Dirk Galuba

Ein Unternehmen, das eine Autobahn durch den Regenwald baut, stellt eine Söldnerbande ein, um die einheimischen Indianer loszuwerden, die nicht wollen, dass die Autobahn durch ihr Land gebaut wird. Die Söldner greifen auf Mord, Massaker und Versklavung zurück, um die Gesellschaft von ihrem indischen Problem zu befreien. Sgt. Irons, ein ehemaliger Unteroffizier der Marine, hilft bei der Vereinigung der Dschungelstämme und führt sie in ihren Kampf um den Schutz ihrer Häuser und ihrer Familien.

Die 18-jährige Christine verliebt sich in den französischen Studenten Alain. Gegen den Willen ihres Vaters beschließt sie, mit Alain nach Frankreich zu reisen. Ihr Geliebter erscheint jedoch nicht am vereinbarten Treffpunkt. Der Industriellensohn Martin liest Christine von der Straße auf. Eine Begegnung mit Folgen.

Die Zeit: jetzt! Der Ort: Deutschland! Irgendwo in der Nähe von Schweinfurt kommt es in einem Atomkraftwerk zu einem Störfall. Die Folge: eine radioaktive Wolke entweicht und zieht über die Bundesrepublik. In dem kleinen Städtchen Schlitz kommt es zur Katastrophe, ein Großteil der Bewohner stirbt binnen kürzester Zeit an der Strahlungsverseuchung. Auch die 16jährige Hannah versucht mit ihrem Freund Elmar aus dem ausbrechenden Chaos vor der Wolke zu flüchten. Doch nur einer von beiden schafft es und der andere muß mit den Folgen leben...wenn man das so nennen kann ...

Die Telenovela erzählt in mehreren, miteinander verwobenen Handlungsfäden Beziehungsgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof und um die Liebe. Die Handlung ist in der fiktiven Gemeinde Bichlheim im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen angesiedelt.

Dirk Galuba | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat