichste Ermittlung seines Lebens

Ida "Red" Walker (Melissa Leo) wird ihre unheilbare Krankheit nicht überleben, während sie wegen eines bewaffneten Raubüberfalls inhaftiert ist. Sie wendet sich an ihren Sohn Wyatt (Josh Hartnett), der einen letzten Raubüberfall begehen soll, damit sie dem Gefängnis entkommen kann. Doch als das FBI immer näher rückt, muss Wyatt sich zwischen Familie und Freiheit entscheiden.

Grundlegender Einfall der Serie ist TruBlood, ein ursprünglich von japanischen Wissenschaftlern für die Medizin entwickeltes synthetisches Blut. Das Getränk gewinnt unter den bislang versteckt am Rande der Gesellschaft lebenden Vampiren Beliebtheit. Weil sie nun nicht mehr gezwungen sind, zum Überleben Menschen zu beißen, können sie sozialkonformes Verhalten zeigen und sich in die Mehrheitsgesellschaft integrieren.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat